Drei Meter unter Null / Marina Heib

Kurzbeschreibung
Sie beobachtet ihre Opfer und ermordet sie dann.
Jedoch nie grundlos. Sie bemühte sich, normal zu sein – bis zu jenem Tag, an dem sie beschloss, eine Mörderin zu werden. Damit ihre Opfer genauso leiden wie sie.

Meinung
Was bewegt eine Frau dazu, Menschen zu ermorden?
Die Autorin Marina Heib zeigt in diesem Thriller auf, wie es möglich ist, dass eine Frau die schon immer etwas anders war, zu einer Jägerin wird. Richtig, sie jagt Menschen und ihre Geschichte gleich einem Selbstportrait.
Die Protagonistin erzählt in der Ich-Perspektive und sie berichtet, wie sie ihre Opfer ausspäht und letztendlich ermordet.

Mehr lesen