Sieben Minuten nach Mitternacht / Patrick Ness, Siobhan Dowd

Kurzbeschreibung
Seit seine Mutter an Krebs erkrankt ist, quält Conor Nacht für Nacht derselbe Albtraum.
Conor versucht das Bild in diesem Traum zu verdrängen, doch da klopft plötzlich ein uraltes Wesen an sein Fenster, dass Conors Seele und Ängste kennt.

Eindruck
Loslassen fällt so verdammt schwer!
Aufgrund der Verfilmung bin ich erneut auf diese Geschichte aufmerksam geworden.
Die Idee zu diesem Roman stammt ursprünglich von Siobhan Dowd, die leider an durch Krebs verstarb.
Der Autor Patrick Ness nahm sich ihrer Romanidee an und schrieb sie weiter.

Mehr lesen

Was alles war / Annette Mingels


Kurzbeschreibung
Das Susa adoptiert wurde hat sie nie gestört. Als Erwachsene lernt sie ihre leibliche Mutter zwar kennen, doch sie bleibt ihr fremd. Statt dessen löst dieses Treffen etwas anderes in ihr aus und sie fragt sich, was Familie eigentlich ausmacht.
Jetzt wo sie sich in Henryk verliebt hat, der zwei Töchter mit in die Beziehung bringt.

Meinung
Anette Mingels beschreibt hier eine sehr ruhige und detailreiche Familiengeschichte, die in der Ich-Perspektive von der Protagonistin Susa rückwirkend erzählt wird.
Diese nimmt uns mit auf ihre Suche nach Familiengefühl, Verbundenheit und Liebe.
Begleitet von Gewissensbissen ihren Adoptiveltern gegenüber.

Mehr lesen

Good as Gone / Amy Gentry

Kurzbeschreibung
Anna und Tom können ihr Glück kaum fassen, als plötzlich ihre Tochter Julie vor ihnen steht, die acht Jahre zuvor im Alter von 13 Jahren entführt wurde.
Doch irgendetwas stimmt nicht an dem, was Julie erzählt.
Anna sucht nach der Wahrheit in der Hoffnung, dass Julie keine Lügnerin ist.

Meinung
Manchmal kann eine Wahrheit sehr unangenehm sein und das muss auch die Familie Whitaker in dem Debütroman von Amy Gentry erfahren.
Man könnte diese Geschichte durchaus als spannend bezeichnen, denn gemeinsam mit Anna folgt der Zuhörer Julies Spuren und gerät dabei in verschiedene Handlungsfährten der Autorin.

Mehr lesen

Die Vermissten / Caroline Eriksson


Kurzbeschreibung
Als Greta, Alex und Tochter Smilla zu einer kleinen Insel auf einem See fahren, bleibt Great am Ufer zurück als Alex und Smilla die Insel erkunden. Doch die beiden kehren nicht zurück und Greta macht sich auf die Suche. Nachdem diese erfolglos bleibt, wenn sie sich an die Polizei. Dort stellt sich heraus das ihre eigene Geschichte genauso viele Rätsel aufwirft wie das von Alex und Smilla.
Und es stellt sich die Frage: Hat Greta etwas mit deren Verschwinden zu tun?

Eindruck
Weniger ist oft mehr und vielleicht trifft dieser Satz auch auf diesen Thriller zu.
Denn eigentlich begann diese Geschichte richtig gut.
Ein leicht geheimnisvolle und düstere Beschreibung des Schauplatzes, versteckte Anspielungen der betreffenden Personen und ein Geheimnis, das zu ergründen gibt.
Was geschieht mit Dir, wenn Dir kein Mensch mehr glaubt und Du dir nicht einmal mehr selbst trauen kannst?

Mehr lesen

Die Spuren meiner Mutter / Jodi Picoult


Titel: Die Spuren meiner Mutter
Autor: Jodi Picoult
Sprecher: Barbara Auer, Leonie Landa, Ulrike Johannson und Erik Schäffler
Verlag: Der Hörverlag
ISBN: 978-3-8445-2331-7
Laufzeit: gekürzte Lesung, 10 h 21 min
Meine Meinung:
Kurzbeschreibung
Die dreizehnjährige Jenna, die seit dem Verschwinden ihrer Mutter Alice, bei ihrer Großmutter lebt, macht sich nach zehn Jahren auf die Suche nach der Wahrheit. Was geschah an jenem Tag im Elefantenreservat, in dem man ihre Mutter, eine Elefantenforscherin, bewusstlos vorfand? Warum und vor allem wohin verschwand Alice und warum ließ sie Jenna zurück?
In Jennas Verzweiflung bittet sie das Medium Serenity und den Privatdetektiv Virgil um ihre Hilfe.
Aus dem Tagebuch von Jennas Mutter, den Ermittlungsakten und den übersinnlichen Fähigkeiten von Serenity, setzen sie die Puzzlestücke des Unglücks zusammen …

Eindruck
Ich hab mich nie sonderlich für Elefanten interessiert, wohl aber für die Romane von Jodi Picoult.

