Die Moortochter / Karen Dionne

Kurzbeschreibung
Helena ist eine ausgezeichnete Fährtenleserin und Jägerin, zwei Fähigkeiten, die sie als Kind erlernte, als sie mit ihren Eltern im Moor lebte.
Sie vergötterte ihren Vater, bis sie von 15 Jahren erfuhr, dass er ein gefährlicher Psychopath ist, der vor Jahren ihre Mutter entführte.
Jahre später schafft er es, dem Hochsicherheitsgefängnis zu entfliehen.
Helena weiß, dass nur sie ihn finden, kann aber es wird eine harte Jagd, denn er hat noch eine Rechnung mit ihr offen.

Eindruck
Die Geschichte wird in der Vergangenheit und in der Gegenwart von Helena erzählt, als sie ein junges Mädchen war und nun eine erwachsene Frau ist.
Man weiß also gleich zu Beginn, dass ihr die Flucht aus dem Moor zu einem späteren Zeitpunkt gelungen ist, und wird erst einmal mit ihrer Kindheit vertraut gemacht.

Mehr lesen

Good as Gone / Amy Gentry

Kurzbeschreibung
Anna und Tom können ihr Glück kaum fassen, als plötzlich ihre Tochter Julie vor ihnen steht, die acht Jahre zuvor im Alter von 13 Jahren entführt wurde.
Doch irgendetwas stimmt nicht an dem, was Julie erzählt.
Anna sucht nach der Wahrheit in der Hoffnung, dass Julie keine Lügnerin ist.

Meinung
Manchmal kann eine Wahrheit sehr unangenehm sein und das muss auch die Familie Whitaker in dem Debütroman von Amy Gentry erfahren.
Man könnte diese Geschichte durchaus als spannend bezeichnen, denn gemeinsam mit Anna folgt der Zuhörer Julies Spuren und gerät dabei in verschiedene Handlungsfährten der Autorin.

Mehr lesen

Wenn Ihr uns findet – Emily Murdoch

Gelesenganzklein
Titel:
Wenn Ihr uns findet
Autor: Emily Murdoch
Verlag: Heyne
ISBN: 978-3-453-53434-6
Meine Gesamtwertung: 5/5 Sterne
Meine Meinung:
Emily Murdoch erzählt in ihrem Roman „Wenn ihr uns findet“, eine Geschichte zweier Schwestern, die völlig vereinsamt ihre Kindheit in einem Wald verbracht haben. Die Mutter, eine Drogenabhängige, hat beide in jungen Jahren entführt und im Wald versteckt. Beide Mädchen leben völlig abgeschieden und auf sich allein gestellt.

Mehr lesen