ES / Stephen King


Kurzbeschreibung
1957 hat alles begonnen, als der kleine Georgie das erste Opfer wurde.
ES brach über die kleine Stadt Derry herein und eine grausame Tat folgte auf die Nächste.
25 Jahre später ruft Mike Hanlan seine sechs Freunde zusammen, um sie an ihren Schwur zu erinnern.
Damals hatten sie ES in der Kanalisation gejagt und sich geschworen, zurückzukehren sollte ES je wieder auftauchen.
Und ES ist zurück!
Mit all seinem Grauen …

Meinung
Stephen Kings Werke begleiten mich seit meiner Jugend.
Von je her zog mich seine Art, Kleinstädte und ihr Grauen zu beschreiben, in seinen Bann.
„ES“ ist für mich eine der Geschichten von früher, an die ich mich besonders gut erinnern kann.
Doch wenn man wie ich, das Buch bereits in den 90ern gelesen hat und auch die Verfilmung geschaut hat, dann hat man gewisse Bilder im Kopf, die sich durch die eigene Fantasie bereits festgesetzt haben.
Um so gespannter war ich darauf, ob dieser Grusel den ich einst verspürte, sich auch in der neuen Hörbuchversion

Mehr lesen

Die Spur der Bücher / Kai Meyer

Kurzbeschreibung
Mercy Amberdale, beherrscht die Kunst der Bibliomantik und ist in den Buchläden und Antiquariaten Londons, aufgewachsen.
Sie besorgt kostbare Titel und treibt sich nachts in geheimen Bibliotheken rum.
Doch eines Tages folgt ihre Spur sie zu einem rätselhaften Tatort.
Ein Buchhändler ist mitten in seinem Laden verbrannt obwohl kein einziges Blatt Papier zu Schaden gekommen ist.
Mercy gerät in ein Netz voller Intrigen und Familiengeheimnissen, bis sich zuletzt auf die Wurzel aller Bibliomantik stößt.

Meinung
Mit diesem Prequel nimmt sich Kai Meyer erneut dem Thema Bibliomantik in seinen Geschichten an.
Hier sei allerdings direkt erwähnt, dass man als Leser nicht unbedingt die Kenntnisse aus seiner Trilogie „Die Seiten der Welt“ besitzen muss.
Auch ich kenne bisher nur den ersten Band dieser Trilogie und bin wunderbar in seinen neuen Roman hineingekommen.
Der Autor nimmt den Leser mit in die düstere Gassen Londons, lässt ihn gemeinsam mit einer taffen und sehr energischen Protagonistin auf Spurensuche gehen und sich der Magie der Bücher hingeben.

Mehr lesen

Die Seiten der Welt / Kai Meyer


Kurzbeschreibung
Furia lebt in einer Welt der Bücher.
Der Landsitz, auf dem sie wohnt, befindet sich auf einer unendlichen Bibliothek.
Aufgeregt wartet sie auf ihr Seelenbuch, damit sie mit seiner Hilfe die Magie der Worte entfesseln kann.
Doch als ihr Bruder entführt wird und sie um ein Leben kämpfen muss führt ihr Weg in die Stadt der verschwundenen Buchläden.
Sie begegnet Cat, die alles besorgen kann und Finnian einem Rebell.
Gemeinsam ziehen sie mit Furia in den Krieg und kämpfen gegen die Herrscher der Bibliomantik und der Entschreibung aller Bücher.

Eindruck
Die Magie der Worte, eine unendliche Bibliothek und ein eigenes Seelenbuch klingen wunderschön oder nicht?
Tote Bücher, verschwundene Buchläden und entschriebene Seiten dagegen weniger.

Mehr lesen

Die Überfahrt / Mats Strandberg

Kurzbeschreibung
Die schwedische Ostseefähre Baltic Charisma ist voll von Passagieren, die sich amüsieren wollen.
Sei es mit reichlich Alkohol, Sex oder anderen Vorhaben, Hauptsache sie können dem Alltag entrinnen und ihn für einige Stunden vergessen.
Dass dieser Ausflug unvergesslich bleibt, dafür sorgen eine Mutter und ihr Kind, die zunächst von allen unbemerkt unter ihnen weilen.
Doch mit diesen beiden Passagieren erhält ein jahrhundertealtes Grauen Einzug und das Schiff wird zu einer tödlichen Falle.

Eindruck
Es handelt sich hier um eine relativ ruhige Geschichte mit Horrorelementen, die zwar zwischenzeitlich sehr blutig ist, den Spannungsbogen aber meinem Empfinden nach ziemlich weit unten hält.
Als Schauplatz dient hier eine Ostseefähre, die voll von abenteuerlustigen und unterschiedlichen Passagieren ist und die dadurch verschiedene Erzählperspektiven bietet.

Mehr lesen

Sieben Minuten nach Mitternacht / Patrick Ness, Siobhan Dowd

Kurzbeschreibung
Seit seine Mutter an Krebs erkrankt ist, quält Conor Nacht für Nacht derselbe Albtraum.
Conor versucht das Bild in diesem Traum zu verdrängen, doch da klopft plötzlich ein uraltes Wesen an sein Fenster, dass Conors Seele und Ängste kennt.

