Eine Kleinigkeit für …


Hallo Ihr Lieben,
da neulich ein Päckchen für eine ganz liebe Person rausging, wollte ich Ihr unbedingt noch eine Kleinigkeit mit dazulegen.
Mittlerweile dürfte bekannt sein, dass ich ganz verrückt auf diese Explosionsboxen bin. 😉
Somit war klar, dass ich auf jeden Fall wieder eine verschenken würde und auch etwas Tee wollte ich dazugeben, also musste auch ein Teebeutelheft her.
Für die Explosionsbox habe ich wieder die Maße 27 x 27 cm genommen und sie wieder bei 9 und 18 cm gefalzt.
Allerdings habe ich diesmal die restliche Fläche bis auf einer Seite weggeschnitten, statt sie wie  bei der Explosionsbox Gartencentergutschein mehrfach diagonal einzuklappen. Wichtig war mir, in der Mitte der Box eine kleinere Box mit Schublade einzubauen, da sich darin eine kleine Kette als Überraschung befinden sollte.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Wie ihr auf dem Foto sehen könnt, ist mir dieses aber nicht so gut gelungen, sobald ich es raus hab, kann ich Euch auch die Maße und Anleitung geben.
Die Schmetterlinge und Blumen sind auch Stampin Up Stempelsets „Schmetterlingsgruß“ und „Zeitlos“ gestempelt und ausgeschnitten.
Das Etikett habe ich mit „dekoratives Etikett“ gestanzt und dem Stempelset „Four Frames“ und „kreativ und selbst gemacht“, ebenfalls alle 3 von Stampin Up.
Und natürlich habe ich noch Designpapier verwendet und keine Halbperlen. 😉

Das Teebeutelbuch habe ich nach dieser Anleitung  nachgewerkelt, allerdings etwas abgeändert 😉

So passten bei mir nur 3 Teebeutel rein und auch die Banderole ist ein klein wenig anders. 😉
Innen und außen habe ich dann wieder mit Designpapier verziert und noch einmal das „dekorative Etikett“, den Stempel aus „Four Frames“ und „So froh“ von Stampin Up.

Wie gefallen Euch die beiden Kleinigkeiten?

Ich finde die Farben richtig schön, hab mich zum ersten Mal an braunem Farbkarton herangetraut 😉

LG Ela

9 Kommentare zu “Eine Kleinigkeit für …

  1. Liebe Ela, ich finde, diese beiden Kleinigkeiten sind dir ganz wunderbar gelungen und ich bin immer noch von den Socken wegen dieser Überraschung! Die Explosionsbox ist zwar nicht explodiert, aber sie ist eine wunderschöne Verpackung für kleine Geschenke wie zB die Kette, die du auch mit beigelegt hast. Verwöhne mich doch nicht so!!
    Die beiden Bastelkunstwerke zieren jedenfalls mein Buchregal und ich laufe jeden Tag daran vorbei und freue mich immer wieder darüber!
    Liebe Grüße Heike

    • Hallo Yvonne,

      ganz lieben Dank! <3
      Ach das glaub ich nicht, versuch es doch einfach mal 🙂
      Am Anfang ist es vielleicht etwas schwer, sie so zu dekorieren wie man sie gerne hätte aber mit der Zeits wirds immer besser.
      Ich sehe es ja auch bei meinen Fotos, in wie weit sich die Werke verändert haben im Laufe der Zeit 🙂
      LG Ela

Kommentar verfassen