Kirschen im Schnee / Kat Yeh

???????????????????????
Titel:
Kirschen im Schnee
Autor: Kat Yeh
Verlag: Magellan Verlag
ISBN: 978-3734847059
Meine Gesamtwertung: 5/5 Sterne
Meine Meinung:
Kurzbeschreibung
Gigi weiß nicht viel über Ihre Mutter und alles, was Ihr geblieben ist, ist ein Buch voller Rezepte für verschiedene Lebenslagen. Daher ist sie froh, dass ihre Schwester Didi, ihr soviel über sie erzählt und ihr stets sagt, was Ihr Ma in verschiedenen Situationen gemacht hätte. Als Gigi in eine neue Schule kommt und sie Freunde findet, kommen ihr die ersten Zweifel. Weiß Didi wirklich immer, was gut für sie ist, oder ist es nicht an der Zeit eigene Entscheidungen zu treffen? Ausgerechnet ein rosaroter Lippenstift sorgt für gewaltige Turbulenzen.

Die Handlung
Die Geschichte richtet sich hauptsächlich an Teenager und Jugendliche, doch auch erwachsene Leser können hier in ihren Bann gezogen werden. Sie beschreibt das Leben von Didi und Gigi, zwei Schwestern, die gemeinsam in eine neue Stadt gezogen sind. Gigi ist die jüngere Schwester und lernt an ihrer neuen Schule auch neue Freunde kennen, mit denen sie anfängt, sich zu verändern. Immer mehr vermisst sie Ihre Mutter, von der sie nur aus Didis Erzählungen und einem Rezeptbuch weiß.
Diese Rezepte begleiten die gesamte Geschichte und werden auch abgebildet, sodass man sie theoretisch nachkochen bzw. backen kann, wenn man möchte.
Die Autorin thematisiert aber nicht nur die Sehnsucht um die Mutter der beiden, sondern auch die Liebe und das Vertrauen ineinander, neue Freunde zu finden und das langsame Erwachsen werden.
Bis zum letzten Drittel verläuft die Handlung eher ruhig, doch im letzten Drittel wird es so richtig nimmt sie an gewaltig an Fahrt auf.
Somit bietet diese Geschichte genügend Stoff fürs Herz, denn sie ist auf jeden Fall berührend, amüsant aber eben auch spannend.
Aufgeteilt ist der Roman in 55 kurzen Kapiteln mit verschiedenen Rezepten, einem Nachwort und einer Danksagung.

Die Figuren
sind sehr lebhaft beschrieben. Es gibt viele unterschiedliche Charaktere und Schicksale, die in dieser Geschichte für Witz, Spannung und auch etwas Dramatik sorgen.
Protagonistinnen sind natürlich Didi und Gigi.
Didi ist die jüngere der beiden und ich fand sie einfach nur herzig. Sie wächst in dieser Geschichte über sich hinaus, muss einiges aushalten und für ihr Glück kämpfen.
Gigi übernimmt die Rolle der älteren Schwester und scheint dieser auch gerecht zu werden. Sie will Didi schützen aber auch erziehen und begeht dabei auch einige schwere Fehler.

Der Handlungsort
ist Long Island, New York. Es wird allerdings nur wenig regionaler Bezug genommen und der Ort spielt kaum eine Rolle in dieser Geschichte.

Der Schreibstil
Kat Yeh hat einen lockeren, dem jungen Leser angepassten Schreibstil. Sie schafft es aber auch den erwachsenen Leser zu fesseln und so konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen. Ihr Figuren werden sehr detailliert beschrieben und haben sehr interessante und verschiedene Charakterzüge.

Fazit
„Kirschen im Schnee“ ist eine wunderbare und eindrucksvolle Geschichte für Teenager und Jugendliche aber eben auch erwachsene Leser. Sie erzählt von Vertrauen und Liebe zueinander und zeigt, wie wichtig es ist, ehrlich miteinander umzugehen.  Dem jungen Leser gibt sie zwischen den Zeilen vielleicht noch die ein oder andere wichtige Botschaft fürs Leben mit, den erwachsenen Leser lässt sie noch einmal jung werden.
© Michaela Gutowsky

2 Kommentare zu “Kirschen im Schnee / Kat Yeh

  1. Ich fand es supergut! Vor allem die Verwebung von Handlung und Rezepten….genial und einfach empfehlenswert….auch wenn ich dem Teenie-Alter leicht entwachsen bin *hihi*

    • Och ein bisschen Teenie steckt doch in jedem von uns 🙂
      Stimmt, dieses verbinden war genial. Hatte stellenweise echt Lust zu backen bzw. zu kochen 🙂

Kommentar verfassen