Mehr lesen

Die Wahrheit / Melanie Raabe


Titel:
Die Wahrheit
Autor: Melanie Raabe
Sprecher: Nina Kunzendorf, Andreas Pietschmann, Devid Striesow
Verlag: Der Hörverlag
ISBN: 978-3844523072
Spieldauer: 8h u. 3 Min, gekürzte Lesung
Meine Meinung:
Kurzbeschreibung
Vor sieben Jahren verschwand Sarahs Ehemann Phillip während einer Südamerikareise. Seither fehle jede Spur von ihm und sie zog ihren Sohn groß.
Doch jetzt, sieben Jahre später, erhält sie die Nachricht, dass ihr Mann am Leben ist. Die Medien stürzen sich auf ihn doch Sarahs Gefühle bleiben zwiespältig. Sie ist auf alles gefasst, nur nicht darauf, dass der Mann, der da aus dem Flugzeug steigt, NICHT Sarahs Ehemann ist! Er ist ein Fremder und er droht ihr: Wenn sie ihn jetzt bloßstelle, verliere sie alles: ihren Mann, ihr Kind und ihr Leben!

Eindruck
In ihrem neue Psychothriller nimmt die Autorin den Leser und Hörbuchhörer mit auf eine emotionale Achterbahnfahrt, bei der er Zeuge eines Katz- und Mausspiels wird.

Mehr lesen

Die Toten von der Falkneralm / Miroslav Nemec

Titel: Die Toten von der Falkneralm. Mein erster Fall
Autor: Miroslav Nemec
Sprecher: Miroslav Nemec
Verlag: Der Hörverlag
ISBN: 978-3-8445-2330-0
Laufzeit: 4h 44, gekürzte Lesung
Meine Meinung:
Kurzbeschreibung
Miroslav Nemec, vielen bekannt aus dem Münchner Tatort, soll auf der Falkneralm an einem „mörderischen Wochenende“ teilnehmen und aus einem Krimi von Henning Mankell lesen.
Doch es kommt alles anders als erwartet. Ein gewaltiges Gewitter zieht auf, die Telefonleitung ist lahmgelegt und dann sind drei der Gäste tot. War es Mord oder ein Unfall?

Meine Meinung
Krimis, die von den Autoren persönlich gelesen werden, finde ich immer sehr interessant und hörenswert, da diese oft noch mal ein intensiveres Gefühl für ihre Geschichten aufbringen. Noch interessanter ist die Tatsache, dass der Autor höchstpersönlich in diesem Fall der Protagonist ist.

Mehr lesen

Elanus / Ursula Poznanski


Titel:
Elanus
Autor: Ursula Poznanski
Sprecher: Jens Wawrczeck
Verlag: Der Hörverlag
ISBN: 978-3-8445-2322-5
Laufzeit: 11h 33
Meine Meinung:
Kurzbeschreibung
Der siebzehnjährige Jona ist überdurchschnittlich intelligent, was ihn bei seinen Altersgenossen nicht beliebter macht. Doch gegen das Mobbing hat er ein ziemlich fieses Hilfsmittel:
Er besitzt eine kleine Drohne, mit der er dank Hilfe von Spyware, seine Opfer ausspionieren kann. Dumm nur, dass er selbst scheinbar auch überwacht wird. Die Zufälle häufen sich, die beweisen, dass tatsächlich jemand hinter ihm her ist.

Eindruck
Zuviel Intelligenz kann auch dumm sein …

Mehr lesen

Ziemlich unverhofft / Frauke Scheunemann

Titel: Ziemlich unverhofft
Autor: Frauke Scheunemann
Sprecher: Marie Bierstedt
Verlag: der Hörverlag
ISBN: 978-3-8445-2231-0
Mein Eindruck:
Kurzbeschreibung
Die alleinerziehende Anwältin Nikola Peterson hat ihr Leben fest im Griff, wenn es nicht chaotisch zugeht. So wie jetzt. Ihre Schwiegermutter, selbst ernannte Chefbabysitterin, will ohne die Kinder auf Kreuzfahrt gehen. Doch bei Nikola stapeln sich Akten und Nikola würde auch gerne etwas mehr Zeit mit Simon Rupprecht verbringen. Und dann ist da noch ihr Nachbar Tiziano, der einfach so, Nikola seiner Mutter als neue Freundin vorstellt.

Eindruck
Achtung, da es sich hier um die Fortsetzung von „Ziemlich unverbesserlich“ handelt, können Inhalte aus dem ersten Band erwähnt werden. Ich versuche aber in meiner Rezension weniger auf den Inhalt einzugehen als mehr auf den Handlungsaufbau selbst.
Schon mit „Ziemlich unverbesserlich„, dem ersten Band ihrer Familienkomödie, konnte mich die Autorin sehr begeistern.

Mehr lesen

Im Reich der Pubertiere / Jan Weiler


Titel: Im Reich der Pubertiere
Autor: Jan Weiler
Sprecher: Jan Weiler
Verlag: Der Hörverlag
ISBN: 978-3-8445-1950-1
Spieldauer: 1h 43
Meine Meinung:
Kurzbeschreibung
Inzwischen hat Jan Weiler es nicht mehr mit nur einer Gattung des Pubertiers zu tun, sondern auch ein männliches Exemplar dazubekommen.
Dabei sind ihm bereits einige Erkenntnisse gekommen: Das männliche Pubertier pennt, isst, müffelt und zockt am liebsten, während das weibliche Exemplar durch eine Vielzahl verstörender Eigenschaften auf sich aufmerksam macht.

Eindruck
Im Reich der Pubertiere ist die Fortsetzung von „Das Pubertier“, die mit viel Humor über die Pubertät der Kinder des Autors, erzählt.
Während der erste Teil sich um seine Tochter drehte, beinhaltet diese Livelesung nun auch bahnbrechende Erkenntnisse in Bezug auf den

Mehr lesen