Im Herzen die Rache / Elizabeth Miles

Titel: Im Herzen die Rache

Autor: Elizabeth Miles

Verlag: Loewe Verlag

ISBN: 978-3-7855-7377-8

Meine Meinung:

Meine Meinung:
Asconsin ist eine Kleinstadt in Maine, die zunächst den Eindruck vermittelt das es sich dort friedlich leben lässt – auch für die jüngere Generation.
Doch der Schein trügt, denn 3 Mädchen sorgen dafür, dass Fehler bestraft werden. Notfalls mit dem Tode.
Diese Erfahrung müssen Chase und Emily machen. Beide haben folgenschwere Fehler begangen und ahnen noch nichts von der Gefahr, in der sie schweben. Denn die 3 „Racheengel“ haben sie bereits im Visier.

Mehr lesen

Land der Schatten – Magische Begegnung / Ilona Andrews

Titel: Land der Schatten – magische Begegnung

Autor: Ilona Andrews

Verlag: Egmont Lyx

ISBN: 9783802583452

Meine Meinung:
Für mich ist es bei Fantasyromanen immer wichtig, dass diese Romane nicht nur fantasievoll geschrieben sind, sondern auch modern und mit Witz. Diese drei Faktoren konnte ich hier definitiv finden.
„Land der Schatten – magische Begegnung“ ist der erste Teil dieser Reihe. Die Protagonisten sind hier ganz klar Rose, die ihre 2 Brüder im „Edge“ großzieht und Declan, der aus dem „Weird“ auftauchte und ihr den Hof macht. Doch das ist nicht der einzige Grund für sein erscheinen.

Mehr lesen

Watt? Wat ist das denn?!

Hallo zusammen,
nach längerer Zeit habe ich Euch endlich wieder eine ganze Menge zu erzählen. Die letzten Wochen war es hier sehr ruhig, was unter anderem daran lag, dass wir Urlaub in Dangast gemacht haben. Während andere sich erholen, wurde ich von Frauchen und Herrchen von einem Ort zum anderen gehetzt…
Auch dieses rieeeeeeeeeeesen Autotreffen war wieder angesagt, aber davon ein anderes mal mehr.
Meer, genau das ist mein Stichwort! Also das Meer mit dem weiteren e, nicht das mit dem h *klugscheiss*. War das toll: Frauchen hatte sich sofort nach unserer Ankunft mit dem Tidekalender bewaffnet, weil sie der Meinung war, ich armes geplagtes etwas, solle auch mal wieder Spaß haben.
Also warteten wir bis das Wasser kam und zogen los zum Strand. Leute, der ist sooooo schön! Dangast hat nämlich einen Privatstrand an dem auch Hunde toben dürfen :O)

Mehr lesen

Ode an die Schlappen!

Hallo zusammen,
heute möchte ich Euch mal erzählen, was mir im Alltag besonders gut gefällt.
Während ich auf jeder Etage ein gemütliches Körbchen stehen habe, ziehe ich es vor, es mir auf Herrchen oder Frauchens Füßen, bequem zu machen. Zumindest sobald ich kann. Dies ist leider nur selten der Fall, denn irgendwie tricksen mich beide aus, wissen, wo der Hase läuft, und legen ihre Füße auf die Couch, sobald sie aus den Schlappen raus sind.

Mehr lesen

Ich will doch nur spielen … (oder auch: Ich nötige sie alle!)

Hallo zusammen,

kennt Ihr das? Ihr seid so richtig gut drauf aber irgendwie ist es grottenlangweilig?
Herrchen und Frauchen sitzen auf der Couch, vertieft in ein Buch, den Laptop oder aber dem TV.
Gut, die brauchen auch mal eine Auszeit aber doch bitte nicht in einem solchen Moment!
Gähnend recke ich mich in meinem Körbchen, mache den Clown und ernte nur müde aber lächelnde Blicke.
Tolle Wurst, davon wird’s mir auch nicht besser. Also fange ich an zu schubsen. Das kann ich trotz meiner Größe unheimlich gut. Ich nehme mutig wie ich bin meine Hüften und schwinge sie in die Beine meiner Besitzer hinein. Die laufen dann ab und an so komisch, merken aber, mit meiner Langeweile ist nicht zu spaßen!
Manchmal aber nützt das auch nichts. Dann greife ich zu härteren Waffen: im wahrsten Sinne des Wortes …

Mehr lesen

Der Hund war 2 Meter groß! Ich schwöre!!!

