Die Bibliothek der besonderen Kinder / Ransom Riggs

Kurzbeschreibung
Emma und Jacob machen sich auf die Suche nach ihren entführten Freunden, um sie und die Ymbrynen zu befreien.
Sie gelangen zur Zeitschleife Devils Acre, ein Ort, an dem der Abschaum der Gesellschaft der besonderen lebt, und an dem sich die geheime Festung der Wights befindet . Dort finden sie heraus, dass Caul die sagenumwobene Seelenbibliothek „Abaton“ finden will, um sich mit Hilfe deren Kräfte, zum Herrscher der besonderen aufzuschwingen. Und Jacob ist der Schlüssel dazu …

Meine Meinung
Da es sich hier um den dritten Band der „Besonderen Trilogie“ handelt, ist es möglich, dass gewisse Inhalte aus den ersten beiden Bänden verraten werden.
Jedoch gehe ich in meiner Rezension nur geringfügig auf die Story ein und widme mich eher dem Gesamteindruck.
Düster. Das ist das erste Wort, das mir einfällt, wenn ich den letzten Band dieser Trilogie beschreiben möchte.
Bedrückend das zweite.

Mehr lesen

Das Paket / Sebastian Fitzek


Kurzbeschreibung

Emma Stein, eine junge Psychiaterin, verlässt das Haus nicht mehr, seitdem sie in einem Hotel von einem Psychopathen vergewaltigt wurde, den die Presse „der Friseur“ nennt.
Sie ist das einzige Opfer, das überlebt hat und Emma fürchtet, er könnte jeden Tag zurückkommen und seine Tat vollenden.
In ihrer Paranoia glaubt sie überall den Täter zu erkennen, dabei hat sie ihn in jener Nacht nie gesehen.
Nur ihr kleines Haus gibt ihr Sicherheit, bis sie eines Tages ein Paket für ihren Nachbarn annimmt.
Einen Nachbarn, dessen Namen sie noch nie gehört hat und den sie selbst noch nie gesehen hat …

Eindruck
Mit seinem neuen Thriller schickt der Autor eine paranoide Protagonistin ins Rennen, die gemeinsam mit dem Leser schnell an ihren Verstand zweifelt.
Die Geschichte wird in verschiedenen Zeitperspektiven erzählt und lebt hauptsächlich von Emmas Vergangenheit.
Sebastian Fitzek konzentriert sich hier wieder erneut vermehrt auf die Psyche und spielt mit den Ängsten und

Mehr lesen

Unglücksspiel / Ivonne Keller


Titel:
Unglücksspiel
Autor: Ivonne Keller
Verlag: Knaur
ISBN: 978-3426518830
Mein Meinung:
Kurzbeschreibung
Nerina leidet unter einer Angststörung, die nicht nur auf ihre Kriegserlebnisse zurückzuführen ist, sondern auch mit einem Geheimnis zu tun hat, dass sie nur mit ihrem Sohn teilt.
Als ihre neue Nachbarin Anja sie bittet, auf ihre kleine Tochter Mina aufzupassen, ist Nerina hin- und hergerissen. Sie mag die kleine Mina zwar, doch ist sie auch eine Bedrohung für all das längst vergessene …

Eindruck
Mittlerweile sollte ich es ja gewohnt sein, von den Geschichten der Autorin überrascht zu werden, doch auch dieses Mal toppte sie den Überraschungsmoment.

Mehr lesen

Tage zwischen Ebbe und Flut / Carin Müller


Titel: Tage zwischen Ebbe und Flut
Autor: Carin Müller
Verlag: Knaur
ISBN: 978-3-426-51973-8
Meine Meinung:
Kurzbeschreibung
Der 70 jährige Felix hat Alzheimer. Seine Gedanken sind wie Wellen im Kopf. Er spricht aus was viele sich nicht zu sagen trauen und macht Dinge, die sonst niemand tun würde.
Sein größter Wunsch ist eine Kreuzfahrt und so erlebt er sein größtes Abenteuer, während es für seine Frau, seine Tochter und Enkeltochter eine Reise durch schwere Gewässer wird, die jedoch Kurs auf die Sonne nimmt.

Eindruck
Worte. Meist kommen sie uns leicht über die Lippen und manchmal, manchmal suchen wir nach den richtigen, den passenden Worten, die beschreiben sollen, was wir fühlen, was wir denken.

Mehr lesen

So wie die Hoffnung lebt / Susanna Ernst


Titel: So wie die Hoffnung lebt
Autor: Susanna Ernst
Verlag: Droemer Knaur
ISBN: 978-3-426-51905-9
Meine Meinung:
Kurzbeschreibung
Die kleine Katie ist nach einer schrecklichen Familienkatastrophe verstummt und schafft es nicht, sich ihren Mitmenschen anzuvertrauen. Dies ändert sich, als sie Jonah kennenlernt, der sie mit seiner Malerei fasziniert. Stück für Stück findet Katie die Sprache wieder und aus ihrer Freundschaft zu Jonah entsteht Liebe, bis das Schicksal erneut zuschlägt.

