Secret Fire – Die Entflammten / C. J. Daugherty

Kurzbeschreibung
Der 17 jährige Sasha, der aufgrund eines Fluches nicht vor seinem 18. Geburtstag sterben kann, setzt sein Leben immer wieder aufs Spiel.
Dieser Fluch lastet seit Generationen auf seiner Familie und nur die 17 jährige Taylor kann ihn davon erlösen.
Doch der Preis dafür ist hoch. Ist sie wirklich bereit, ihre und seine Zukunft dafür zu opfern?

Eindruck
„Secret Fire – die Entflammten“ ist der Auftakt eines Zweiteilers, dessen Geschichte sich geheimnisvoll und mysteriös entwickelt.
Im Vordergrund stehen die beiden Protagonisten Sasha und Taylor, die nicht nur in verschiedenen Ländern leben, sondern auch so sehr unterschiedliche Charakterzüge besitzen.
Sie sind wie Feuer und Wasser und so verschieden wie Tag und Nacht und doch müssen sie lernen miteinander auszukommen und gemeinsam Sashas Leben zu retten.
Dies verspricht sehr amüsante Dialoge und der Schlagabtausch zwischen den beiden sorgt für einen hohen Unterhaltungsfaktor.

Natürlich hängt das mit der Charakterauswahl zusammen.
Während Taylor in England lebt und extrem strebsam ist, lebt Sasha in Frankreich und ist eher der draufgängerische Typ, der auch gerne mal etwas riskiert.
Dadurch entsteht ein sehr interessantes Zusammenspiel und wie sollte es auch anders sein, sie können voneinander lernen!
So entwickeln sich die Hauptfiguren während des Handlungsverlaufes weiter und werden sympathischer und authentischer.
Generell fand ich keine Figur zu blass, wenn man bedenkt, dass es eine Fortsetzung gibt.
Beide Hauptfiguren bekommen ihrer eigenen Erzählstrang und ich fand es sehr fesselnd zu lesen, was der andere gerade treibt und wie er über diese Zusammenarbeit denkt.

Damit aber auch das emotionale Leserherz berührt werden kann, gibt es einige gefühlvolle und ja nun, leicht romantisch angehauchte Szenen.
Trotzdem verliert sich die Autorin nicht an ihrer eigentlichen Geschichte und konzentriert sich hauptsächlich auf den Mystery-Faktor.
Daher fand ich ganz besonders den Teil interessant, in dem auf die Entstehung des Fluches eingegangen wird.
C. J. Daugherty besitzt sie einen ziemlich fesselnden und leicht zu lesenden Schreibstil der nicht nur jugendliche Leser anspricht, sondern auch mich von der ersten Seite an mitreißen konnte. Sie kommt direkt auf den Punkt und verliert sich nicht an zu vielen Details.
Ihre Beschreibung der Figuren und Schauplätze ist sehr bildhaft und es mir leicht fiel, mir die jeweiligen Umgebungen vorzustellen.
Der Schluss wird so richtig spannend und weckte in mir die Lust auf jeden Fall noch die Fortsetzung zu lesen.

Fazit
„Secret Fire – Die Entflammten“ hat mir sehr gut gefallen.
Richtig begeistern konnten mich beide Protagonisten, deren Schlagabtausch mich bis zum Ende amüsierte.
Gepaart mit einer interessanten Handlungsstory weckt es die Lust, unbedingt am Ball zu bleiben und auch den zweiten Band noch zu lesen!

Weitere Informationen zum Buch
Titel: Secret Fire – Die Entflammten
Autor: C. J. Daugherty
Verlag: Oetinger
ISBN: 978-3789133398
Seitenzahl: 448
Erschienen am: 08/2016

5 Kommentare zu “Secret Fire – Die Entflammten / C. J. Daugherty

Kommentar verfassen