Immer wieder Sonntags #43: Wenn man die Bücher am liebsten inhalieren möchte :)

???????????????????????
Hallo zusammen,
mit etwas Verspätung und ausnahmsweise, kommt der Neuzugängepost zum Anfang der Woche.
Ich hab es am Wochenende einfach nicht geschafft zu bloggen, vielleicht sollte ich mir angewöhnen, die Beiträge zu „planen“ und vorher hochzuladen.

Diesmal sind bei mir Bücher und ein Hörbuch eingetroffen. Eins der Bücher hatte ich schon vor dem Urlaub ungeduldig herbei gesehnt aber der Verkäufer war verhindert und verschickte es nach Absprache etwas später und so trudelte es erst diese Woche ein.

Ich spreche über „Gone – Hunger“ von Michael Grant. Nachdem mich der erste Band ja bereits so begeisterte, habe ich mir direkt über Ebay den zweiten Band gekauft und werde ihn mit viel Glück diese Woche noch beginnen.

Total überraschend trudelte auch bei mir „Sturmgeflüster“ von der lieben Gabriella ein. Ich hab mich sehr gefreut und bin mir jetzt schon sicher, dass auch dieser Roman mir wieder gefallen wird.

Sehr gefreut habe ich mich auch über den Thriller „Sanctuary – letzte Zuflucht“ von Andreas Kammel.
Warum kann ich Bücher nicht inhalieren, verdammt!

Doch auch die Ohren werden verwöhnt mit „Die Frauen der Rosenvilla“ von Teresa Simon.
Auch diese Geschichte klingt großartig.

So das war es aber auch. Ich wünschte, ich könnte die Neuzugänge diesmal „einatmen“. Die sind alle toll und schreien förmlich danach „Lies mich sofort. JETZT. HIER!“ 😉
Welche Neuzugänge sind denn bei Euch eingetroffen?
LG Ela

4 Kommentare zu “Immer wieder Sonntags #43: Wenn man die Bücher am liebsten inhalieren möchte :)

  1. Huhu Ela,
    rate mal, welches Audiobook ich gerade – neben einigen anderen – auf den Player geladen habe? Die Frauen der Rosenvilla *lach*
    Bin gespannt, wie dir die Geschichte gefallen wird!
    Ach….und inhalieren würde ich die Bücher manchmal auch gerne können. Alternativ wäre ich dafür, dass die Zeit stehenbleibt, sobald ich ein Buch aufschlage 😉

    • Zeit stehen bleiben, das wäre was. Ich weiß bald nimmer wo mir der Kopf steht vor lauter Stress 🙁
      Der Monatsrückblick muss auch warten, geht nicht anders. Hab das Gefühl ich brauch grad 8 Arme und 20 Stunden mehr am Tag *seufz*
      Daher komme ich auch nicht so mit dem lesen vorran wie ich möchte.
      Auch ich bin gespannt wie Dir das Hörbuch gefällt 🙂
      LG Ela

  2. Hallo liebe Ela,

    bei mir summt und brummt es zur Zeit wie in einem Bienenstock. Ich kriege zwar noch nebenbei (am Handy) mit, was online so passiert, aber zu mehr reicht es im Moment nicht. Mir tut das ganz besonders bei dir Leid, weil du mich immer so nett verlinkst und überhaupt ein so besonderer Mensch bist. Ich würde gern viel mehr kommentieren, damit du siehst, dass ich lese, was du schreibst.
    Deine Bücher habe ich immer noch nicht abgeschickt, weil ich auf dem Dachboden nach einem besseren Karton suchen wollte. Auf den Dachboden kann ich nur, wenn Purzelchen wach ist (sonst zu laut) und sie beaufsichtigt ist (sonst zu gefährlich). Faktor drei ist natürlich: Ich muss genau in diesem Moment (wach und beaufsichtigt) daran denken. Ich krieg das aber noch hin!
    Deinen Neuzugängen zufolge muss ich mir aber um deinen Lesefuttervorrat keine Sorgen machen. Wenigstens das!
    Ich wünsche dir und vor allem deiner Joy alles Gute!

    Liebe Grüße
    Mona

    • Huhu Mona,
      da muss Dir nix leid tun, ich verlinke Dich ja nicht wegen gegenbesuchen sondern weil deine Beiträge eben immer so interessant sind *knuff*
      Wie in einem Bienenstock komme ich mir auch grad vor. Krieg bald nix mehr auf die reihe vor lauter hin- und her.
      Die Bücher eilen doch nicht! *schimpf*
      Danke auch für die lieben Wünsche für Joy,
      *knuddel*
      Ela

Kommentar verfassen