Eindruck
Sie waren wie Königskinder – in der heutigen Zeit … Dieser Satz ist der Erste, der mir für diese Handlung in den Sinn kommt.
Susanna Ernst thematisiert in ihrem Roman auf sehr gefühlvolle Art traumatische Erlebnisse und die nachfolgenden

Mehr lesen

Wildrosensommer / Gabriella Engelmann


Titel: Wildrosensommer
Autor: Gabriella Engelmann
Verlag: Droemer Knaur
ISBN: 978-3-426-51845-8
Meine Meinung:
Kurzbeschreibung
Das plötzliche Verschwinden ihres Mannes Nics, hat der alleinerziehenden Mutter Aurelia den Boden unter den Füßen weggerissen. In einem alten Bildband entdeckt sie ein Hausboot das sie einfach nicht mehr loslässt. Als sich die Gelegenheit gibt, dieses zu kaufen, packt sie gemeinsam mit ihren Kindern die Sachen und zieht von München nach Hamburg. Für die gelernte Floristin sind die Vierlande mit ihren Höfen und Rosen ein Paradies. Doch auch Rosen haben Dornen …

Eindruck
Wer bereits Bücher von Gabriella kennt, der kennt auch ihre Liebe zu Hamburg und ihre harmonischen und lebensbejahenden Geschichten die nicht nur viel Liebe sondern auch einen gewissen Wohlfühlfaktor besitzen. Mit „Wildrosensommer“ schlägt sie jedoch ein wenig einen

Mehr lesen

Die Autobiographie der Zeit / Lilly Lindner


Titel: Die Autobiographie der Zeit
Autor: Lilly Linder
Illustrationen: Lisa Wöhling
Verlag: Droemer Knaur
ISBN: 978-3-426-30540-9
Meine Meinung:
Kurzbeschreibung
„Ich malte Dünen in den Sand und Löcher in den Boden. Ich zündete Vulkane an und löschte Seen aus. Ich wurde übermütig, als ich den Mut verlor. Ich warf mit Wasser, es wurde zu Hagel. Ich warf mit Sand, er wurde zu Stein. Ich warf eine Feder, da flog ein Vogel davon, und ich weinte, weil ich wusste, es war nur ein Traum“.
(Lilly Linder, Buchrückentext „Die Autobiographie der Zeit“, Droemer Knaur Verlag)

Eindruck
Lilly Lindners Wortgewalt ist mir bereits durch ihre anderen Romane bekannt gewesen und ich war wieder einmal sehr gespannt auf ihr neuestes Werk.

Mehr lesen

Immer wieder Sonntags #53: Von Hass und Liebe, moralischen Dilemma und einem Versprechen

???????????????????????

Hallo zusammen,
passend zur Narrenzeit möchte ich mit Euch meine Neuzugänge feiern, die ich allesamt so toll finde, dass ich sie am liebsten wieder einmal „inhalieren“ möchte. *kicher*
Bevor ihr aber seht, was an Neuzugängen eingetroffen ist, möchte ich Euch ein kleines Geheimnis verraten. Eins dieses Bücher und/oder Hörbücher könnt ihr in ein paar Tagen mit viel Glück auf meinem Blog gewinnen.

Mehr lesen

Die Nacht schreibt uns neu / Dani Atkins

buchbesprechungkl
Titel: Die Nacht schreibt uns neu
Autor: Dani Atkins
Verlag: Droemer Knaur
ISBN: 978-3-426-51769-7
Meine Gesamtwertung: 5/5 Sterne
Meine Meinung:
Kurzbeschreibung
Es ist Emmas großer Tag. Beim Blick in den Spiegel tastet sie die Narbe an ihrem Kopf, ein Andenken an jene Nacht, die alles verändert hat. Sie erinnert sich zurück.
Es gab einen Unfall in der Nacht ihres Junggesellenabschiedes, bei dem ihre beste Freundin Amy starb. Jack war ihr

Mehr lesen

Regenbogentänzer / Nicole Walter

buchbesprechungkl
Titel: Regenbogentänzer
Autor: Nicole Walter
Verlag: Droemer Knaur
ISBN: 978-3426515501
Meine Gesamtwertung: 3/5 Sterne
Meine Meinung:
Kurzbeschreibung
Als Milenas Karriere als Tänzerin vorbei ist, glaubt sie, daran zu zerbrechen.
Doch dann rettet sie einen Mann, der augenscheinlich von einer Brücke springen will, und bringt ihn ins

Mehr lesen