Drei Meter unter Null / Marina Heib

Kurzbeschreibung
Sie beobachtet ihre Opfer und ermordet sie dann.
Jedoch nie grundlos. Sie bemühte sich, normal zu sein – bis zu jenem Tag, an dem sie beschloss, eine Mörderin zu werden. Damit ihre Opfer genauso leiden wie sie.

Meinung
Was bewegt eine Frau dazu, Menschen zu ermorden?
Die Autorin Marina Heib zeigt in diesem Thriller auf, wie es möglich ist, dass eine Frau die schon immer etwas anders war, zu einer Jägerin wird. Richtig, sie jagt Menschen und ihre Geschichte gleich einem Selbstportrait.
Die Protagonistin erzählt in der Ich-Perspektive und sie berichtet, wie sie ihre Opfer ausspäht und letztendlich ermordet.

Mehr lesen

Saving Grace. Bis Dein Tod uns scheidet / B. A. Paris


Kurzbeschreibung
Jack und Grace sind das perfekte Paar.  Sie ist warmherzig, liebevoll und hübsch, er sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch charmant und kämpft als erfolgreicher Anwalt für die Rechte misshandelter Frauen.
Doch sind die beiden wirklich so perfekt? Warum nimmt Grace zum Beispiel nie zu, obwohl es Unmengen an Essen gibt, wenn sie zu Dinnerpartys einladen? Und warum ist ihr Haus von einem so hohen Zaun umgeben?
Will man Grace darauf ansprechen, stellt man fest: Jack ist immer an ihrer Seite.

Meinung
B. A. Paris hat mit „Saving Grace“ einen Psychothriller geschaffen, der mich von Anfang bis Ende in seinen Bann gezogen hat.
Man könnte zwar anfangs meinen, der Handlungsstrang würde klischeehaft klingen, dem ist aber absolut nicht so, denn die Geschichte entwickelt sich Stück für Stück zu einem beklemmenden Thriller, den ich so weder gehört noch gelesen habe.
Im Grunde genommen passiert nichts Schreckliches, der Thriller kommt ohne viel Gewalt und Blut aus und baut

Mehr lesen

Die Bibliothek der besonderen Kinder / Ransom Riggs

Kurzbeschreibung
Emma und Jacob machen sich auf die Suche nach ihren entführten Freunden, um sie und die Ymbrynen zu befreien.
Sie gelangen zur Zeitschleife Devils Acre, ein Ort, an dem der Abschaum der Gesellschaft der besonderen lebt, und an dem sich die geheime Festung der Wights befindet . Dort finden sie heraus, dass Caul die sagenumwobene Seelenbibliothek „Abaton“ finden will, um sich mit Hilfe deren Kräfte, zum Herrscher der besonderen aufzuschwingen. Und Jacob ist der Schlüssel dazu …

Meine Meinung
Da es sich hier um den dritten Band der „Besonderen Trilogie“ handelt, ist es möglich, dass gewisse Inhalte aus den ersten beiden Bänden verraten werden.
Jedoch gehe ich in meiner Rezension nur geringfügig auf die Story ein und widme mich eher dem Gesamteindruck.
Düster. Das ist das erste Wort, das mir einfällt, wenn ich den letzten Band dieser Trilogie beschreiben möchte.
Bedrückend das zweite.

Mehr lesen

Haus der Geister / John Boyne

Titel: Haus der Geister
Autor: John Boyne
Verlag: Piper
ISBN: 978-3-492-06004-2
Meine Meinung:
Kurzbeschreibung
England 1867: Die junge Eliza Caine tritt in Norfolk eine Stelle als Gouvernante an. Als sie die Empfangshalle von Gaudin Hall betritt, wird sie von ihren beiden Schützlingen Isabella und Eustace begrüßt und stellt überrascht fest, dass die beiden Kinder scheinbar allein auf dem Anwesen leben. Von den Angestellten und Eltern fehlt jede Spur. Doch schon bald stellt Elisa fest, dass sie nicht allein sind auf Gaudin Hall.

Eindruck
Die Geschichte spielt in England im 19. Jahrhundert und beginnt zunächst recht ruhig aus der Sicht von Eliza in der Ich-Perspektive.

Mehr lesen

Trügerische Nähe / Susanne Kliem

hörbuchrezik
Titel: Trügerische Nähe
Autor: Susanne Kliem
Sprecherin: Elisabeth Günther
Verlag:
audio media
ISBN: 978-3956390258
Meine Gesamtwertung: 5/5 Sterne
Meine Meinung:
Kurzbeschreibung
In der Nähe von Berlin erfüllen sich zwei befreundete Ehepaare, den Traum vom Landleben und ziehen gemeinsam auf einen Hof.
Die Männer kennen sich seit ihrer Studienzeit und auch die Frauen verstehen sich recht gut. Die Idylle wird jedoch

Mehr lesen

Dark House / Thomas Kastura

???????????????????????
Titel:
Dark House
Autor: Thomas Kastura
Verlag: Droemer Knaur
ISBN:978-3426199312
Meine Gesamtwertung: 3/5 Sterne
Meine Meinung:
Kurzbeschreibung
10 Jahre sind vergangen seit John und seine Freunde in einem verlassenen Gebäude ein „Dark House“ einrichten. Nichts war in den Räumen zu sehen, sie waren völlig abgedunkelt, alles war erlaubt. Wie weit würde jeder bei diesem Experiment gehen und inwieweit sich im späteren Leben verändern? Kurz nach diesem Erlebnis beging einer der Frauen Selbstmord. Alle Betroffenen schwiegen

Mehr lesen