Das Glück wohnt in der Ivy Lane / Juliet Ashton

Kurzbeschreibung
Sarah liebte das Leben mit ihrem Mann Leo in einer Hausgemeinschaft in Notting Hill.
Diese war stets harmonisch und herzlich und man half sich stets gegenseitig aus, doch nachdem Leo ausgezogen ist, um ein Stockwerk tiefer bei Helena zu wohnen, scheint diese Idylle zerbrochen zu sein.
Sarah setzt die Trennung ziemlich zu und so sucht sie mehr denn je die Nähe ihrer Nachbarn.
Doch diese haben selbst Schicksale die sie überwinden müssen.
Es ist klar: Die Ivy Lane braucht mehrere Wunder, damit das Glück zurückkehrt.

Eindruck
Gemeinsam ist man weniger allein!
Juliet Ashton beschreibt hier eine turbulente, gefühlvolle und herzliche Geschichte, in der eine komplette Hausgemeinschaft in unterschiedlichen Altersklassen im Mittelpunkt steht.
Zwar steht Sarahs Leben hier deutlich im Vordergrund und erzählt davon, wie leicht sich der Alltag in eine Ehe einschleichen kann, doch auch einige andere Personen werden mit ihren Schicksalen in den Handlungsstrang verwoben und sorgen somit für spannende Unterhaltung.

Mehr lesen

Die Dame mit dem blauen Koffer / Valérie Perrin

Kurzbeschreibung
Justine arbeitet als Altenpflegerin im Haus Hortensie. Dort liegt ihr ganz besonders die 90-jährige Helene am Herzen, die die meiste Zeit glaubt, mit ihrem blauen Koffer am Strand auf ihren Geliebten zu warten.
Nach und nach erzählt sie Justin von ihrer großen Liebe, die während des Zweiten Weltkrieges gefährdet war.
Justin begibt sich dadurch inspiriert auf Spurensuche ihrer eigenen Familie und entdeckt dabei ein tragisches Geheimnis.

Eindruck
Valérie Perrin erzählt hier in leisen und einfühlsamen Tönen die Lebensgeschichte von Justine und Helene und verknüpft damit die junge und alte Generation in einer Geschichte.
Sie bietet Einblick in das Leben eines Seniorenheimes, bringt durch den Handlungsort Milly einen Hauch von Frankreich mit ein und nimmt den Leser durch abwechselnde Zeitperspektiven in die Jahre des Zweiten Weltkrieges

Mehr lesen

Deathline – Ewig Dein / Janet Clark


Kurzbeschreibung
Endlich Ferien, doch die laufen für die 16-jährige Josie völlig anders als erwartet.
Es ranken zwar viele Mythen um die Ureinwohner in ihrer Kleinstadt, doch daran denkt man kaum mehr.
Bis sie plötzlich Ray kennenlernt und sich in ihn verliebt.
Doch diese Liebe darf einfach nicht sein, denn Ray verfolgt nur ein Ziel. Sein schützendes Amulett wiederzufinden, um dann die Grenze ins Totenreich zu übertreten. Wo er schließlich auch hingehört.

Eindruck
Janet Clark startet mir dieser Geschichte den Auftakt einer neuen Jugendbuch-Reihe, die sich mit Mythen, Geheimnissen, Liebe und Magie beschäftigt.

Mehr lesen

So groß wie deine Träume / Viola Shipman


Kurzbeschreibung
Als Mattie zehn Jahre alt ist, bekommt sie eine Truhe geschenkt, in der sie alles sammeln kann, was sie später mal an ihre Familie erinnern wird.
Jahrzehnte später ist Mattie schwer erkrankt und Rose, eine alleinerziehende Mutter, wird als Pflegerin eingestellt. Dabei entdeckt Rose die längst vergessene Truhe.
Gemeinsam mit ihrem Mann, Rose und deren kleiner Tochter erinnert sich Mattie an die Geschichten, die zu den gesammelten Gegenständen gehören. Rose wird dabei klar, was sie für Don und Mattie tun kann, um in ihrem letzten Jahr gemeinsam füreinander da zu sein.

Meinung
Gegenstände sammeln, um sich später an sie zu erinnern …
Eine sehr schöne und nachvollziehbare Idee oder nicht?
Viola Shipman verbindet in ihrem Roman wunderschöne und auch traurige Erinnerungen der schwerkranken Mattie

Mehr lesen

Im Schatten das Licht / Jojo Moyes

Kurzbeschreibung
Die 14 jährige Sarah lebt bei ihrem Großvater. Beide verbindet die Liebe zu Pferden.
Als ihr Großvater einen Schlaganfall schlägt sich Sarah alleine ohne jegliche Unterstützung durch, aus Angst, in ein Heim oder eine Pflegefamilie zu kommen.
Doch dann kommt ihr die Anwältin Natasha auf die Schliche.
Diese lebt seit einem Jahr von ihrem Mann Mac getrennt, der wiederum plötzlich wieder in London ist. Die beiden müssen sich irgendwie arrangieren, bis das gemeinsame Haus verkauft ist.
Es scheint als könnte Sarah die beiden versöhnen, dabei ahnt keiner, dass Sarah selbst ein großes Geheimnis vor den beiden hat.

Meinung
Jojo Moyes beschreibt in ihrem neuen Roman eine sehr spannende und liebevolle Geschichte, die nicht nur sehr viel Wissen über Pferde und Dressurreiten vermittelt, sondern auch über Liebe und Vertrauen erzählt.
In dieser Handlung gibt es drei Hauptfiguren, deren Handlungsverläufe miteinander verknüpft sind, und die am Ende gekonnt miteinander verbunden werden.

