Musik für Trude

Nach langer Zeit gibt es auch mal wieder was Neues von mir.

Da ich aktuell sehr viel mit Trude unterwegs bin, muss diese natürlich musiktechnisch langsam mal auf Vordermann gebracht werden, denn das eingebaute Gedröhne geht einem gewaltig auf die Nerven.

Alles benötigte ist vorhanden und müsste eigentlich nur noch eingebaut werden. Wenn ich doch mal Zeit dafür hätte…..

Heute jedenfalls habe ich einfach mit der ersten, hinteren Seitenverkleidung begonnen und somit schon mal den ersten, vernüftigen Lautsprecher in Betrieb genommen.

Zuerst also die alte, vergammelte Türverkleidung raus und diese als Schablone für eine 20mm MDF Platte genutzt.

Anschließend ausgemessen, wo der Lautsprecher plaziert werden kann und das Loch dafür ebenfalls rein gemacht.

SN856085

Dann mal kurz alles zusammen gesetzt, um zu sehen ob auch alles paßt.

Hierbei fällt sofort auf, dass jetzt der Türöffner zu tief sitzt. Also schnell auch hier ein Stück MDF Platte als Distanzstück untergelegt und den Türöffner damit wieder nach vorne geholt.

SN856084

Da die Tür nun aber beim Schließen unten am Gurtroller der Rückbank anschlägt, habe ich diesen Bereich noch schnell mit der Oberfräse abgesenkt. (Der helle Bereich unten rechts)

SN856080

 

Danach ging es an die Befestigung der Seitenverkleidung.

Hier habe ich M5er Blindnietmuttern verwendet und in der MFD Platte die Bereiche für die Schraubenköpfe ebenfalls abgesenkt, damit man später keine störenden Schrauben sieht.

Leider habe ich keine Zange für die Nietmuttern hier und für die paar Muttern wollte ich mir auch keine kaufen, denn die Teile kosten schon ziemlich viel Geld.

Also habe ich eine M5er Schraube in 12.9 genommen mit deren Hilfe ich die Nietmuttern eingesetzt habe.

Eine 8.8er Schraube geht vermutlich auch, aber so war ich auf der sicheren Seite.

Eine Schraube vom Baumarkt kann man hierfür nicht verwenden, denn die reisst sofort ab.

 

Zunächst eine normale Mutter auf die Schraube gedreht, dann eine oder zwei Unterlegscheiben und zum Schluss die Nietmutter ebenfalls auf die Schraube drehen.

SN856081

Nun die Nietmutter in das Bohrloch stecken, die Schraube mit einem Inbusschlüssel festhalten und die Mutter langsam mit einem Schraubenschlüssel fest ziehen.

Dadurch wird die Nietmutter von hinten an die Karosserie gezogen, wodurch sich der weiche obere Teil verformt und die Nietmutter so fest klemmt.

Also genau der selbe Vorgang, als wenn ich die teure Zange verwendet hätte.

SN856082

Wenn die Nietmutter fest ist, einfach die Schraube heraus drehen und fertig.

SN856083

 

Eine MDF Platte ist jetzt nicht so das optische Highlight, aber zum Glück hatte ich mir mal ein Stück schwarzen Velourteppich auf Seite gelegt.

Diesen habe ich nun mit Universalkleber auf die MDF Platte geklebt, an den Rändern umgelegt, zusätzlich mit dem Elektrotacker fest getackert und bündig mit der Rückseite abgeschnitten.

SN856086

Zum Schluss dann noch die Tür innen mit Bitumenplatten und Boxendämmwolle gedämmt und alles wieder zusammen gebaut.

Dort wo die Löcher für die Schrauben sind, habe ich mit dem Teppichmesser einen kleinen Schlitz in den Teppich geschitten. Dadurch, dass die Schrauben nach dem Festziehen hinter dem Teppich verschwinden, schließen sich die Schlitze im Teppich wieder und verdecken so die Schrauben.

Das Ergebnis ist jedenfalls ganz gut geworden, denke ich. Und klingen tut es auch schon viiieeeel besser.

SN856090

 

SN856091

Bis ich für die andere Seite Zeit habe, kann es nun allerdings wieder eine ganze Weile dauern…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.