Die Übersinnlichen / Susanne Rauchhaus

Kurzbeschreibung
Die siebzehnjährige Jana kann Trugbilder erschaffen. Als diese real werden, kommt sie auf ein Internet für Schüler mit paranormalen Fähigkeiten. Bald kommt es dort zu Angriffen, eigenartigen Erscheinungen und sogar zu einem Mord. Jeder der Schüler ist verdächtigt, auch Jana.
Hat sie ihre Fähigkeiten wirklich im Griff und wem kann sie noch trauen?

Eindruck
Zugegeben, Jugendromane, in denen Internate für Schüler mit besonderen Fähigkeiten als Schauplatz dienen, gibt es mittlerweile viele. Dennoch wollte ich auch diesem Roman eine Chance geben.
Susanne Rauchhaus hat hier einen recht spannenden und mysteriösen Jugendroman geschrieben, der zwar von der Handlungsidee vielen anderen Jugendromanen ähnelt, trotzdem kann er sich sehen lassen.
Schon auf den ersten Seiten gelang es der Autorin mich in ihren Bann zu ziehen, da sie einen sehr bildhaften Schreibstil benutzt und ich somit von der Fantasie her, direkt ins Geschehen gezogen wurde.

Mehr lesen

Mind Control / Stephen King


Titel:
Mind Control (Bd.3)
Autor: Stephen King
Verlag: Heyne
ISBN: 978-3-453-27086-2
Meine Meinung:
Kurzbeschreibung
Brady Hartsfield, der Mercedes-Killer, liegt seit 5 Jahren im Wachkoma. Seine Ärzte glauben, dass er sich davon nie wieder erholen wird, doch hinter all dem Sabbern und starren ist er bei vollem Bewußtsein und besitzt neue und vor allem tödliche Kräfte! Diese kann er nutzen, um unvorstellbares Grauen anzurichten, ohne das Krankenzimmer überhaupt zu verlassen. Bill Hodges kann zwar die Selbstmordrate mit Brady in Verbindung bringen doch da scheint es schon zu spät zu sein.

Eindruck
Achtung, da es sich hier um den dritten Band der Bill Hodges-Reihe handelt, ist es möglich, dass gewisse Ereignisse aus den ersten beiden Bänden gespoilert werden. Daher empfehle ich, zuerst die ersten beiden Bände „Mr. Mercedes“ und „Finderlohn“ zu lesen.

Mehr lesen

Onkel Humbert guckt so komisch / Brigitte Kanitz

Titel: Onkel Humbert guckt so komisch
Autor: Brigitte Kanitz
Verlag: blanvalet
ISBN: 978-3-442-38191-3
Meine Meinung:
Kurzbeschreibung
Maja würde sich an ihrem 30. Geburtstag am liebsten verkriechen doch ihre Mutter plant eine Überraschungsparty. Dabei stolpert Maja über einen Gartenzwerg und bemerkt im Krankenhaus plötzlich, das sie Stimmen hört. Als Maja glaubt, verrückt zu werden, erklärt ihr Onkel, sie habe den Fluch der Familie geerbt und kann nun Gedanken lesen …

Eindruck
Brigitte Kanitz nimmt in ihrem unterhaltsamen und teils überspitzten Roman, die liebe Familie aufs Korn.
Mit viel Humor erzählt die Autorin die Geschichte von Maja, die mit 30 Jahren in ihrem Leben noch nicht viel

Mehr lesen