rostiges Schiebedach

An meinem letzten Urlaubstag kam ich endlich mal wieder dazu, den Bus weiter zu zerlegen.

Das größte Sorgenkind bei Bruno ist eindeutig das große Schiebedach. Schon bei der ersten Besichtigung in Augsburg war klar, daß ich hier etwas länger als 5 Minuten brauchen werde, um das wieder in Ordnung zu bringen.

 

Hier nochmal kurz ein paar Bilder, die den Zustand vor dem Zerlegen zeigen.

Die Schleifspuren mitten auf dem Schiebedachdeckel entstehen, wenn sich zwischen der Deckelaußenhaut und den Streben darunter Rost bildet und damit die Deckelhaut nach oben drückt.

Als Folge dessen, paßt das Dach dann eben nicht mehr in seinen Kasten.

SN851613 SN851614 SN851615

Nachdem das Dach soweit zerlegt ist, zeigt sich nun das ganze Ausmaß der Zerstörung.

Hier zunächst der erwähnte Rost am Schiebedachdeckel.

SN851616 SN851617

 

Und hier nun das ganze Grauen. Rost soweit das Auge reicht…

SN851618 SN851620 SN851621

SN851623 SN851624 SN851640

Hier muß der Schiebedachkasten ausgebohrt werden, um anschließend Diesen und die lädierte Dachhaut einzeln wieder repariert zu bekommen und dann alles wieder zusammen zu setzen.

Da dies eindeutig die aufwendigste Arbeit ist, werde es also zu aller Erst machen.

Außerdem werde ich den Bulli für diese Arbeit auf seinen Rädern stehen lassen. So stelle ich sicher, daß der Wagen normal und natürlich steht und nicht nach dem Schweißen völlig verzogen ist.

 

Vorher muß aber erst mal alles raus und es ist natürlich klar das dabei noch die Eine oder Andere „Kleinigkeit“ sichtbar wird.

SN851647 SN851644

 

Bevor ich damit begonnen habe den Kabelraum auszubauen, hatte ich ihn erst mal von allen nachträglichen Umbauten befreit.

Ohne diesen Klumpatsch aus schwarzen und roten Kabeln, die zwischendurch dann, ganz unmotiviert, die Farbe komplett ändern, ist der originale Kabelbaum wieder schön übersichtlich und schon fertig beschriftet und zusammen gerollt.

SN851642

Damit ist Bruno, oben herum, nun soweit zerlegt und es geht als nächstes unter das Auto.

Kommentar verfassen