Explosionsboxen zum Thema Cafe und Geburtstag

Hallo zusammen,
heute möchte ich Euch zwei weitere Explosionsboxen zeigen.
Die Erste ist für einen Gutschein fürs Cafe gedacht, bei der ich dann auch versucht habe, das besagte Cafe nachzubauen.
Die Zweite ist eine kleine Geburtstagsbox, mit einer kleinen Torte und lieben Glückwünschen drin.
Beginnen wir mit der größeren Box. Leider habe ich vergessen den Deckel zu fotografieren, sorry also für das fehlende Bild. Leider hat auch die Qualität der Fotos etwas gelitten, dass fiel mir aber erst nach dem Urlaub auf.
Schiebt es meinetwegen auf das Alter *gg*
Zurück zum Thema Cafe

Für diese Box wollte ich mich hauptsächlich an die Farben Savanne und Vanille halten, denn beide sind sehr warme Töne und harmonieren gut miteinander.

Mehr lesen

Eine Explosionsbox für die frischgebackenen Eltern im Freundeskreis

Hallo zusammen,
heute möchte ich Euch nach langer Zeit eine Explosionsbox vorstellen, die wir lieben Freunden zur Geburt ihres Sohnes geschenkt haben.
Zum vergrößern der Bilder bitte einfach auf die Fotos klicken! 😉
Die Farben habe ich in „Jeansblau“ und „Vanille pur“ von Stampin Up gehalten.
Mir war es ziemlich wichtig, soviele Details wie möglich unterzubringen, daher brauchte ich eine größere Box mit etwas ungewöhnlicheren Maßen.
Hier hat mir zum Glück die tolle Anleitung von Wertschatz weitergeholfen, die ich auf meine Maße anpassen konnte.
So hatte ich genug Spielraum um mich auszutoben.
Kommen wir zunächst zum Innenleben:

Das größte „Problemkind“ an dieser Box war das Bettchen. Ich besitze weder einen Plotter noch eine

Mehr lesen

Osterkarten, Geburtstagskarten und Lesezeichen – Bastelwahn nach der Sale-a-Bration


Hallo zusammen,
vor Kurzem habe ich wieder einmal bei der Sale-A-Bration von Stampin Up zugeschlagen und das ist so ausgeartet, dass ich mir gleich zwei Stempelsets aussuchen durfte.
(Ab 60 Euro Bestellwert, kann man sich etwas von den Sale-A-Bration Produkten aussuchen.)
Ich hab mich für die Stempelsets „Gartengrüße“ und „Delicate Details“ entschieden, weil mir beim ersten die Blumen sehr gut gefielen und beim zweiten eben die Bordüren.
Dazu aber später mehr.
Zuerst möchte ich Euch noch die Osterkarten zeigen, die ich mit dem zuckersüßen Stempel von Wildrose.
Diesen habe ich mit den Derwent ink-Stiften coloriert.

Damit es schön frühlingshaft und blumig wirkt, habe ich als Grundkarte den Cardstock „Kirschblüte“ gewählt.

Mehr lesen

Lesezeichen kann man immer brauchen …


Hallo zusammen!
Lesezeichen kann man immer gebrauchen oder?
Zumindest in meinem Fall denn entweder verlege ich gut und gerne mal meine eigenen, schicke sie gerne als Überraschung zu anderen Lesern und in seltenen Fällen fange ich mehrere Bücher an, die ebenfalls dann Lesezeichen benötigen.
Als ich Anfang des Monats auf der Kreativmesse in Bonn war, fielen mir die kleinen Santoro Gorjuss-Stempel sofort ins Auge.
Vor allem das Motov mit dem Mädchen und den mit den vielen Büchern.
Welches Leserherz würde da nicht höher schlagen?

Mehr lesen

Schneeflöckchen, Weissröckchen – die ersten Weihnachtskarten sind fertig …


Hallo zusammen,

das Jahr ist fast rum und wieder einmal bin ich kurz vor knapp mit meinen Weihnachtskarten.

Durch die Küchenrenovierung ist zusätzliches Chaos ausgebrochen und so hab ich kaum mal mehr Platz und Ruhe, um überhaupt zu basteln.

ABER, ein paar sind dann doch noch von meinem Schreibtisch gehüpft und ich konnte auch endlich die süßen Schneeflocken einsetzen, die ich von Uli letztes Jahr bekommen habe.

Wie immer verlinke ich Euch die Anleitungen.
Wenn Ihr auf die Fotos werden diese größer 🙂

Mehr lesen

Einfach mal Danke sagen – mit kleinen Dankeskärtchen


Hallo zusammen,
kennt Ihr das auch? Ihr packt ein Überraschungspäckchen zusammen oder wollt schnell noch eine Kleinigkeit verschenken und am liebsten noch ein Kärtchen dazugeben.
Natürlich wäre auch eine richtige Grußkarte möglich aber manchmal klappt es auch aus verschiedenen Gründen

Mehr lesen

Geburtstagskarten mit dem Stempelset „Hoch hinaus“

Hallo zusammen,
gestern konnte ich mich endlich mal in Ruhe dransetzen und die ersten Geburtstagskarten mit dem Stempelset „Hoch hinaus“ werkeln.
Da eine davon für einen Mann gewünscht wurde, habe ich versucht alle drei schön dezent und ohne viel Schnickschnack zu gestalten.
Für die folgende Karte habe ich den Cardstock „Savanne“ verwendet und ein Stück Aquarellpapier mit „Baiblau“ und einem Wassertankpinsel coloriert.

Mehr lesen

Lesezeichen, Lesezeichen, Lesezeichen! ;)


Hallo Ihr Lieben!
Endlich kann ich Euch auch mal wieder etwas aus der Bastelecke zeigen. 😉

Mehr lesen

Noch ein Schwung Weihnachtskarten und eine weihnachtliche Fensterdeko


Hallo Ihr Lieben,
so langsam geht es auf den Endspurt zu und die letzten Karten wollen verschickt- vor allem erst aber einmal gewerkelt werden. Da kam mir das filigrane Garn, in den winterlichen Farben gerade recht, das mir die liebe Uli am Samstag geschenkt hatte. Denn damit ließen sich wunderbar die kleinen Glöckchen befestigen. 😉
Also habe ich noch mal einen Schwung Karten gemacht und irgendwie kam mir dann auch noch eine weihnachtliche Fensterkette dazwischen aber seht selbst …

Mehr lesen