Die Perlenfrauen / Katie Agnew

Kurzbeschreibung
Sophia wird von ihrer Großmutter Tilly gebeten, eine wunderschöne Halskette wiederzufinden, die sie einst zu ihrem 18. Geburtstag geschenkt bekam, und die sie ihr Leben lang begleitete, bis das Schmuckstück eines Tages spurlos verschwand.
Dieses kostbare Schmuckstück könnte auch einige von Sophias Problemen lösen. Gleichzeitig stellt sie sich die Frage, warum es ihrer Großmutter so wichtig ist, diese Kette wiederzufinden und wie soll Sophia ein Erbstück wiederfinden, dass sie selbst noch nie gesehen hat?

Meinung
Mit diesem Familienroman erzählt Katie Agnew eine tragische und recht tiefgehende Familiengeschichte und beschreibt gleichzeitig ein wenig die Kultur der sogenannten Perlentaucherinnen.
Die Handlung bewegt sich zwischen Vergangenheit und Gegenwart, wechselt zwischen den Handlungsorten Tokio,

Mehr lesen

Dash & Lilys Winterwunder / Rachel Cohn, David Levithan


Kurzbeschreibung
Kurz vor Weihnachten findet Dash in einer Buchhandlung ein Notizbuch, das ein Mädchen namens Lily dort versteckt hat. Sie fordert den Finder zu einem Spiel auf und bald schicken sich die beiden gegenseitig durch Manhattan. Über das Notizbuch tauschen die beiden sich Botschaften aus und lernen sich dadurch besser kennen, ohne den anderen je gesehen zu haben.
Doch schon bald gewinnen Neugier und der Wunsch, sich endlich real kennenzulernen. Aus Angst zögern beide ein Treffen immer weiter raus, bis es fast zu spät ist.

Eindruck
Als ich das erste Mal auf diesen Titel aufmerksam wurde, stellte ich schnell fest, dieses Buch wird ziemlich gehyped. Es landete nach einigen begeisterten Rezensionen in meinem Regal aber blieb dann erst mal ungelesen dort denn Geschichten die in der Weihnachtszeit spielen, sollten eins können: Mit einer winterlichen, weihnachtlichen Atmosphäre begeistern und diese, lese ich halt gerne zur Weihnachtszeit.
Besagte Atmosphäre ist in diesem Roman in einer großen Portion vorhanden. Auch mit romantischen und wahnsinnig amüsanten Szenen wird der Leser konfrontiert.

Mehr lesen

Deadfall / Anna Carey

Kurzbeschreibung
Sunny ist wieder auf der Flucht. Sie fährt nach New York und trifft dort Rafe, dem Jungen aus ihren Träumen. Er verrät ihr, dass sie Lena heißt und das sie einst ein Paar waren.
Gemeinsam wollen sie ihre Verfolger zur Strecke bringen und das grausame Spiel ein vor allem mal beenden. In New York treffen sie auf weitere Zielobjekte und auch Ben taucht auf, um Lena zurückzugewinnen. Nun steht auch er auf der Abschussliste.

Eindruck
Es handelt sich um den zweiten Band der Dilogie von Anna Carey somit ist es möglich, dass Inhalte aus dem ersten Band „Blackbird“ erwähnt werden.

Mehr lesen

Das Nest / Cynthia D’Aprix Sweeney

Kurzbeschreibung
Die Geschwister Leo, Bea, Melody und Jack Plumb sind in den Vierzigern und stehen mitten im Leben.
Sie alle wissen, dass sie eines Tages eine Menge Geld erben werden, was sie auch, zu Zeiten der Finanzkrise in New York, sehr gut brauchen können. Doch kurz vor der Auszahlung verwendet ihre Mutter das Geld um Leo aus einer üblen Notlage zu befreien.
Unfreiwillig wiedervereint müssen sie die Geschwister ihrem alten Groll stellen und vor allem überlegen, wie sie das fehlende Geld bekommen.

Eindruck
Diese Geschichte zeigt, dass Familienromane auch mal völlig anders ausarten können, als anfangs gedacht.
Die Autorin beschreibt in ihrer Handlung eine Familie, die es überall auf dieser Welt geben könnte und bei der jedes Familienmitglied sein eigenes Süppchen kocht.
Von dem Zusammenhalt, den es einst in der Kindheit gab, scheint nichts mehr von übrig zu sein.
Mal bitterböse und sarkastisch, mal traurig und mal amüsant, mal liebevoll und warmherzig, werden die einzelnen

Mehr lesen

Die Saat / Guillermo del Toro, Chuck Hogan


Titel: Die Saat (B.1)
Autor: Guillermo del Toro, Chuck Hogan
Verlag: Heyne
ISBN: 978-3-453-43518-6
Meine Meinung:
Kurzbeschreibung
Eine Maschine landet auf dem Flughafen in New York. An sich nichts Ungewöhnliches doch, sobald sie zum Stehen kommt, gehen alle Lichter aus und der Funkkontakt bricht ab.
Handelt es sich um einen Terroranschlag, bricht eine Seuche aus oder ist es sogar noch schlimmer und unvorstellbarer?

