Der Zauberwald am Hintersee im Berchtesgadener Land (Teil 2)

Hallo zusammen,
nachdem es im ersten Teil im Wirtshaus zum Zauberwald eine Brotzeit gab, sollte es nun zur zweiten Hälfte und damit auf den Rückweg gehen.Da wir den Rundweg gehen wollten, der zum Hintersee führt, mussten wir nur ein kleines Stück zurückgehen und dann rechts abbiegen.
Doch vorher brauchte auch der Hund seine „Brotzeit“ : )

Gut gestärkt ging es also weiter und siehe da, plötzlich taucht über uns eine kleine Miniaturseilbahn auf. Warum hatte ich die denn vorher nicht schon entdeckt?
Völlig fasziniert schauten wir uns die liebevollen Details als.
Mini Seilbahn im Zauberwald Miniaturseilbahn Zauberwald
Es gab also immer noch sehr viel zu entdecken und zu verzaubern und ich war froh, dieses nicht doch noch völlig übersehen zu haben.
Die Abzweigung folgte und so langsam ging es wieder ein klein wenig bergauf Richtung Hintersee.
Waldweg durch de Zauberwald zum Hintersee Waldweg Zauberwald
Auch für Abkühlung wurde gesorgt und eigentlich sollte es selbstverständlich sein, die kleinen Bachläufe nicht mit Steinmännchen zu verbauen. Eigentlich, doch zur Sicherheit wurde dann doch noch mal drauf hingewiesen …
Ramsau Zauberwald Tränke Ramsau Zauberwald Bachlauf
Es ging noch ein wenig aufwärts, dafür wurden wir mit einer traumhaften Aussicht belohnt 😉
Überall wo ich hinschaute, blitzten die Berge auf.
Zauberwald Ramsau Blick auf die Berge Zauberwald Ausblick Berge Zauberwald Berge
Ihr wisst ja, die Berge und ich …
Es fiel mir wahnsinnig schwer mich von diesem Anblick loszueisen aber ich freute mich auch den Hintersee nach einem langen Jahr wiederzusehen und auch der Hund hatte eine kleine Abkühlung nötig. 😉
Also marschierten wir wieder los und wurden auch hier mit einem traumhaften Anblick belohnt.
Hintersee in Ramsau Ramsau Hintersee Ramsau Hintersee
Auf den Bildern wirkt es sehr einsam aber das Gegenteil war der Fall.
Viele Spaziergänger standen beeindruckt von dieser Idylle am Ufer. Ein kleines Bötchen fuhr. Ein Pärchen saß mit einer Bank mitten in der flachen Uferzone und Kinder tollten glücklich herum. Dabei ist es nicht einmal überlaufen, denn die Wege sind gut ausgebaut und überall ist Platz für Mensch und Natur.
Ich hatte unverschämtes Glück ab und an eine menschenfreie Stelle zu fotografieren 🙂
Hintersee Ramsau Hintersee Anlegestelle
Joy sehnte sich nach der langen Strecke nur noch nach Wasser und durfte endlich ihre Pfoten kühlen.
Hintersee Hund Hintersee
Nun war auch sie bereit die letzten paar Meter zum Auto zu gehen, doch vorher verzauberte uns erneut der Anblick des Hintersees.
Hintersee in Ramsau Hintersee Hintersee Berchtesgadener Land
Ihr könnt Euch sicherlich vorstellen, wie harmonisch diese Umgebung ist.
Völlig tiefenentspannt fielen mir die letzten Schritte zum Auto schwer.
Ich nahm Abschied vom kleinen Zauberwaldkiosk und wusste, ich komme auch ein drittes Mal hierhin zurück 😉
Kiosk Zauberwald
Zauberwald Parkplatz
Wehmütige Grüße
Ela

Ein Kommentar zu “Der Zauberwald am Hintersee im Berchtesgadener Land (Teil 2)

  1. Hallo Ela,

    Danke, dass du dein wundervolles Erlebnis mit uns teilst. Deine Bilder sind wieder einmal ganz wundervoll.

    Ganz liebe Grüße
    Carmen

Kommentar verfassen