Eindruck
Loslassen fällt so verdammt schwer!
Aufgrund der Verfilmung bin ich erneut auf diese Geschichte aufmerksam geworden.
Die Idee zu diesem Roman stammt ursprünglich von Siobhan Dowd, die leider an durch Krebs verstarb.
Der Autor Patrick Ness nahm sich ihrer Romanidee an und schrieb sie weiter.

Mehr lesen

Wenn ich Dich hole / Anja Goerz

Kurzbeschreibung
Lewe ist mit seinen 9 Jahren schon stundenlang allein zu Hause. Seine Großmutter und auch seine Mutter sind spurlos verschwunden und draußen tobt ein Jahrhundertschneesturm. Sein Vater Bendix sitzt derweil völlig verzweifelt am Flughafen Heathrow fest. Nur das Telefon verbindet ihn mit seinem Sohn. Als Lewe leise in den Hörer flüstert, es sei jemand Fremdes im Haus, alarmiert Bendix besorgt den Dorfpolizisten. Dieser kann jedoch nichts Besorgniserregendes feststellen.
Doch Bendix ahnt, dass seine Familie in großer Gefahr ist und ein Wettlauf gegen die Zeit und den Schnee beginnt.

Eindruck
Der Psychothriller wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt, konzentriert sich aber hauptsächlich auf die Figuren Bendix, Lewe und Insa.
Dies sorgt für unterschiedliche Spannungsmomente und eine gute beklemmende Atmosphäre, die im Grunde genommen schon von Beginn an vorhanden ist.
Ein Schneesturm in Nordfriesland, der immer stärker wird, ein Kind, das sich im eigenen Haus bedroht fühlt,

Mehr lesen

Was alles war / Annette Mingels


Kurzbeschreibung
Das Susa adoptiert wurde hat sie nie gestört. Als Erwachsene lernt sie ihre leibliche Mutter zwar kennen, doch sie bleibt ihr fremd. Statt dessen löst dieses Treffen etwas anderes in ihr aus und sie fragt sich, was Familie eigentlich ausmacht.
Jetzt wo sie sich in Henryk verliebt hat, der zwei Töchter mit in die Beziehung bringt.

Meinung
Anette Mingels beschreibt hier eine sehr ruhige und detailreiche Familiengeschichte, die in der Ich-Perspektive von der Protagonistin Susa rückwirkend erzählt wird.
Diese nimmt uns mit auf ihre Suche nach Familiengefühl, Verbundenheit und Liebe.
Begleitet von Gewissensbissen ihren Adoptiveltern gegenüber.

Mehr lesen

Be my Girl / Nina Sadowsky


Kurzbeschreibung

Ellie und Rob wirken nach außen hin wie ein perfektes Paar, doch schon kurz nach der Hochzeit scheint diese Idylle vorbei zu sein. Denn Rob hat eine dunkle Vergangenheit und je mehr Ellie erfährt, desto mehr muss sie sich die Frage stellen, wie weit sie gehen wird, um ihre Liebe zu retten. Dabei ahnt auch Rob nicht, dass Ellie selbst ebenfalls ein Geheimnis in sich trägt.

Meinung
Eigentlich klingt diese Geschichte wie ein richtig guter Psychothriller.
Eigentlich …
Denn dieser Thriller beschäftigt sich nicht nur mit der Psyche und der Frage, wie weit ein Mensch gehen kann, wenn man ihn intensiv genug unter Druck setzt, sondern zieht dabei auch eine blutige und grausame Spur durch den Handlungsverlauf.

Mehr lesen

Drei Meter unter Null / Marina Heib

Kurzbeschreibung
Sie beobachtet ihre Opfer und ermordet sie dann.
Jedoch nie grundlos. Sie bemühte sich, normal zu sein – bis zu jenem Tag, an dem sie beschloss, eine Mörderin zu werden. Damit ihre Opfer genauso leiden wie sie.

Meinung
Was bewegt eine Frau dazu, Menschen zu ermorden?
Die Autorin Marina Heib zeigt in diesem Thriller auf, wie es möglich ist, dass eine Frau die schon immer etwas anders war, zu einer Jägerin wird. Richtig, sie jagt Menschen und ihre Geschichte gleich einem Selbstportrait.
Die Protagonistin erzählt in der Ich-Perspektive und sie berichtet, wie sie ihre Opfer ausspäht und letztendlich ermordet.

Mehr lesen

Deadfall / Anna Carey

Kurzbeschreibung
Sunny ist wieder auf der Flucht. Sie fährt nach New York und trifft dort Rafe, dem Jungen aus ihren Träumen. Er verrät ihr, dass sie Lena heißt und das sie einst ein Paar waren.
Gemeinsam wollen sie ihre Verfolger zur Strecke bringen und das grausame Spiel ein vor allem mal beenden. In New York treffen sie auf weitere Zielobjekte und auch Ben taucht auf, um Lena zurückzugewinnen. Nun steht auch er auf der Abschussliste.

Eindruck
Es handelt sich um den zweiten Band der Dilogie von Anna Carey somit ist es möglich, dass Inhalte aus dem ersten Band „Blackbird“ erwähnt werden.

Mehr lesen