Der Apfelsammler – Anja Jonuleit

Ausgehört
Titel:
Der Apfelsammler
Autor: Anja Jonuleit
Verlag: Der Audio Verlag
Sprecher: Marion Martienzen und Maja Schöne
ISBN: 978-3862313839
Meine Gesamtwertung: 4/5 Sterne
Meine Meinung:

Um was geht es in dieser Geschichte?
Hannah erbt nach dem Tod ihrer Tante ein kleines Häuschen in Umbrien. Beim Aufräumen dieses Hauses stößt sie auf Briefe aus Elis Jugend, die ein lang gehütetes Geheimnis erzählen und Hannah merkt, dass ihre Familiengeschichte und das Dorf etwas verbindet. Auch Matteo der eigenwillige Apfelsammler ist damit verbunden und so sucht Hannah seine Nähe.

Die Handlung
erzählt von einer Familiengeschichte aus zwei verschiedenen Perspektiven und Generationen.
Eli erzählt aus ihrer Jugend in einer Art Tagebuch. Sie berichtet über eine große Liebe, Intrigen, Betrug und eine dramatische Entscheidung.
Hannah ist die Nichte und Erbin von Eli und versucht, zunächst einmal in Umbrien ihr eigenes Herz zu heilen. Sie lernt die Dorfbewohner kennen, findet die Briefe ihrer Tante und trifft auf Matteo, einem mürrischen und eigensinnigen Apfelzüchter.
Somit lässt sich dieses Hörbuch definitiv in das Genre Familienroman oder auch Generationsroman stecken.
Spannend ist es weniger, dafür aber sehr unterhaltsam und geheimnisvoll. Gerade die Beschreibung des Handlungsortes mit dem herrlichen Apfelgarten und der traumhaften Dorfidylle haben mir sehr gut gefallen und zogen mich in ihren Bann.

Die Figuren
Protagonistinnen sind Eli und Hannah. Mir persönlich gefiel Eli als Figur am besten. Hier hat die Autorin meiner Meinung nach etwas mehr Tiefe angewendet in der Darstellung ihres Lebens. Elis Schicksal ging mir etwas nahe und berührte mich ein wenig.
Hannah hingegen konnte mich nicht ganz überzeugen. Ich kann nicht genau festmachen, woran es lag, aber ich wurde nicht so warm mit ihr. Ihr Gedankenchaos strengte ein wenig an und nahm mir streckenweise fast die Lust am weiterhören. Ihr Charakter wirkte auf mich zu oberflächlich.

Die Sprecherinnen
Marion Martienzen und Maja Schöne betonen diese Geschichte fast perfekt. Zwischenzeitlich fließt die italienische Sprache bzw. der Akzent mit in die Erzählung ein und sorgen für eine wunderbare heimisch fühlende Atmosphäre.
Beide Sprecherinnen betonen gleichmäßig in einer recht ruhigen Tonlage und ermöglichen somit einen leichten Einstieg in die Geschichte.

Fazit:
Sicherlich kann man bei diesem Hörbuch von einem Familienroman sprechen der vielleicht aufgrund der verschiedenen Handlungsstränge, etwas weniger klischeehaft ist als andere. Für mich wäre es fast die perfekte Geschichte geworden jedoch hätte ich mir einfach noch ein wenig mehr Tiefe für die Handlung und den Charakteren gewünscht. Dafür konnte mich „Der Apfelsammler“ trotzdem dank mehrerer Szenarien begeistern: Dramatische Ereignisse, gepaart mit etwas Unterhaltung und einem Hauch Romantik, vor allem aber ganz viel italienischer Atmosphäre und herrlich duftender Äpfel in meiner Fantasie.
© Michaela Gutowsky

Erst eins, dann zwei – Erika Kroell

Ausgehört
Titel:
Erst eins, dann zwei
Autor: Erika Kroell
Sprecherin: Franziska Stawitz
Verlag: Radioropa
ISBN: 9783836803984
Meine Gesamtwertung: 5/5
Meine Meinung:

Um was geht es in diesem Krimi?
Im Ahrtal wird die Leiche einer jungen Frau gefunden. Die Polizistinnen Daniela Flegel und Maxine Kraut nehmen die Ermittlungen auf und stehen bald vor einer großen Herausforderung. Denn diese Leiche war „nur“ der Auftakt einer ganzen 

Mehr lesen

Alles muss versteckt sein – Wiebke Lorenz

Ausgehört
Titel:
Alles muss versteckt sein
Autor: Wiebke Lorenz
Verlag: Radioropa
ISBN: 9783836806824
Meine Gesamtwertung: 4/5 Sterne
Meine Meinung:
Um was geht es?
Marie leidet unter extremen Zwangsgedanken, bei denen sie sich die grausamsten Morde vorstellt.

