Tee, Tee und noch mehr Tee :)

TeeHallo ihr lieben,
viele wissen es ja bereits oder ahnen es zumindest: Ich bin „teesüchtig“. Es vergeht eigentlich kein Tag, an dem ich nicht mindestens 2 Tassen Tee trinke. Daher ist mein Verbrauch beim Tee (es muss immer loser Tee sein) recht hoch. Und weil ich bin, wie ich bin, will ich nun mal auch nicht nur in meinem Büchersub eine riesen Auswahl haben, nein beim Tee muss das auch so sein. Ich weiß auch ehrlich gesagt nicht wie groß mittlerweile meine Sammlung von verschiedenen Teesorten ist aber es ist nie genug und grundsätzlich immer zu wenig.  🙂
Vielleicht wäre auch alles nicht so ausgeartet, hätte ich nicht zu dem Onlineshop „Teewicht“ gefunden. Ich hab ja vieles ausprobiert, von Shuyao zu der Teebox und was weiß ich nicht alles und ja, den Teeladen um die Ecke (der bei mir nicht um die Ecke, sondern 20 km weiter ist) ziehe ich vor. Trotzdem der Teewicht kriegt mich immer wieder aufs Neue.
Nachdem ich die letzten Monate viele Schwarztees und auch Früchtetees dort bestellt hatte, wollte ich nun auch mein Sortiment an Kräutertee vergrößern:
Ich liste Euch die bestellten Sorten auf und schreibe Euch jeweils dahinter welche ich schon probiert habe. Versichern kann ich Euch aber schon: Alle probierten Sorten haben geschmeckt und werden wohl wieder nachbestellt. Ich nehme meist die 50 Gramm Tüten da die sich meiner Meinung nach gut zum Testen eignen, jedoch sind diese auch schneller verbraucht.  😉
Diese Tees durften also bei mir einziehen:
•    Bergkräutertee (sehr lecker, fruchtig minziger Geschmack)
•    Glücklicher Augenblick natürlich (ebenfalls sehr köstlich, dank Maracujastücken sehr frisch)
•    Männertee (noch nicht probiert)
•    Lakritz (derzeitiger Lieblingstee und der schmeckt wirklich nach Lakritz)
•    Schietwettertee (noch nicht probiert)
•    Männertraum (noch nicht probiert)
•    Feuervogel (noch nicht probiert, bin aber auf den sehr gespannt!)
•    Sturmtief (sehr würzig dank Anis und sehr lecker)
•    Rachenputzer (sehr würzig frisch, lecker, erinnert mich aber an irgendeinen Hustensaft)
•    Lady Power natürlich (sehr sehr lecker, war Nachbestellung, kannte den schon)
•    Ginsi Ginger (sehr lecker, einer meiner liebsten Tees, war Nachbestellung)
•    Ayurvedischer Kräutertee der vier edlen Wahrheiten (fruchtig mild, trinke ich gerne am Abend)
•    Strandgöre (sehr frisch und fruchtig)

Dazu gab es dann wieder Gratisproben, die ich aber auch noch nicht probiert habe:
•    Ayurvedischer Chai Sansibar
•    Bambus Winterwald
•    Zimtapfel mit Kamille
•    Schatz der Inka
•    Mate Chai
Wie sieht es mit Euch aus? Trinkt ihr selbst auch gerne Tee? War da irgendeine interessante Sorte dabei? Könnt ihr noch andere Tees oder Teeshops empfehlen?
LG Ela

6 Kommentare zu “Tee, Tee und noch mehr Tee :)

  1. Hallo Ela!
    Ich liiiiebe den Teewicht 🙂 Ich war vorher schon eine Teenase, gemeinsam mit meinem Mann hab ich bisher eher Tee-Gschwendner leer gekauft, aber nü…

    Wir trinken allerdings lieber Rooibos-Tee, vielleicht auch mal einen grünen oder Oolong, oder ein Früchteteechen…

    Mein Liebling ist grad der Rooibos „Süßer Milchtraum“ und zwischendurch „Heldin des Alltags“ *zwinker* und mein Mann hat sich letztes einen 250 g-Beutel von „Sternschnuppe“ bestellt 😉

    Ich liebe Teetrinken, dass ist so schön gemütlich, heimelig… Eben was ganz anderes, wie Kaffee trinken 🙂

    Liebe Grüße
    Bine

    • Früher hab ich nur Kaffee getrunken und irgendwann bin ich dann endlich auf den Tee gekommen 🙂
      Nun trinke ich morgens noch meinen Kaffee zum wachwerden und dann nur noch Tee.
      Roiboos und Oolong mag ich allerdings weniger 🙂
      LG Ela

    • Gerne,
      ich finde den von der Auswahl und den Preisen her, sehr angenehm. Die Sendung wird auch sehr schnell verschickt, zumindest bei Paypal 🙂
      LG Ela

Kommentar verfassen