Heimsuchung / Oliver Susami

Kurzbeschreibung
Robert Bieler betreibt gemeinsam mit seiner Partnerin das Hotel „Haupthaus“. Dort geschehen plötzlich mysteriöse Ereignisse, die ihn schier an seinen Verstand zweifeln lassen.
Doch diese Bedrohung, vor der er sich nicht verstecken kann, ist real und schnell wird ihm bewusst, dass er und seine Familie in größter Gefahr sind.

Eindruck
Ganz schön unheimlich!
Oliver Susami ist mir bereits aus seinen Romanen „S3 – Spuk in der Bibliothek“ und „Vierter Stock Herbsthaus“ bekannt und ich mag seine Art und Weise über paranormale Ereignisse zu schreiben.
Auch in seiner aktuellen Geschichte sind übernatürliche Geschehnisse wieder ein Thema und als Schauplatz dient ein altes Hotel.
Wer jetzt an Klischees glaubt und einen Vergleich zu anderen Geschichten zieht, dürfte enttäuscht werden.
Denn diese Geschichte, die scheinbar eine wahre Begebenheit ist (siehe Vorwort), ist frei von diesen Klischees und völlig anders als zunächst vermutet.

Mehr lesen