Lesezeichen kann man immer brauchen …


Hallo zusammen!
Lesezeichen kann man immer gebrauchen oder?
Zumindest in meinem Fall denn entweder verlege ich gut und gerne mal meine eigenen, schicke sie gerne als Überraschung zu anderen Lesern und in seltenen Fällen fange ich mehrere Bücher an, die ebenfalls dann Lesezeichen benötigen.
Als ich Anfang des Monats auf der Kreativmesse in Bonn war, fielen mir die kleinen Santoro Gorjuss-Stempel sofort ins Auge.
Vor allem das Motov mit dem Mädchen und den mit den vielen Büchern.
Welches Leserherz würde da nicht höher schlagen?
Sofort stand für mich fest, ich muss diese Stempel haben, um mit ihnen Lesezeichen zu basteln.
Dabei konnte ich dann auch erneut die Wassertankpinsel und auch die Ink-Stifte ausprobieren, um die Motive zu colorieren.
Bei zwei Lesezeichen habe ich Aquarellpapier (1. Foto das erste von links und zweites Foto das dritte  ganz rechts – ein Klick auf die Fotos und schon werden sie größer) als Deckblatt benutzt,  mich danach aber wieder für flüsterweißen Cardstock entschieden, da ich vermutete, dass das Papier beim Laminieren zu dick sein könnte.

Auf letzterem Cardstock konnte ich natürlich auch den Hintergrund viel besser mit Stempelfarbe verwischen.
Hierzu habe ich mir die Motive auf ein extra Stück Karton gestempelt und das Motiv dann mit einer kleinen Schere ausgeschnitten.
Dann das ausgeschnittene Motiv auf das gestempelte Motiv gelegt, ein Fingerschwämmchen mit Stempelfarbe betupft und über das Deckblatt kreisförmig gewischt.
So verhindert ihr, die gestempelten Motive auf dem Deckblatt zu treffen und erhaltet den dunklen Hintergrund.
Um den Lesezeichen weitere Farbe zu verleihen und sie etwas edler aussehen zu lassen, habe ich als Hintergrund jeweils Cardstock in Chili und Brombeermousse verwendet.
Das Deckblatt ist übrigens immer ca. 5 cm breit und ungefähr 14,5 cm lang (je nach Bedarf auch kürzer oder länger).
Den hinteren farbigen Cardstock habe ich immer einen 0,5 cm breiter und länger gemacht.
In dem Fall also 5,5 cm und 15 cm.
Bei dem Motiv mit dem Pferd würde ich beim nächsten Mal allerdings ein etwas breiteres Deckblatt nehmen denn, wie man erkennen kann, ist der Kopf nicht ganz drauf und wirkt abgeschnitten.

Nachdem das Deckblatt dann auf dem Cardstock aufgeklebt war, habe ich sie laminiert.
Und schon stand ich vor der alles entscheidenden Frage.
Mit Bändchen oder ohne?!
Tja, wer die Wahl hat, hat die Qual.
Ich konnte mich absolut nicht entscheiden und der Mann war der Meinung, mach ein paar mit und ein paar ohne.
Also hab ich mir die Crop a Dile gepackt, die Lesezeichen gelocht, schwarze Eyelets reingemacht und dann ein Bändchen durchgezogen und Perlen dran befestigt.
Leider hatte ich kein rotes Band, daher musste bei dem einen Lesezeichen, das pinke Band herhalten, was mir aber auch ganz gut gefällt.
Wenn Ihr Lust hab die Lesezeichen nachzubasteln, nur zu. Es ist wirklich leicht und macht wahnsinnig Spaß.
Ich persönlich hab allerdings wieder gemerkt das der Papierschneider, die Crop a Dile, der Kleber und auch die Wassertankpinsel absolut unschlagbar sind.


Hatte ich anfangs gezögert mir diese Dinge anzuschaffen, muss ich sagen, die Qualität überzeugt!