Mehr lesen

Mordseekrabben / Krischan Koch

Ausgehört
Titel:
Mordseekrabben
Autor: Krischan Koch
Sprecher: Bjarne Mädel
Verlag: Der Audio Verlag
ISBN: 978-3862313358
Meine Gesamtwertung: 4/5 Sterne
Meine Meinung:
Um was geht es in diesem Hörbuch?
Thies Detlefsen ein Dorfpolizist in Fredenbüll, Nordfriesland, hat Sommerurlaub. Diesen verbringt er mit seiner Familie wie jedes Jahr auf Amrum. Während Thies Frau Heike zunächst nicht ganz so begeistert zu sein scheint wie Thies selbst,

Mehr lesen

Immer wieder Sonntags #18

bücherneuzugänge
Hallo Ihr Lieben,
auch diesen Sonntag gibt es wieder ein paar kleine Neuzugänge. Eigentlich wäre noch  ein Buch dazugekommen aber das scheint noch unterwegs zu sein 🙂

Mehr lesen

Die Nacht gehört dem Drachen – Alexia Casale

Ausgehört
Titel:
Die Nacht gehört dem Drachen
Autor: Alexia Casale
Sprecher: Sascha Icks
Verlag: Der Audio Verlag
ISBN: 978-3-86231-309-9
Meine Gesamtwertung: 5/5 Sterne
Meine Meinung:

Evie lebt bei ihren Adoptiveltern, nachdem sie in der Vergangenheit sehr viele grausame und traurige Momente erleben musste. Nachdem ihr Rippenbruch operiert wurde, bleibt ihr nur noch eine Narbe und ein Stück Knochen, die daran erinnern. Aus diesem Knochen schnitzt Evie sich einen Drachen, der nachts anscheinend lebendig wird und von ihr Mut und Gerechtigkeit einfordert. Denn egal wie sehr sich Evies neue Eltern um sie bemühen. Für Gerechtigkeit für das, was Evie erleben musste, können sie nicht sorgen.

Mehr lesen

Witch & Wizard – Verlorene Welt / James Patterson

Ausgehört
Titel:
Witch & Wizard – verlorene Welt
Autor: James Patterson
Sprecher: Inga Reuters & Aleksandar Radenkovic
Verlag: Jumbo
ISBN: 978-3-8337-3273-7
Gesamtspielzeit: 03:58:32
Meine Gesamtwertung: 5/5 Sterne
Meine Meinung:
Nachdem ich bereits einige Thriller von dem Autor kannte, war ich schon richtig neugierig ob der Autor es auch schaffen würde mich im Jugendgenre zu überzeugen.
Witch & Wizard „verlorene Welt“ ist der erste Band einer Reihe die von Magie und Zauberei handelt und in einer Welt spielt, die streng regiert und kontrolliert wird von der „neuen Ordnung“. Die Geschwister Whit und Wisty werden aus ihrem Elternhaus gerissen und gefangen genommen. Sie sollen zum Tode verurteilt werden denn was beide nicht wissen: Sie sind eine Hexe und ein Zauberer und beide könnten die Welt verändern und die „neue Ordnung“ bedrohen.
Mir fiel es unheimlich leicht, in die Geschichte reinzufinden. Whit und Wisty begeisterten mich beide sofort mit ihrer frechen und selbstbewussten Art. Sie sind dem Alter entsprechend gut dargestellt, haben stets einen lockeren Spruch auf Lager und einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn.
Die Handlung hat meiner Meinung nach definitiv dystopische Züge. Das 21. Jahrhundert, in dem die beiden Geschwister leben, wird streng kontrolliert. Kinder dürfen nicht frech werden, Zauberei und Magie sind strengstens verboten und wird mit dem Tod bestraft. So bekommt diese Geschichte nicht nur unterhaltsame, sondern auch dunkle, bedrohliche Züge.
Dieses Wissen und die ständige Jagd nach den Geschwistern halten den Spannungsbogen sehr weit oben.
Die Sprecherin Inga Reuters und auch der Sprecher Aleksandar Radenkovic haben die Geschichte stets abwechselnd sehr gut erzählt und glaubhaft betont. Beide Sprecher passen zu Wisty und Whit perfekt, ich glaube besser hätte man es wirklich nicht mehr darstellen können. Ich konnte dank der lockeren Sprüche sehr oft lachen und fühlte mich gut unterhalten. Andererseits war die Geschichte aber eben auch sehr spannend, sodass ich natürlich wissen wollte, wie es weiter geht und das Hörbuch nicht unterbrechen wollte.

