Mit Joy unterwegs #3 – Der erste Schnee in diesem Jahr

Frohes neues Jahr zusammen!
2017 hat begonnen und der Alltag schleicht sich so langsam wieder bei uns ein.
Der Wecker klingelt morgens wieder, die Brote werden geschmiert und ja, es wird auch wieder Schnee geschippt.
Gestern abend wurde er bereits angekündigt und ganz ehrlich, nachdem es gestern noch -9 Grad in der Früh war, ist der Schnee eine willkommene Abwechslung.
Also habe ich den Hof ziemlich rasch freigeschaufelt und mir die Kamera und Joy geschnappt. (Wenn ihr auf die Fotos klickt, vergrößern sie sich automatisch.)
Ihr könnt Euch nicht vorstellen, wie herrlich es heute wieder war.
Die Sonne schien mit aller Kraft, hier und da blitzten Blätter und Moos unter der Schneedecke hervor.
blaetterundwurzeln 

Mehr lesen

Mit Joy unterwegs #2 – Es herbstelt

Hallo ihr Lieben,

nachdem mein Vormittag ziemlich stressig und aufregend wurde, wollte ich am liebsten nur noch eins:
Decke über den Kopf ziehen und den Tag irgendwie überstehen. Klingt ja recht kuschelig, aber wenn ich so aus dem Fenster schaue, lacht mich die Sonne regelrecht an und es ist viel zu schade, um drinnen zu hocken.
Wie also runterkommen und entspannen?
Genau, Hund und Kamera schnappen und ab zu einer meiner Lieblingsstellen, die mich mit ihrem Ausblick sofort erden und zur Ruhe bringen.
Es ist sowieso der erste Herbst mit meiner Spiegelreflex und der letzte Blogbeitrag dazu war im September.
Gleicher Ort andere Farben 😉
Das fällt schon bei den Beeren auf, deren rote Farbe mich eingebettet in den prächtig gelben Blättern schon fast wieder in den „Kreativwahn“ stürzt.

(Ein Klick auf das jeweilige Bild vergrößert das Foto)

Mehr lesen

Mit Joy unterwegs #1

straße
Hallo zusammen,
ich dachte mir, ich nehme Euch einfach mal mit auf die Gassirunde mit Joy.
Denn eigentlich gibt es dabei immer etwas zu entdecken und außerdem hatte ich heute früh auch spontan Lust mein neues Objektiv, das Canon EF-S 55-250mm 1:4-5.6 IS STM, auszuprobieren.
Diesmal habe ich aber im Automatikmodus meiner Canon 700D fotografiert, weil ich ehrlich gesagt keine Lust hatte, die Blende immer wieder neu einzustellen und so weiter. Ich wollte einfach nur den Spaziergang genießen und Joy

Mehr lesen

Morgenstunden am Wochenende oder auch: vernebelte Impressionen

Guten Morgen zusammen,

wisst ihr was ich am Wochenende am meisten liebe?
Die frühen Morgenstunden, die so voller Ruhe sind, wenn das Dorf noch schläft und die ich dann nutzen kann, um beim Kaffee trinken Rezensionen zu schreiben oder mein Buch in aller Stille auf dem Balkon zu lesen und dem Vogelgezwitscher zu lauschen und danach bei der Gassirunde mit dem Hund, die Natur zu beobachten wenn das Dorf so ganz langsam erwacht.
Heute hat es nach all dem Regen gestern natürlich schwer genebelt.
Also hab ich gleich mal meine neue Kamera, die Canon 700D geschnappt und versucht, den vernebelten Eindruck etwas einzufangen.
Hinter diesem Baum, den ich so besonders schön finde, das ich ihn am liebsten noch als Stempelmotiv zum Karten basteln hätte, (er erinnert mich ja ein wenig an das Stempelset „Baum der Freundschaft“ von Stampin Up!) – befindet sich eigentlich ganz viel Wiese, eine Hütte, aufgestapeltes Holz und danach der Wald. Eigentlich …