Natürlich könnt ihr aber auch die Materialien untereinander austauschen und andere Firmen verwenden. 😉
Damit ihr aber seht was ich alles benutzt habe, bekommt Ihr hier die Materialliste:
SU Cardstock in Flüsterweiß, Chili und Brombeermousse, SU Stempelkissen in Chili, Brombeermousse, Savanne, Schokobraun, Stempelkissen Memento schwarz, SU Papierschneider, Wassertankpinsel von Derwent, Inktense Stifte von Derwent, Stempelmotive von Gorjuss No. 2, no. 33, No. 38,, Crop o Dile, Tombow Kleber, Laminiergerät, Laminierfolie, diverse Perlen und Bänder, Holzspieß zum Einfädeln.

Und nun verratet mir doch bitte mal, wie Euch die Lesezeichen gefallen und welches Euer Favorit ist.
Ich bin so gespannt ob ihr Lesezeichen mit oder ohne Bändchen mögt, mit lilafarbenem Hintergrund oder rotem ..
Dieses hier ist mein persönlicher Favorit den ich direkt für mich selbst einkassiert habe <3


Frage über Fragen – ich freu mich auf Eure Antworten!
Liebe Grüße
Ela

22 Kommentare zu “Lesezeichen kann man immer brauchen …

  1. Ach Ela die sind ja echt putzig, das ist so süß, das Mädel auf den vielen Büchern. Klasse!!! Da merkt man dir die Freude am basteln an… Die schau ich mir spätestens im April mal live an ja? Darf ich? *grins*
    Mach weiter so, ich bin froh wenn der blöde laptop hier Geschichte ist und ich endlich wieder normal ins Netz gehen kann. Schöne Grüße nach Plittersdorf!

    • Hey Du Liebe!
      Gerne doch, wobei ich hoffe das wir beide uns schon früher treffen 🙂
      Was habt ihr denn für ein Theater mit dem Laptop?
      Liebe Grüße
      Ela

      • Ach Laptop ist, war zu langsam. Jetzt sind wir wieder online, aber alles neu da mac. Dauert sicher ein bißchen ehe ich das alles so sortiert habe. Aber ist klasse schnell. Hoffe auch das wir uns früher treffen:-) Schönes Wochenende! Knuddle Joy von mir!

  2. Hallo liebe Ela,

    ich liebe die Motive von Gorjuss, und deine selbst gemachten Lesezeichnen sehen einfach superschön aus“ Vor allem das Mädchen mit den Büchern gefällt mir!

    Ich hab noch eine Frage zu den Wasstertank-Pinsel: Welche verwendest du? Ich möchte mir auch gerne welche zulegen um sie zum colorieren in einem Coloring Book zu verwenden.

    Liebe Grüße
    Bella

    • Hallo Bella,
      das freut mich sehr!
      Früher konnte ich mit Gorjuss nichts anfangen aber mittlerweile bin ich schon *schockverliebt*
      Ich benutze die Wassertankpinsel von derwent, schicke Dir gleich mal auf twitter den Link dazu.
      Vorher hatte ich etwas günstigere aber ganz ehrlich? Die liefen aus, die Pinsel waren nicht toll und überhaupt.
      Die von Derwent sind meiner Meinung nach ihren preis wert.
      Liebe Grüße
      Ela

      • Hallo Ela,

        genau deshalb war ich mir überhaupt nicht sicher welche Pinsel ich mir zulegen sollte. Vielen Dank schonmal für deinen Tipp (werde mich dann gleich mal bei Twitter einloggen).

        Die Pinsel funktionieren ja mit allen Aquarell Buntstiften, oder?

