Immer wieder Sonntags #44: Virtuelle Welten, Katastrophen und auch etwas tiefgründiges …

???????????????????????
Hallo zusammen,
auch diese Woche gab es bei mir Neuzugänge. Unter anderem Überraschungspost aus dem Fischer Verlag, mit der ich auch gleich beginnen möchte. Klappentexte und weitere Informationen findet ihr im jeweils verlinkten Titel 😉

Tu es. Tu es nicht“ von S. J. Watson traf völlig überraschend bei mir ein. (Ein Foto davon seht ihr hier in diesem Wochenrückblick). Nachdem mir „Ich.darf.nicht.schlafen“ als Hörbuch so gut gefiel, habe ich diesen Thriller auch gleich begonnen zu lesen.

Ebenfalls eingetroffen ist der Jugendroman „Schlamm oder die Katastrophe von Heath Cliff“ von Louis Sachar. Ich mag ja so Katastrophengeschichten und bin sehr gespannt, wie diese hier sein wird, da sie das jüngere Publikum anspricht.

Von Teri Terry gefiel mir ja bereits die Gelöscht – Trilogie richtig gut. Nun bin ich gespannt wie mir „Mind Games“ als Hörbuch gefallen wird. Eine Welt, die nur noch virtuell ist? Klingt irgendwie erschreckend aber auch interessant, nicht?

Zum Schluss gab es noch „Schau mir in die Augen, Audrey“ von Sophia Kinsella. Auf dieses Hörbuch bin ich ebenfalls sehr gespannt denn eine durchgeknallte Familie und ein Mädchen, das eine Angststörung hat, klingt schon recht turbulent aber auch etwas tiefgründig oder?

Welche neuen Bücher und/oder Hörbücher durften denn bei Euch einziehen?
Was sagt ihr zu meinen Neuzugängen? Kommt davon etwas auf Eure Wunschliste?

LG Ela

7 Kommentare zu “Immer wieder Sonntags #44: Virtuelle Welten, Katastrophen und auch etwas tiefgründiges …

  1. Tu es. Tu es nicht. interessiert mich auch. Ich glaube Terry ist nichts für mich, aber ich habe meine eigene kleine, naja eher große Schatzkammer zum Durchwuseln 🙂

    • Huhu,
      wirst Du es denn hören oder lesen? 🙂
      Ich hoffe ich kann es diese Woche noch beginnen, bin immer noch mit „Der Zug der Waisen“ dran 🙂
      LG Ela

    • Hallo Chrissi,
      nein das sind zwei unabhängige Thriller 🙂
      Ich bin aktuell bei Seite 60, wäre aber wahrscheinlich schon an einem Tag durch, wenn ich so könnte wie ich wollte …
      Der Schreibstil ist nämlich richtig flüssig, leicht zu lesen. Bisher finde ich es auch schon fesselnd aber wie gesagt, erst Seite 60.
      Ich hoffe ich bekomme es heute oder morgen noch durch, will ja wissen wie es weitergeht *gg*
      Wünsche Dir einen tollen Start in die Woche,
      Ela

  2. Hi!

    Von deinen Neuzugängen kenne ich nur Mind Games – eine sehr unterhaltsame Geschichte, obwohl mir da der Tiefgang etwas gefehlt hat. Bin gespannt, wie es dir gefällt, vor allem als Hörbuch 🙂

    Liebste Grüße, Aleshanee

    • Huhu!
      Unterhaltsam? Da sklingt doch schon recht gut. Bei mir muss es nicht immer mit Tiefgang sein, daher bin ich mal gespannt wie es mir gefallen wird.
      Wahrscheinlich fange ich es direkt nach meinem jetzigen Hörbuch „Der Zug der Waisen“, an 🙂
      Wünsche Dir einen schönen Sonntagabend,
      LG Ela

Kommentar verfassen