Mehr lesen

So wie die Hoffnung lebt / Susanna Ernst


Titel: So wie die Hoffnung lebt
Autor: Susanna Ernst
Verlag: Droemer Knaur
ISBN: 978-3-426-51905-9
Meine Meinung:
Kurzbeschreibung
Die kleine Katie ist nach einer schrecklichen Familienkatastrophe verstummt und schafft es nicht, sich ihren Mitmenschen anzuvertrauen. Dies ändert sich, als sie Jonah kennenlernt, der sie mit seiner Malerei fasziniert. Stück für Stück findet Katie die Sprache wieder und aus ihrer Freundschaft zu Jonah entsteht Liebe, bis das Schicksal erneut zuschlägt.

Eindruck
Sie waren wie Königskinder – in der heutigen Zeit … Dieser Satz ist der Erste, der mir für diese Handlung in den Sinn kommt.
Susanna Ernst thematisiert in ihrem Roman auf sehr gefühlvolle Art traumatische Erlebnisse und die nachfolgenden

Mehr lesen

Die Liebe ist ein schlechter Verlierer / Katie Marsh

Titel: Die Liebe ist ein schlechter Verlierer
Autor: Katie Marsh
Sprecher: Tessa Mittelstaedt, Richard Barenberg
Verlag: Randomhouse Audio
Laufzeit: 07h 08, gekürzte Lesung
Meine Meinung:
Kurzbeschreibung
Hannah und Tom haben eine Ehekrise. Sie will ihn verlassen und nach Afrika gehen. Morgen wird sie es ihm sagen, doch beide wissen nicht, dass Morgen alles anders sein wird. Sie wird ihre Pläne über Board werfen müssen und für Tom wird sein Leben nicht mehr sein wie vorher.
Sie wissen beide nicht, dass ihre Liebesgeschichte noch nicht zu Ende ist …

Eindruck
Dieser Roman wird in einem sehr ruhigen Ton erzählt und bietet einen Perspektivwechsel zwischen den beiden Eheleuten. Dies macht die Geschichte besonders interessant, denn wie es oft so ist, gibt es zwei verschiedene Ansichtsweisen und Schuldeingeständnisse.

Mehr lesen

Ist das jetzt schon Liebe? / Christina Beuther


Titel: Ist das jetzt schon Liebe?
Autor: Christina Beuther
Verlag: Aufbau
ISBN: 978-3-7466-3225-4
Meine Meinung:
Kurzbeschreibung
Nachdem Juli das alte Haus und einen Brief ihrer Mutter geerbt hat, kehrt sie zurück zu den Wurzeln ihrer Kindheit, vor denen sie in die USA floh. Im Brief wirft ihre Mutter ihr vor, nicht glücklich zu sein und sich vor dem Leben zu verstecken. Juli ist erschüttert, denn sie ist der Meinung, alles richtig gemacht zu haben. Wie sieht Glück denn aus? Gemeinsam mit ihrer Freundin Mo macht sie sich auf die Suche und erkennt, dass auch Jan, der einst verhasste Schulkamerad, gar nicht mal so übel ist.

Eindruck
Christina Beuther beschreibt in einer herrlich leichten und unterhaltsamen Art, die Geschichte einer jungen Frau, die zurück in den Ort ihrer Kindheit kehrt, vor dem sie geflohen ist, um im Leben etwas zu erreichen.
Sie hat genau einen Monat Zeit um ihre Angelegenheiten in diesem Dorf zu regeln, bevor es für sie zurück in die USA geht.
Wer jetzt denkt, dieser Roman wäre aufgrund des Todes der Mutter tieftraurig, der irrt gewaltig!

Mehr lesen

All die schönen Dinge / Ruth Olshan


Titel: All die schönen Dinge
Autor: Ruth Olshan
Verlag: Oetinger
ISBN: 978-3789103711
Meine Meinung:
Kurzbeschreibung
Tammie sammelt mit ihren 16 Jahren Grabsteinsprüche. Dies scheint zunächst ungewöhnlich aber nur solange, bis man weiß das Tammie ein Aneurysma im Kopf hat, das jeden Moment explodieren kann aber nicht muss. Diese Gedanken trägt Tammy mit sich herum und als sie eines Tages auf dem Friedhof einen Jungen kennenlernt, ändert sich alles.

Eindruck
Schon der Titel klingt sehr berührend und lebensbejahend und beide Faktoren schaffen es, sich durch den gesamten Handlungsverlauf zu ziehen.

Mehr lesen

Der Sommer der Sternschnuppen / Mary Simses


Titel:
Der Sommer der Sternschnuppen
Autor: Mary Simses
Sprecher: Elena Wilms
Verlag: Randomhouse Audio
ISBN: 978-3837133165
Spieldauer: 6h 13, gekürzte Lesung
Meine Meinung:
Kurzbeschreibung
Grace verliert ihren Job als Korrekturleserin und kehrt um über ihre weitere Zukunft nachzudenken, in ihren Heimatort Dorset zurück. Doch ausgerechnet der Filmregisseur Peter Brooks, ihre alte, nie verwundene Jugendliebe, ist ebenfalls in Dorset. Und schon ist es mit der Ruhe vorbei.

Eindruck
Wie der Titel schon herausklingen lässt, handelt es sich bei diesem Roman um eine leichte, sommerliche, teils romantische vor allem aber

Mehr lesen