Fazit:
James Patterson hat konnte mich auch mit diesem Auftakt überzeugen und ich denke diese Reihe spricht definitiv Jugendliche aber auch junggebliebene erwachsene Leser an.
Sie überzeugte mich durch ihren einfachen Stil, sympathischen und temperamentvollen Geschwistern, einer modernen und angepassten Handlungsweise, die definitiv ins dystopische Genre passt und den passenden Sprechern!
Für mich war alles stimmig und ich bin jetzt schon tierisch gespannt, wie diese Geschichte weitergehen wird.
© Michaela Gutowsky

Immer wieder Sonntags #15

bücherneuzugänge
Hallo Ihr Lieben!

Immer wieder Sonntags kommen die Neuzugänge  *sing*
und diesmal sind es nicht nur Bücher, sondern auch Hörbücher 😉
Eingetroffen sind:
Bücher:
•    Bücher sind treu – Ein Bücher-Tagebuch
(bisher hatte sich so was noch nie und bin mal gespannt, ob ich es wirklich regelmäßig ausfülle. Einen Versuch ist es wert)
•    Das Implantat – Daniel H. Wilson
•    Arclight – Josin L. McQuein

Hörbücher:
•    Winter People – Jennifer McMahon
•    Die Nacht gehört dem Drachen – Alexia Casale
•    Ich bin da, aber die Haustür nicht – Anna Koch /Axel Lilienblum

Auf das letzte Hörbuch bin ich echt gespannt, die beiden anderen Bücher von den Autoren „Ist meine Hose noch bei Euch“ und „Du hast mich auf dem Balkon vergessen“ haben mir als Bücher ja auch schon gut gefallen 😉
Winter People höre ich übrigens gerade und finde es recht geheimnisvoll. Arclight habe ich gestern begonnen und bin auch schon gespannt, was mich da erwartet.
Gab es bei Euch denn auch wieder Neuzugänge?  Verlinkt mir doch Euren Beitrag?
Und was lest/hört Ihr denn derzeit so?
Wünsche Euch einen entspannten Sonntag,
liebe Grüße,
Ela

Zeitsplitter /Christin Terrill

Ausgehört
Titel:
Zeitsplitter
Autor: Christin Terrill
Verlag: Der Audio Verlag
ISBN: 978-3-86231-386-0
Meine Gesamtwertung: 4/5 Sterne
Meine Meinung:
Marina und Em. Beide die gleiche Person und doch absolut verschieden. Marina ist jung, reich und hoffnungslos verliebt, Em dagegen ist ständig auf der Flucht, in einer

Mehr lesen

Der Kinderdieb / Brom

AusgehörtTitel: Der Kinderdieb
Autor: Brom
Verlag:Pan
ISBN-13: 978-3426283295
Hörbuchdownload bei: Audible
Sprecher: Uve Teschner
Meine Gesamtwertung:5/5
Meine Meinung:

Peter, ein Junge, der durch die Dunkelheit streift, rettet Kinder aus heiklen Situationen. Er verspricht sie mitzunehmen, in ein Reich, in dem sie immer Kinder bleiben dürfen, und lockt sie durch den Nebel.

Mehr lesen