Frohe Ostern und Happy Birthday

???????????????????????
Hallo zusammen,
heute kann ich Euch endlich wieder neue Karten zeigen, die ich gebastelt habe. Ich weiß gar nicht, wie lange es wirklich her ist, dass ich dafür Lust und Zeit hatte, aber es fühlt sich für mich wie Wochen an.
In dieser Zeit ist einiges an neuem Material bei mir eingetrudelt, nicht alles davon habe ich posten können. So zum Beispiel Leinenkarton aus dem Action, das mir so gut gefiel, dass ich gleich mehrere Pakete, in verschiedenen Farben mitgenommen habe.
Auch kam ein neues Stempelset dazu, dass ich gleich mal ausprobieren musste sowie ein Kartenset dass wieder aus dem Action ist.
Geburtstagskarten braucht man ja immer aber ich wollte auch unbedingt eine Osterkarte machen, da ich auch hierfür einen neuen Stempel habe 😉
Beginnen wir aber zunächst mit der Geburtstagskarte.
Hier habe ich als Grundkarte eine fertige Karte aus dem Set genommen. Die Maße sind zugeklappt 13 x 13 cm oder im Gesamtmaß 26 x 13 cm.
Darauf habe ich fliederfarbenen Leinenkarton (der glänzt so herrlich!!!) geklebt, in den Maßen 12,5 cm x 12,5 cm.
Ich klebe das Papier übrigens immer mit doppelseitigem Klebeband auf, denn so habe ich keine welligen Stellen vom Flüssigkleber. Irgendwie komme ich damit besser zurecht, auch wenn das Papier mal etwas dünner ist.
Nun hab ich die Karte erst mal auf Seite gelegt und mir einen 12 x 12 cm weißen Farbkarton zugeschnitten. Dann hab ich mich erst mal mit den Stempeln ausgetobt. (Ein Tipp, wenn Ihr Euch mit dem Motiv nicht sicher seid, probiert Euch vorher an einem Testpapier aus. Das spart Material und Nerven und so manch neue Idee kommt Euch in den Sinn!).
Ich hab hier also eine Geburtstagstorte gestempelt und dann oberhalb noch den Schmetterlings-, Melodien- und den Wortstempel „Happy Birthday“ aneinandergereiht und gestempelt. Das Ganze anschließend mit Aquarellstiften coloriert.
Und wieder mit doppelseitigem Klebeband auf die Karte aufgeklebt.
Nun musste drum herum noch etwas mehr Deko fürs Auge her! Dafür habe ich aus dem fliederfarbenen Leinenkarton, Ecken und Blümchen mit dem Big Shot ausgestanzt. Die Ecken also wieder mit etwas Abstand auf den weißen Fotokarton geklebt (diesmal aber mit Flüssigkleber) und dann die Blümchen so platziert, wie ich sie haben wollte und ebenfalls wieder aufgeklebt.
Zum Schluss, dass ganze noch mit Perlchen und Klebesteinen verziert.
Fertig ist die Geburtstagskarte und ich finde sie wirklich schön.
???????????????????????

Weiter ging es mit der Osterkarte!
Hier habe ich ebenfalls wieder eine Karte aus dem Kartenset genommen, mit den Maßen 14 x 14 cm zugeklappt oder eben aufgeklappt 28 x 14 cm.
Dann habe ich grünen Leinenkarton genommen, da ich eine frühlingshafte Farbe verwenden wollte. Diesmal hatte es die Maße 13, 5 x 13, 5. Nun habe ich dieses erst einmal mit der Big Shot und einem Prägefolder mit Blumenmotiv geprägt. (Solltet Ihr dieses nicht zur Hand haben, könnt Ihr den Farbkarton ja auch bestempeln mit Ranken oder so oder Ihr lasst ihn einfach blank).Da der Leinenkarton für den Prägefolder zu groß war, habe ich diesen noch mal an den Abschluss im Folder angesetzt und geschaut, dass man den Übergang nicht so sieht.
Nun habe ich also den Leinenkarton  auf die Karte geklebt. Auch hier wieder etwas Abstand lassen beim Anlegen. Für das Hauptmotiv habe ich dann noch mal einen weißen Farbkarton in den Maßen 12 x12 cm zugeschnitten und diesen erst einmal mit „hohem Gras“ „leicht“ aufgestempelt (also immer den Stempel vorher einmal auf einem anderen Papier abstempeln) und dann diese niedlichen 3 Hasen in das Gras gestempelt. Diese dann wieder mit Aquarellstiften coloriert.
Nun habe ich die Ostereier mit einer ovalen Stanzform und der Big Shot auf Motivpapier ausgetanzt, so brauchte ich diese gar nicht erst bestempeln oder ausmalen.
Und dann noch kleine Schmucksteine in Blümchenform aufgeklebt.
Und wieder das Papier mit Abstand auf die Karte geklebt. Nun habe ich noch mit dem Leinenkarton ein Etikett ausgetanzt und darauf den Spruch „Frohe Ostern“ gestempelt (Vorsicht, das braucht ein bisschen Zeit, um zu trocknen!!!). Zum Abschluss dann mit 3 D Klebepads auf die Karte.
Fertig ist die Osterkarte!
???????????????????????
Noch mal ein kleines, bearbeitetes Detailfoto weil man den geprägten Hintergrund so schlecht sieht:
???????????????????????

