Blutdämmerung (Bd.2) / Rainer Löffler

 

Kurzbeschreibung
Der Fallanalytiker Martin Abel wird erneut nach Köln gerufen, nachdem in einem See eine Leiche gefunden wurde, die in einem Brautkleid steckt.
Sie ist die Erste von fünf Frauen. Die Grausamkeiten, die ihnen angetan wurden, sollen nicht an die Öffentlichkeit.

Eindruck
Es handelt sich hier um den zweiten Fall der „Abel & Christ –Reihe“.
Vorkenntnisse aus dem ersten Band „Blutsommer“ sind von Vorteil, damit man die Hauptfiguren besser kennenlernt und deren Beziehungen untereinander nachvollziehen kann.
Erneut werden Hannah und Martin nach Köln gerufen und mit wirklich kranken Morden konfrontiert.
Damit möchte ich direkt drauf hinweisen, dass sich Rainer Löffler zum ersten Band, der mir ebenfalls gut gefiel, noch gesteigert hat. Mehr lesen

Invisible (Bd.2) / Arno Strobel & Ursula Poznanski

 

 

Kurzbeschreibung
Grauenvolle Morde geschehen in Deutschland.
Ein Arzt dreht durch und sticht einem Patienten während einer Operation das Skalpell ins Herz.
Ein junger Passant wird brutal erschlagen und ein Immobilienmakler niedergemetzelt.
Die Motive der Täter sind rätselhaft, denn die Täter können nicht erklären, was sie zu diesen Ausrastern getrieben hat.
Wurden sie irgendwie manipuliert?
Nina Salomon und Daniel Buchholz müssen herausfinden, was die Opfer gemeinsam haben.
Ihre Spur führt die beiden dabei ins digitale Zeitalter.

Eindruck
Anmerkung: Da es sich um einen abgeschlossenen Fall handelt, lässt sich „Invisible“ auch ohne Vorkenntnisse aus dem ersten Band hören/lesen.
Ich empfehle jedoch trotzdem zuerst „Anonym“ zu hören oder zu lesen, um die Hauptcharaktere besser kennenzulernen.
Es geht weiter mit Nina Salomon und Daniel Buchholz, die erneut in einem recht mysteriösen und komplizierten Fall ermitteln müssen.
Auch diesmal schafft das Autorenduo Arno Strobel und Ursula Poznanski eine sehr packende und fesselnde Mehr lesen

Blutsommer (Bd.1) / Rainer Löffler

 

Kurzbeschreibung
Ein gemütliches Picknick in Köln, das mit einem Grauen endet, als die Familie einen Haufen bedeckt von Fliegen und Maden entdeckt
Der „Metzger“ hat seine Spur hinterlassen.
Martin Abel, ein Fallanalytiker aus Stuttgart soll den Täter finden. Martin glaubt, schon alles Schreckliche in seinem Job gesehen zu haben, doch er irrt sich …

Eindruck
Grausame Morde mitten in Köln.
Ein Fallanalytiker, der mit sehr ungewöhnlichen Methoden versucht, die Fälle zu lösen.
Ein Autor, der all das in seinen Debütroman verpackt.
Ich war sehr gespannt auf den ersten Band dieser Thriller-Reihe mit dem introvertierten Fallanalytiker Martin Abel.
Rainer Löffler hat als Schauplatz die Stadt Köln gewählt und dort einen Serienmörder plaziert, der auf sehr brutale Weise sein Unwesen treibt. Mehr lesen

Kindertotenlied (Bd.2) / Bernard Minier

Kurzbeschreibung
Eine Professorin der Elite-Uni Marsac wird gefesselt und ertrunken, mit einer Taschenlampe im Rachen, in ihrer Badewanne aufgefunden.
Im Hintergrund läuft in voller Lautstärke „Kindertotenlieder“ von Gustav Mahler.
Dies löst im Kommissar Martin Servaz erste Beklemmungen aus denn Gustav Mahler gehört zur Lieblingsmusik des hochintelligenten Serienmörders Julian Hirtmann, der seit Monaten auf der Flucht ist.
Als Hauptverdächtiger gilt allerdings der Sohn von Martins Jugendliebe Marianne.

Eindruck
Es handelt sich hier um den zweiten Fall der Ermittlerreihe mit Martin Servaz. Dabei möchte ich anmerken, dass mir das gar nicht bewusst war, und ich also ohne weitere Vorkenntnisse zum ersten Fall „Schwarzer Schmetterling“ der Geschichte gelauscht habe.
Dieser Teil nimmt zwar definitiv Bezug zum ersten Fall auf, jedoch fand ich mich auch ohne besagte Vorkenntnisse schnell in die Handlung ein. Mehr lesen

Blutrosen (Bd.3) / Monika Feth

Kurzbeschreibung
Romy arbeitet an einem Artikel über Frauenhäuser und lernt dabei Fleur kennen,
die auf der Flucht vor ihrem besitzergreifenden Freund Mikael in einem Kölner Frauenhaus untergekommen ist.
Die vermeintliche Sicherheit, die sie dort zu finden hoffte, hält leider nicht lange an, denn Mikael spürt sie auf.
Fleur fällt nach einem weiteren Angriff von Mikael ins Wachkoma und kommt ins Krankenhaus.
Völlig hilflos ist sie ihrem Ex ausgeliefert, als dieser sich dort als Krankenpfleger einschleicht.
Nur noch Romy kann ihr helfen…

