Überraschung für Ela

 

Der Wetterbericht meldete für dieses Wochenende schönes Wetter. Viellecht ist es das letzte mal dieses Jahr so schön warm? Wer weiß.

An einem solch schönem Wochenende mit dem Bus über das Land zu düsen, tja das wär was. Doch Ela´s Bus ist ja meilenweit davon entfernt zu fahren……

 

In den letzten Wochen hatte ich aber einige Zeit damit vebracht, den Bus fahrbereit zu bekommen, um ihn aus der Scheune zu fahren. Diese muß schließlich noch etwas umgebaut werden. So zumindest die offizielle Begründung meines eifrigen Einsatzes am Bus.

 

Unbemerkt von Ela habe ich aber die kompletten Bremsen, Motor und Elektrik überholt und den Bus auch soweit möglich von innen und außen gesäubert. Am Freitag habe ich dann heimlich Kurzzeitkennzeichen besorgt und als Ela am Samstag früh einkaufen gefahren ist, schlug die große Stunde.

Der Bus erblickte wieder Tageslicht und bekam seine ersten Kennzeichen seit 15 Jahren…

ausfahrt1 ausfahrt2

ausfahrt3 ausfahrt4

Als Ela nach Hause kam war die Freunde natürlich riesengroß. Bevor der Bus für lange, wirklich lange Zeit zerlegt wird, ein ganzes Wochenende Bullifahren. Und das bei diesem herrlichem Wetter. Sie konnte es natürlich gar nicht mehr erwarten….

ausfahrt5

Doch nicht nur sie fieberte dem ersten Start entgegen.

ausfahrt6 ausfahrt7

Das Wochenende ist nun leider schon wieder fast rum und das natürlich viel zu schnell. Wir haben einige Eifelkilometer unter die Bulliräder genommen und Ela mochte irgendwie gar nicht mehr aussteigen…

ausfahrt11

Und auch der Bus hat super durchgehalten, ich glaube er hat sich genauso wie wir darüber gefreut, dieses Wochenende völlig überraschend die Eifel zu erkunden.

Heute Abend haben wir dann noch schnell ein paar Bilder gemacht.

ausfahrt8 ausfahrt9 ausfahrt10

 

 

 

 

Kommentar verfassen