        Vielen Dank und liebe Grüße
        Bella

        • Ja genau!
          Ich benutz sie in Kombination mit Wasserfabrstiften von Derwent, den Inktense-Stiften, andere Aquarellbuntstifte aber auch mit Stempelkissenfarbe.
          Bei den Bunstiften male ich die Motive meist erst aus und gehe dann mit dem Wassertankpinsel drüber.
          Je nachdem nehme ich aber mit der Pinselspitze auch direkt die Farbe vom Bunstift auf oder eben vom Stempelkissen 🙂

  3. Hallo Ela,

    wunderschöne Lesezeichen hast Du da gebastelt, die sehen einfach toll aus!
    Ich bin ja leider nicht so die „Basteltante“ und habe da auch nicht wirklich Talent dafür.
    Und ich mag schöne Lesezeichen auch sehr und passe auch immer gut darauf auf, damit ich sie nicht verliere. 🙂

    Sie gefallen mir alle sehr gut, aber wenn ich mich auf einen Favoriten festlegen soll,
    dann auf jeden Fall mit Bändchen. Mein Favorit wäre auf dem zweiten Bild das mittlere mit dem roten oder pinkfarbenen Bändchen.

    Hab noch eine schöne Woche!

    Liebe Grüße
    Conny

    • Hallo Conny,
      ich glaub Talent braucht man da nicht wirklich und wenn Du magst, helfe ich Dir gerne mal dabei. 🙂
      Ich bin auch immer noch hin- und hergerissen wegen den Bändchen aber schön, dass Dir auch das mit dem pinken gut gefällt. Dachte schon, es beisst sich zu sehr?!
      Liebe Grüße
      Ela

  4. Hallo Ela,
    die sehen aber wieder mal sehr zauberhaft aus. Ich habe ja mittlerweile eine riesige Sammlung an Lesezeichen und bin ein wenig in der Zwickmühle….eigentlich versuche ich gerade alles um mich herum ein wenig abzuspecken und das eine oder andere liebgewonnene Stück an gute Freunde zu verschenken. Ich habe bereits das eine oder andere Buch aus meinen Regalen in liebevolle Hände abgegeben. Auch einige Stofftiere aus meinen Sammlungen haben neue Besitzer gefunden. Hm, an die Lesezeichen wollte ich eigentlich auch noch ran…aber jetzt wo ich diese tollen sehe 😉 ich glaube diese kleine Kiste darf noch eine Weile bei mir bleiben und es ist ja uh noch ein bisschen Platz darin 😉

    Dir viel Spaß beim basteln 🙂
    LG Moni

    • Hallo Moni,
      ich hab sie auch eine zeitlang un der Box gesammelt, dann wieder ausgemistet und dann wieder gesammelt.
      Es ist ein Teufelskreis 🙂
      Ich freu mich, dass Dir meine so gut gefallen 🙂
      Ich hab immer ganz gerne welche auf reserve wenn man eben mal ein Buch veschenkt usw.
      Liebe Grüße
      Ela

  5. Wow! Die sehen wirklich toll aus!

    Ich bin ja immer wieder begeistert, wie viele Möglichkeiten es gibt, sich selbst welche zu basteln :). Du hast ja vielleicht gesehen, dass ich jetzt wieder unter die Knüpfer gegangen bin, um mir welche zu machen?

    Auf jeden Fall macht es unheimlich viel Spaß :).

    Liebe Grüße und ich freu mich schon auf die nächsten Lesezeichen aus deiner Produktion!
    Ascari

    • Hallo Ascari,
      ja ich glaub die habe ich schon gesehen und bewundert 😉
      Knüpfen ist einfach nicht mein Ding.
      Du hast recht, es gibt wirklich eine Vielzahl von Techniken für selbstgemachte Lesezeichen und es macht wirklich unheimlich Spaß.
      Ich freu mich, dass dir auch meine gestempelten gefallen. 🙂
      Liebe Grüße
      Ela

    • Hallo Nicole,
      ganz lieben Dank für das Lob <3
      So schwer war das aber wirklich nicht. Falls Du mal selbst Lust hast welche zu basteln und Hilfe brauchst, meld dich einfach bei mir 🙂
      Liebe Grüße
      Ela

Kommentar verfassen