Eindruck
Es handelt sich hierbei um den dritten Teil der „Romy-Reihe“.
Da dieser aber in sich abgeschlossen ist, kann man ihn meiner Meinung nach auch ohne weitere Vorkenntnisse hören.
Ehrlich gesagt, wusste ich nicht mal, dass es sich hierbei um einen dritten Band handelt.
Es gibt kleine gewisse Anspielungen auf Romys Vergangenheit, und so kommt man sehr gut in diese Handlung rein.
Monika Feth nimmt sich in diesem Thriller sehr eindringlich dem Thema Gewalt gegen Frauen an. Mehr lesen

Stirb / Hanna Winter

Kurzbeschreibung
Lara hat gerade ihr eigenes Cafe eröffnet, als sie brutal überfallen wird. Sie schafft es zwar zu entkommen aber der Täter kennt sie von früher. Und er kannte ihre Mutter.
Sie flieht mit ihrem Kind nach Rügen und glaubt dort sicher zu sein. Doch der Täter ist ihr erneut gefolgt.

Eindruck
Gleich zu Beginn erlebt der Zuhörer den ersten Spannungsaufbau in dieser Handlung, da er mit der Erzählperspektive des Täters konfrontiert wird. Mehr lesen

Kalte Angst. Im Kopf des Mörders (Bd.2) / Arno Strobel

Kurzbeschreibung
Ein Mörder dringt nachts in Häuser und Wohnungen ein und hinterlässt stets eine grausam zugerichtete Leiche.
Zunächst ist unklar, ob er seine Opfer wahllos aussucht oder einem bestimmten Muster folgt.
Als der Profiler Max Bischoff hinzugezogen wird, muss er sich erneut in einen Mörder hineinversetzen, um der Spur des Täters zu folgen und diesen zu fassen.

Eindruck
Im zweiten Band mit der Max Bischoff Reihe, hat Max zunächst ziemliche Anlaufschwierigkeiten, da er noch immer unter seinem letzten Fall zu leiden hat. Hier möchte ich direkt erwähnen, dass ich zunächst den ersten Band empfehle, auch wenn es in diesem Fall Rückblicke zum ersten Band gibt.
In „Kalte Angst“ gewährt Arno Strobel einen sehr tiefen und detaillierten Einblick in den Charakter des Profilers, was mir persönlich sehr gut gefallen hat. Mehr lesen

The Girl before – Sie war wie Du. Und jetzt ist sie tot. / JP Delaney

Kurzbeschreibung
Jane braucht dringend einen Neuanfang und ist trotz der strengen Regeln dankbar, in die Folgate Street Number 1 einziehen zu können.
Sie ist nicht nur fasziniert von diesem hochmodernen Haus, das alles überwacht, sondern auch von dessen Besitzer und Architekten E. Monkford.
Doch schon bald stellt Jane mit Erschrecken fest, wie ähnlich sie ihrer Vormieterin Emma sieht, und dass sie schon lebt und liebt wie sie.
Und sie nähert sich der gleichen Gefahr …

Meinung:
Möchtest Du in einem Haus leben, das alles von dir weiß? Deine Wohlfühltemperatur beim Duschen? Dein gesundheitlicher Zustand? Deine Gewohnheiten im Alltag?
All das bietet Dir die Folgate Number 1. Mehr lesen

Flugangst 7A / Sebastian Fitzek

Kurzbeschreibung
Der Psychiater Mats Krüger sitzt im Nachtflug Buenos Aires-Berlin.
Dort soll er einen unter Gewaltfantasien neigenden Passagier so manipulieren, dass dieser das Flugzeug zum Abstürzen bringt.
Gelingt ihm dies nicht, stirbt Mats hochschwangere Tochter.

Eindruck
Diesmal spielt Sebastian Fitzek in seinem Psychothriller mit einer Angst, die wohl jeder Zweite von uns kennt.
Die Angst vorm Fliegen oder auch die Angst in einem Flugzeug abzustürzen.
Hat nicht fast jeder von uns schon einmal in einem Flieger gesessen und ein mulmiges Gefühl bekommen, wenn das Flugzeug ruckelt? Mehr lesen

That Night. Schuldig für immer / Chevy Stevens


Kurzbeschreibung
Die 18 jährige Toni wird gemeinsam mit ihrem Freund für den Mord an ihrer jüngeren Schwester Nicole verurteilt.
Als sie Jahre später auf Bewährung entlassen wird, weiß sie immer noch nicht, was in jener Nacht geschah.
Sie weiß nur, dass der wahre Mörder nie gefunden wurde.
Doch Toni will all dies hinter sich lassen und ihr Leben neu beginnen. Leider scheint ihre Vergangenheit sie aber wieder aufzuholen und nicht nur ihre Bewährung steht auf dem Spiel.

Meinung
Chevy Stevens hat hier ein wahres Katz- und Mausspiel geschaffen bei dem ziemlich früh klar ist, wer NICHT der Mörder ist. Mehr lesen