Mehr lesen

Totholz / Ralf Kramp

hörbuchrezik
Titel: Totholz
Autor: Ralf Kramp
Sprecher: Ralf Kramp
Verlag: KBV
ISBN: 9783942446563
Meine Gesamtwertung: 4/5 Sterne
Meine Meinung:
Kurzbeschreibung
Jo Frings hat sich das Landleben einfacher vorgestellt. Entflohene Kühe, ein undichtes Dach und andere Dinge lassen ihn wehmütig an sein früheres Leben zurückdenken.
Doch das plötzliche Verschwinden der Künstlerin Lorna lenkt ihn ab und Jo gerät bei der Suche nach den

Mehr lesen

Spur 24 / Wolfgang Kaes

buchbesprechungkl
Titel:
Spur 24
Autor: Wolfgang Kaes
Verlag: Rowohlt
ISBN: 978-3499247491
Meine Gesamtwertung: 5/5 Sterne
Meine Meinung:
Kurzbeschreibung
Nach 31 Jahren kehrt die Journalistin Ellen Rauch nach Lärchtal zurück, um als Lokalreporterin beim Eifelkurier anzufangen.
Statt Politskandale nun das örtliche Schützenfest. Als eine seit Langem verschollene Frau für tot erklärt werden soll, stutzt Ellen. Wie kann in diesem kleinen Ort eine Frau spurlos verschwinden? Ellen recherchiert genauer und deckt eine Geschichte auf, die in der Eifel niemand vermutet hätte.

Mehr lesen

Kühe schubsen / Hubert vom Venn & Nicholas Müller

buchbesprechungkl
Titel: Kühe schubsen
Autor: Hubert vom Venn, Nicholas Müller
Verlag: Rhein Mosel
ISBN: 978-3-89801-079-5
Gesamtwertung: 5/5 Sterne
Meine Meinung:
Kurzbeschreibung
Briefe zu schreiben ist heute eher selten geworden, daher starteten der Kabarettist Hubert vom Venn und der Sänger Nicholas Müller ein Experiment. Sie veröffentlichen einen Briefwechsel, der über die Kindheit und Jugend der beiden, die sie in der Eifel erlebt haben, berichtet.
Zwischen ihnen liegen 30 Jahre Altersunterschied und doch gibt es viele Ähnlichkeiten, wie zum Beispiel die erste

Mehr lesen

Komm bis bei uns in die Eifel – Hubert vom Venn

gelesen
Titel:
Komm bis bei uns in die Eifel
Autor: Hubert vom Venn
Cartoonist: Janosch Hübler
Verlag: Rhein -Mosel-Verlag
ISBN: 978-3898010719
Meine Gesamtwertung: 5/5 Sterne
Meine Meinung:

Um was geht es in diesem Buch?
Natürlich dreht sich in diesem Buch alles um die Eifel. Oder auch Nicht-Eifel – je nachdem wie der Eifler will.

Mehr lesen

Erst eins, dann zwei – Erika Kroell

Ausgehört
Titel:
Erst eins, dann zwei
Autor: Erika Kroell
Sprecherin: Franziska Stawitz
Verlag: Radioropa
ISBN: 9783836803984
Meine Gesamtwertung: 5/5
Meine Meinung:

Um was geht es in diesem Krimi?
Im Ahrtal wird die Leiche einer jungen Frau gefunden. Die Polizistinnen Daniela Flegel und Maxine Kraut nehmen die Ermittlungen auf und stehen bald vor einer großen Herausforderung. Denn diese Leiche war „nur“ der Auftakt einer ganzen 

Mehr lesen

Kinderleicht / Christiane Wünsche

Gelesenganzklein
Titel:
Kinderleicht
Autor: Christiane Wünsche
Verlag: Gmeiner
ISBN: 978-3839216200
Meine Gesamtwertung: 3/5 Sterne
Meine Meinung:
Um was geht es in diesem Krimi?
Auf dem Campingplatz „Eifelwind“ wird bei Bauarbeiten eine Kinderleiche gefunden. Die Campinggäste sind verunsichert und als wäre das nicht schon

Mehr lesen