Immer wieder Sonntags #52: Von Geistern, Liebe und Freundschaften …

???????????????????????
Hallo zusammen,
die heutigen Neuzugänge sind wieder bunt gemischt. Diesmal ist eine schaurige Geschichte dabei, die lange auf meinem Wunschzettel stand, eine berührende Liebesgeschichte, etwas Horror und etwas Freches und Unterhaltsames für die Ohren.
Fangen wir wieder mit den Büchern an
Haus der Geister“ von John Boyne, handelt von der jungen Eliza, die im Jahre 1867 in Norfolk eine Stelle als Gouvernante antritt. Sie wird von ihren beiden jungen Schützlingen freudig begrüßt und stellt bald fest, dass außer den beiden Kindern, niemand im viktorianischen Anwesen lebt. Doch ganz allein sind sie dennoch nicht. Etwas trachtet nach ihrem Leben. Eliza muss längst begrabene Geheimnisse lösen, wenn sie nicht selbst zum Opfer werden will.

Wir zwei und der Himmel dazwischen“ von Polly Dugan erzählt die Geschichte von Leo, seinem besten Freund Garrett und dessen Frau Audrey.
Garrett versprach einst, falls sein bester Freund  stirbt, nach dessen Tod sich um seine Frau Audrey und ihre Söhne zu kümmern, sie sogar zu heiraten.
Als Leo tatsächlich stirbt, kann Audrey ohne Garrett den Alltag kaum noch bewältigen. Aus der Freundschaft entwickelt sich mehr. Bis Audrey plötzlich ein Dokument findet, das alles in Frage stellt: Sind Garretts Gefühle für sie echt?

Und nun die Hörbücher
Das 10-Minuten-Projekt“ von Chiara Gamberale handelt von der jungen Chiara, deren Leben perfekt war, bis ihr Mann sie für eine jüngere verließ und ihre Kolumne gestrichen wird. Widerwillig nimmt sie den Rat ihrer Therapeutin an: Sie soll täglich 10 Minuten lang etwas Neues ausprobieren. Knalliger Nagellack? Pancakes backen? Einen Fremden küssen? Tag für Tag bekommt Chiaras Leben wieder Farbe.
(Ich hab das Hörbuch bereits angefangen und es gefällt mir bisher sehr gut. Tatsächlich scheint es sich hier um eine freche und unterhaltsame Geschichte zu handeln 😉 )

Basar der bösen Träume“ von Stephen King ist eine Kurzgeschichtensammlung des Autors, auf die ich mich sehr freue.
Nicht immer Horror, dafür psychologisch spannend. Ich bin gespannt, was mich erwartet.

Das war es dann auch heute wieder. 😉
Welche Neuzugänge durften denn bei Euch einziehen?
Und interessiert Euch etwas von meinen Neuzugängen oder kennt Ihr sogar schon eins der Hörbücher und Bücher?
LG Ela

4 Kommentare zu “Immer wieder Sonntags #52: Von Geistern, Liebe und Freundschaften …

  1. Ich liebe John Boyne und deshalb steht „Haus der Geister“ auch noch auf meiner Leseliste. Ich glaube, es hatte auch mal jemand beim Bücherstammtisch mitgehabt. Unangefochtene Nummer eins ist bei mir immer noch „Das Haus zur besonderen Verwendung“!

    Liebe Grüße und hab eine schöne Woche!

    • Mich hat der Autor damals mit dem Hörbuch „Der Junge im gestreiften Pyjama“ unheimlich beeindruckt. Ich bin sehr gespannt auf „Haus der Geister“.
      Den anderen Titel schau ich mir gleich auch mal an, danke 🙂
      LG Ela

  2. Liebe Ela,
    na da hast du ja wirklich für einen Groschen Gemischtes Neuzugänge. Die 10-min-Geschichte klingt ganz interessant – der Rest ist nicht so mein Beuteschema. Trotzdem viel Spaß mit allem!!
    LLG Heike

Kommentar verfassen