Eindruck
Der Mystery-Thriller erzählt die horrorhafte Geschichte einer Katastrophe, in der das Leben der Menschheit ernsthaft bedroht wird. Dabei handelt es sich weniger um ein Umweltproblem als vielmehr um eine Mythologie.

Mehr lesen

The Diviners – Aller Anfang ist böse / Libba Bray

 

elagehörtklein
Titel:
The Diviners – Aller Anfang ist böse
Autor: Libba Bray
Sprecherin: Anja Stadlober
Verlag: Der Audio Verlag
ISBN: 978-3862314133
Meine Gesamtwertung: 4/5 Sterne
Meine Meinung:
Um was geht es in diesem Hörbuch?
Es ist das Jahr 1926. Evie O’Neill, verlässt mit ihren 17 Jahren nach einigen Schwierigkeiten ihre Provinz und zieht zu ihrem Onkel nach New York. Sie ist begeistert von den Möglichkeiten dieser Großstadt und genießt ihre Jugend in wilden Partynächten. Doch New York wird auch von Serienmorgen überschattet. Der Mörder scheint übernatürliche Kräfte zu haben, doch die besitzt Evie auch.

Mehr lesen

Spiel der Angst / Veit Etzold

Ausgelesen!Titel: Spiel der Angst

Autor: Veit Etzold

Verlag: Egmont Ink

ISBN: 978-3863960490

Meine Gesamtwertung: 4/5 Sterne

Meine Meinung:

Wenn ich an eine Schnitzeljagd in Büchern denke, denke ich automatisch an Veit Etzold, der mich mit seinem Thriller „Spiel des Lebens“ sehr beeindruckt hat. Somit war völlig klar, dass ich nun auch die Fortsetzung lesen würde. Wer also diese Rezension weiterlesen möchte, sollte „Spiel des Lebens“ schon gelesen haben, sonst ist die Chance groß, dass ich Euch Inhalte aus dem ersten Band verrate.
„Spiel der Angst“ knüpft nahtlos an „Spiel des Lebens an“, welcher mit einem Cliffhanger endete.

Mehr lesen

Das Mädchen mit dem Flammenherz / Kady Cross

Titel: Das Mädchen mit dem Flammenherz

Autor: Kady Cross

Verlag: Heyne

ISBN: 978-3453534322

Meine Gesamtwertung: 5/5 Sterne

Meine Meinung:

Es geht weiter mit Finley, dem stärksten Mädchen Englands. Gemeinsam mit Griffin, Emma und Sam, reist sie nach New York um Jasper zu suchen, der nicht nur wegen Mordes gesucht wird, sondern von dem Gangster Reno Dalton entführt wurde. Jasper soll Dalton ein Gerät wiederbeschaffen, mit dem er das größte Verbrechen der Welt begehen kann.
Natürlich müssen die Freunde dieses verhindern und vor allem Jaspers Unschuld beweisen.
Die Handlung spielt Ende des 19. Jahrhunderts in New York. Hier werden wieder viele Steampunk-elemente kombiniert und so ist es nicht verwunderlich, dass fantastische mechanische Gerätschaften, Finley und ihren Freunden helfen, zu überleben.
Die Charaktere sind mit viel Liebe zum Detail beschrieben. So ist Finley nicht nur ein sehr starkes Mädchen, sondern auch leicht verletzbar, was ihre Gefühle betrifft, vor allem die für Griffin. Sie ist ein unglaublich sympathisches Mädchen, das mich in keinster Weise an ein Superwoman erinnert, eben weil auch ihre Ängste und Gefühle widergespiegelt werden.
Sie wuchs mir sehr schnell ans Herz. So ging es mir allerdings mit allen 5 Figuren, egal ob Griffin, Jasper, Sam oder Emily. Alle haben so unterschiedliche aber liebenswerte Charaktere, dass man gar nicht anders kann, als jeden Einzelnen zu mögen.
Die Autorin versteht es aber auch, nicht nur Spannung, sondern auch eine gewisse dezente Romantik einzubauen. So sorgen nicht nur die verschiedenen Kampfszenen für Spannung, sondern auch die zarten Bande zwischen Griffin und Finley und Emily und Sam.
Als wäre das nicht genug, hat die ganze Geschichte sogar einen leichten Zug von einem Kriminalroman. Es hat unheimlich Spaß gemacht diese Geschichte zu verfolgen und die 350 Seiten flogen mir nur so um die Ohren. Ich weiß nicht ob ein dritter Band geplant ist aber ich würde mich freuen noch mehr Abenteuer von Finley zu lesen.
Die Gestaltung an sich ist dem ersten Band treu geblieben und man erkennt Finley sofort wieder.

Fazit:
Es ist ja eher selten aber ich kann durchaus behaupten das Band 2 sogar noch besser ist als der Erste. Ich hatte unheimlich viel Spaß beim Lesen. Es begeistert also nicht nur jugendliche Leser, sondern auch erwachsene. Ich freue mich auf weitere Bände mit Finley und ihren Freunden!
© Michaela Gutowsky