MP3 am alten Radio

Ich hatte das moderne „Entertainment System“ ja schon vor Ewigkeiten gegen ein zeitgenössisches Blaupunkt Radio getauscht, weil es mir optisch so viel besser gefällt. Da ich aber für die Antenne im neuen Kotflügel kein Loch mehr bohren wollte, hatte ich diese ganz pragmatisch ins Handschuhfach gelegt. Was zwar ausreichte um auf Treffen oder bei der Wagenwäsche Radio zu hören, während der Fahrt war diese Lösung aber erwartungsgemäß eher suboptimal.

P1240001

Was sich bei dem gebotenem „Gedusel“ der einschlägigen Radiosender allerdings auch verschmerzen lässt. Aber da ein wenig Musik unterwegs ja nicht schlecht ist, sollte wieder ein MP3 Player ins Auto.

Hierfür habe ich mir einen FM Modulator gekauft, der das AUX Signal vom MP3 Player direkt in den Antenneneingang  des Radios einspeist. Und wenn ich sowieso an das Radio dran muss. kann ich natürlich auch gleich noch eine vernünftige Antenne einbauen.

P1240002

Mit der Scheibenantenne von Bosch habe ich bisher in allen meinen Kadetts gute Erfahrungen gemacht, also kommt sie auch hier wieder zum Einsatz.

 

Der Einbau ist dazu auch schnell gemacht.

Innenspiegel abschrauben um mehr Platz zum Arbeiten zu haben und um an der Schraube des Spiegels nachher die „Masse“ der Antenne zu befestigen. Dann das Kabel der Antenne einfach hinter der Scheibendichtung nach unten führen.

P1240003

Nun die Antenne in den FM Modulator stecken und dessen Antennenkabel dann ins Radio.

Da mein Radio nur Zündplus hat, habe ich mir für die Stromversorgung der neuen Bauteile einfach einen kleinen Adapter zusammen gelötet der zwischen das Pluskabel und dem Radio gesteckt wird. Masse für den Modulator habe ich mir einfach mit einem „Stromdieb“ am Massekabel des Radios geholt. Jetzt habe ich also auch mal so ein tolles Teil in meinem Auto. *gg*

P1240004

Das war es eigentlich auch schon.

Jetzt nur noch die Antennenkabel auf die Scheibe kleben und alles wieder zusammen bauen.

P1240006 

Dank Blaukeil in der Scheibe fällt die Antenne überhaupt nicht auf.

P1240007

Und auch im Handschuhfach stört der kleine „Blechkasten“ überhaupt nicht. Ich habe ihn einfach mit doppelseitigem Klebeband an der Seite fest geklebt, damit ich jederzeit vorne an die Stecker komme.

P1240012

Probleauf mit MP3 Player.

P1240013

Wie Sie sehen, sehen Sie nix… Aber funktionieren tut es prima.

Das Signal vom MP3 Player ist klar, aber etwas leiser als die Radiosender. Aber da ich ohnehin nochmal „bei Zeiten“ andere Lautprecher verbauen will, kommt dann auch noch ein ordenlicher Verstärker dazwischen. Unter dem Beifahrersitz ist dafür ja noch ausreichend Platz vorhanden.

 

2 Kommentare zu “MP3 am alten Radio

  1. Hallo ihr drei : Wauwau, Ela u. Jörg !
    Wie geht es euch .Ich hatte im Winter viel Zeit (Auaaaaaaaaaaaaa!) habe Eure Seite gefunden. Hallo Jörg hast Du deinen alten Kadett mal richtig schön gemacht ??? Bis zum 30.04.2017 in Kaiserslautern ???

    Gruß Erna . Robert .

    • Hallo ihr zwei,
      ja uns geht´s prima, viel zu tun, wie Du siehst. :o)
      Nach Kaiserslautern wollen wir auf jeden Fall. Jetzt muss nur noch der Kadett fertig werden.

      Gruß auch an die Anderen
      Jörg

Kommentar verfassen