Dorfleben

Dorfleben

Es riecht nach Land, die Sonne scheint,

und glitzert stark auf dem Asphalt,

während ein Baby lauthals weint,

macht ein Traktor beim Nachbarn Halt.

Von sich überzeugt singt nun die Meise…

während die Schwalbe ihr Nest stur baut.

Ich nehme mein Buch und setz mich leise,

genieße die Wärme auf meiner Haut.

Plötzlich dort ein lautes Lachen,

das den ganzen Ort erhellt.

Kinder schnappen sich Badensachen,

während der Hund nebenan laut bellt.

Dieses Dorf ist voller Leben,

trotz der Arbeit auf dem Land,

ich würde vieles dafür geben,

hätte ich es vorher schon gekannt.

© Michaela Gutowsky

Kommentar verfassen