Hallo zusammen!
Heute möchte ich Euch von meiner letzten Begegnung mit Schäferhunden berichten …Die lieb ich ja ganz besonders! *hust*
Es geschah neulich an einem wunderschönen, sonnigen Tag …
Ich hörte das beliebte Wort, das meinen Tag versüßt. Okay, neben den Wörtern „Fressen“ und „Gehen wir in die Heia“
Da, schon wieder, hörte ich das Wort! Frauchen fragte „Spazieren?“
Öhm was fragt die da noch? Na klar, da bin ich doch immer dabei!
Also wurde ich „eingekleidet“.
Ja, echt jetzt! Frauchen hatte mir doch dieses neue Geschirr gekauft!
In rosa, mit Schriftzügen ihr erinnert Euch?!!!
Also zurück zum Spaziergang …

Mehr lesen

Ich hab Post!!! (oder auch: Frauchen ab mit Dir, hinter den Ofen!)

Hallo zusammen,

das war gestern eine Überraschung!
Die Postbotin kam und ich hab mich schon wieder schwanzwedelnd an das Tor gestellt, voller Vorfreude auf die nächsten Krauler und Lobhudeleien.

Unsere Postboten und ich haben nämlich ein Abkommen! Ich bin freundlich, wenn sie freundlich sind!
Bedeutet: die Postboten müssen mich einmal am Bauchkraulen, liebe Worte sagen, im besten Fall kurz mit mir spielen und mir natürlich jeden Tag mindestens ein Leckerchen hinterlassen! (Dabei weiß ich ganz genau das diese Leckerchen mein eigenes Trockenfutter sind und die glauben ich merk das nicht! Jaja Frauchen, ganz clever, macht ihr mal nur, es schmeckt mit trotzdem!).

Mehr lesen

Der Preisboxer

Hallo zusammen,

habe ich schon erwähnt, wie sehr ich Katzen mag?
Seit mein ehemaliger Mitbewohner in seinen letzten Tagen, mir das Leben schwer machte, finde ich es wahnsinnig toll, Katzen zu jagen.
Vor allem gemeinsam mit Herrchen auf unserem Hof, denn da versauen die Katzen wirklich alles, mit ihren „Hinterlassenschaften“. (Diese finde ich übrigens köstlich, und ich kann absolut nicht verstehen, warum Frauchen dann stets grün im Gesicht, über den ganzen Hof „Pfui“ brüllt und sich danach den lieben langen Tag weigert, mit mir zu kuscheln).
Nun ja, mit Herrchen also auf „Katzenjagd“ gehen, macht mordsmäßig Spaß, solange ich ihr Hinterteil sehe.
Drehen die sich allerdings rum, suche ich das Weite!
Besser ist dass, ich hab da so meine Erfahrungen!

Mehr lesen

Gut geschmückt! (Oder, ich setz dem Ganzen ein Krönchen auf!)

Hallo zusammen,
viele von Euch wissen ja, dass mein Frauchen nicht nur gerne liest und schreibt, nein sie macht auch gerne Schmuck.
Nun sollte auch ich endlich mal von ihr „beschmückt“ werden. Wurde meiner Meinung nach auch langsam mal Zeit, kann doch nicht sein, dass alle ihre Werke tragen nur ICH nicht!
Schon lange hatte sie diverse Anhänger gesehen, die ans Geschirr befestigt werden können, aber nichts war ihr und mir gut genug.
Also legte sie sich ins Zeug und entwarf den folgenden Anhänger.

Mehr lesen