Habt Ihr bis hierhin durchgehalten?
Dann gibt’s noch die Materialliste 🙂

Für die Geburtstagskarte braucht Ihr:
1 x Cardstock in Weiß mit den Maßen 26 x 13 cm (diesen an der langen Seite bei 13 cm falzen)
1 x Leinenkarton „fliederfarben“ 12,5 x 12,5 cm
1 x Cardstock weiß, 12 x 12 cm
1 x Leinenkarton fliederfarben Reststücke für die Ecken und Blümchen
1x Stanzschablone Sizzlits Photo Corner
1 x Stanzschablone Blümchen (kenne leider nicht die genaue Bezeichnung)
1 x Clearstamp Small Stamps „Cake“
1 x Schmetterling, Melodie und Happy Birthday aus Stempelset „Happy Birthday“ von My Paper World (Viva Decor)
1 x Aquarellstifte zum colorieren
1 x Schmucksteinchen zum aufkleben,
1 x Doppelseitiges Klebeband und Flüssigkleber
1 x Stempelkissen „schwarz“

Für die Osterkarte:
1 x weißen Cardstock 28 x 14 cm (diesen an der langen Seite bei 14 cm falzen)
1 x grünen Leinenkarton 13, 5 x 13,5 cm
1 x grünen Leinenkarton Reststück für das Etikett
1 x weißen Cardstock 12 x 12 cm.
1 x Prägefolder (mit Blumen oder Ornamente zb.)
1 x Stempel „hohes Gras“ bzw. „Schilf“ (kenne leider nicht die genaue Bezeichnung, der Stempel ist wohl von „Print Art“ Stempel-Faszination – made by Uhlig)
1 x Stempel „Bunny Trio“ – Penny Black
1 x ovale Stanzschablone
1 x Stampin Up! Stanze „Dekoratives Etikett“
1 x Clear Stamp „Frohe Ostern“  von Viva Decor aus dem Stempelset „Texte II“
1 x Stempelkissen Stampin Up! „Lebendiges Laub“
1 x Stempelkissen schwarz
1 x Aquarellstifte
1 x Designpapier Eurer Wahl (für die Ostereier)
1 x Schmucksteine in „Blümchenform“
1 x doppelseitiges Klebeband, Flüssigkleber und 3 D Klebepads

Wenn Euch zum Beispiel die Stanzen fehlen, könnt Ihr ja auch improvisieren, mit der Hand ausschneiden usw…
Falls Ihr Lust habt, die Karten so oder so ähnlich nachzubasteln, freue ich mich natürlich über eure Links! 😉
Liebe Grüße Ela

5 Kommentare zu “Frohe Ostern und Happy Birthday

  1. Die sehen wirklich toll aus … und haben mich dran erinnert, dass ich demnächst auch „ran muss“: Einladungskarten für Omas 85. Geburtstag machen. Hab aber noch keine Idee – und vor allem keine so gute Ausstattung wie du! 🙂
    Weiterhin viel Spaß beim Basteln!

    LG, Angi

  2. Die sind ja wieder einmal zauberhaft. Ich hab deine Basteleien schon meiner bastelnden Mama gezeigt, sie ist nur bei weitem nicht so gut ausgestattet wie du.:-)

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

    • Huhu Du Liebe,
      Du wirst es nicht glauben aber im Gegensatz zu den richtigen Profis, bin ich auch längst nicht so weit ausgestattet. Hat sie denn vielleicht einen dieser „Billigläden“ in der Nähe? Action, Kodi oder Tedi? Da bekommt man oft sehr günstig das Material 🙂
      Ich danke Dir für Dein Lob <3
      LG Ela

  3. Guten morgen Ela,
    tolle zwei Karten sind da entstanden. Wow und Recht hast du auch, man kann nicht früh genug Anfangen mit Ostern.
    Ich habe auch schön eine Tüte hergestellt mit dem tollen SU Stempel.
    Hab ein schönes Wochende, wir werden gerade eingeschneit…
    Gaaanz liebe grüße
    Michaela

    • Liebe Ela,
      ich muss unbedingt noch am Wochenende auf Deinem Blog vorbeischauen 🙂
      SU ist einfach toll, ich geb es ja zu *zwinker*
      LG Ela

Kommentar verfassen