Der Umbau beginnt

Nun ist es endlich soweit, der Motorumbau am E30 startet.

Lange haben wir überlegt, welches wohl der richtige Antrieb für den 3er sein mag. Es war klar, dass es auf jeden Fall ein Umbau auf Automatik werden soll  bei dem aber die sprichwörtliche „Freude am Fahren“ auf keinen Fall zu kurz kommen darf.

Ein 3.2 Liter M3 Motor mit SMG Getriebe würde uns beiden zwar bestimmt höllisch Spaß machen, aber bezahlbar sollte der Spaß dann doch bleiben. :o)

Und so lief uns im Sommer ein wirklich guter und top ausgestatteter  E36 323Ti Automatik Compact mit neuem TÜV zu.

Da aber zuerst noch andere Projekte anstanden, wurde der E30 zunächst ab- und der E36 angemeldet. So konnten wir die Technik ausgiebig testen und Ela sich an die Automatik gewöhnen.

Aber was heißt hier eigentlich gewöhnen? Sie fuhr los und liebte es… :o)

 

Jetzt aber zurück zum Umbau.

Zuerst musste der E30 von der Scheune in die Garage gesetzt werden. Also erst mal alles auf Seite stellen.

Und anschließend auch gleich Platz für den Compact frei gelassen.

Auch wenn es schmerzt, aber hier wird er zerlegt werden.

Denn das hier….

… soll da rein.

Dafür wird aber erst mal das ganze Auto zerlegt, alles kontrolliert und „auf Vordermann“ gebracht.

Passend dazu kamen pünktlich zu Weihnachten auch schon die ersten Teile.

 

Es geht nun also endlich los und es gibt in den kommenden Wochen bestimmt noch viel zu berichten

Kommentar verfassen