Darf ich vorstellen?!

tequiladarfich1Darf ich vorstellen? „Tequila“ mein Name oder auch kurz „der Terrorist“ oder „der kleine Mann“ genannt, je nach Stimmungslage meines Frauchens.
Ich bin im Sommer 2013 im Hause Gutowsky eingezogen, um hier meine Rente zu verbringen. Mit ca. 15 Jahren darf ich das auch, oder?
Anfangs ging es mir nicht sehr gut.

Mehr lesen

Wer Wind sät wird Sturm ernten …


Hallo zusammen,

Wer Wind sät, wird Sturm ernten!
Klingt es komisch? Ist aber so!
Man stelle sich vor:
Ein kleiner unbekannter Wettermann namens M. Müller oder Mustermann oder wie auch immer ihr wollt, sitzt in seiner Wetterstation und piept fröhlich vor sich hin: Ab Donnerstag wird es windig. Richtischhhhhhhhhhhh windig! Denn da trifft Kaltfront auf Warmfront oder andersrum, wer weiß dass schon. Damit besinnt er sich in sein wohliges warmes Heim, zu seiner Frau, dem brennenden Kamin und dem heißen Tee. Hätte er doch geahnt was aus dieser Nachricht werden würde.

Mehr lesen

Von Drohnen und Geisterautos …

elaavatartwitterHallo Ihr Lieben,

Nachts, wenn ich nicht schlafen kann, denke ich oft über den vergangenen Tag und seine Ereignisse nach. Nicht unbedingt immer mit dem nötigen Ernst verbunden, im Gegenteil, das kann auch schon mal sehr fantasievoll oder kreativ werden 🙂
So habe ich mich die letzte Nacht mit den Meldungen über den „großen Fluss“ beschäftigt, auch das „böse A“ genannt oder wie von mir, kurz um Amazon.
Amazons Chef hat entweder nichts zu tun, oder zu viel oder ist wie ich aktuell, im Dystopienfieber. Wer weiß das schon? Jedenfalls scheint auch er sehr kreativ mit seinen Gedanken zu sein, und möchte in den nächsten 4-5 Jahren (laut Meldungen der Medien) sogenannte Drohnen beschäftigen, die die Ware möglichst schnell zum Kunden bringen.
Während die halbe Internetwelt empört oder verwundert aufschreit, fühle ich mich im Social Media mittlerweile völlig „zugedrohnt“ kein Wunder also das sich mir letzte Nacht in meinen Gedanken, folgendes Bild bot:

Mehr lesen

Singles auf Singlebörsen

Tach ihr Lieben,
ab dem heutigen Tag weiß ich: Singles haben es nicht leicht! Schon gar nicht Singles auf dem Land. Und erst recht nicht Singles auf Singlebörsen!
Es sei denn sie zahlen und das nicht grad wenig. Erfolgsgarantie? Wo kämen wir denn hin wenn es diese denn gäbe?!
Meine Freundin ist Single, sie wohnt auf dem Land und arbeitet viel. Damit sie endlich „den Mann fürs Leben“ kennenlernt habe ich ihr eine Singlebörse im Internet empfohlen.
Lacht nicht, auch ich habe da den Mann fürs Leben gefunden und meine damalige Freundin auch 🙂
Ja wir sind alle noch glücklich verheiratet, es KANN also funktionieren 🙂
Ich mag Singlebörsen, zumindest damals. Ganz schön praktisch, ohne viel Zeitaufwand ein Profil erstellen und ganz klar sagen was man will oder NICHT will 🙂
Gut der Zeitaufwand relativiert sich wenn man 100 x am Tag mit kribbeln im Bauch sich einloggt um zu schauen OB eine Nachricht eingegangen ist und vor allem von wem.
Man kann dort viele Leute kennenlernen. Verrückte, Selbstdarsteller, Flachpiepen aber eben auch interessante und vernünftige Menschen.

Mehr lesen