Dark Memories – Nichts ist je vergessen / Wendy Walker

Kurzbeschreibung
Fairview-Conneticut: Die 16 jährige Jenny Kramer wird brutal vergewaltigt und kommt schwer traumatisiert in ein Krankenhaus. Dort verabreicht man ein Medikament, mit dem sie die Tat vergessen soll.
Doch ihr Körper vergisst nicht und wehrt sich jeden Tag dagegen. Mit Hilfe des Psychiaters Alan Forrester, versucht Jenny sich zurückzuerinnern. Doch kann sie wirklich den Menschen vertrauen, die sie in ihrem Vorhaben unterstützen?

Meinung
Ein Medikament, das Opfer dabei unterstützen soll, schlimme Taten zu vergessen? Klingt im ersten Moment verlockend, doch eigentlich ist es von vornherein klar, dass ein solcher Eingriff in die Seele, nicht gutgehen kann.
Und so erlebt auch der Leser und Zuhörer ziemlich schnell mit, wie Jennys Körper sich täglich gegen das Vergessen wehrt.

Mehr lesen

Und ewig schläft das Pubertier / Jan Weiler

Kurzbeschreibung
Jan Weiler berichtet diesmal über das Pubertier Nick, dass sich mittlerweile ebenfalls zu einem Prachtexemplar entwickelt hat.
Er hört eigenartige Musik, hat eigenwillige Ansichten zum Thema Mädchen, Politik und mehr auf Lager und begeistert sich für schlechtes Essen.
Trotzdem bleibt die Kommunikation mit dem Pubertier reduziert, statt dessen stinkt und chillt es lieber.
So werden im Pubertierlabor also weiterhin Mutmaßungen angestellt, unter anderem stellt sich auch die Frage: Hört diese verdammte Pubertät denn nie auf?

Meinung
Ich muss zugeben, obwohl ich selbst keine Kinder habe, liebe ich diese Reihe von Jan Weiler und so habe ich mich sehr über den dritten Band gefreut.
Da es sich bei diesem Format um einen Liveschnitt aus seinem Programm handelt, ziehe ich das Hörbuchformat absolut vor.
Denn meiner Meinung nach kann man die Ironie, mit der er das Pubertier auf den Arm nimmt, noch

Mehr lesen

Käsekuchen mit Sauerkraut. Mein Mann, sein Schlaganfall und der ganze Irrsinn danach / Barbara Wentzel & Miriam Collée

Kurzbeschreibung
Als Henrik mit 56 einen Schlaganfall erleidet, bricht das „perfekte“ Leben mit seiner Familie zusammen.
Dabei liegt es nicht daran, dass er im Rollstuhl sitzt, sondern an der Tatsache, dass auch Teile seines Gehirns zerstört sind.
Empathie und Realitätssinn scheinen ihm seitdem völlig fremd zu sein. Seine Frau wird für ihn zum „Miststück“ und so erzählt sie auf tragische wenn auch urkomische Art vom Irrsinn des Pflegesystems und dem Familienalltag.

Eindruck
Es handelt sich hier um eine reale Erzählung von Barbara Wentzel, deren gemeinsame Geschichte mit ihrem Ehemann Henrik, der Startschuss für das Projekt „Haus für morgen“ ist.
In Zusammenarbeit mit der Autorin Miriam Collée erzählt sie auf schonungslose aber ehrliche und teils sogar sehr amüsante Weise ihre Erlebnisse mit ihrem Ehemann, der seitdem Schlaganfall völlig verändert ist.

Mehr lesen

Meine Zauberweihnacht / H. Bang, W. Busch, J. Ringelnatz u.a.


Kurzbeschreibung
Malt Euch den Winter bunt und genießt eine kurze Auszeit vom Weihnachtwahnsinn …
Während dem Ausmalen der beigefügten Weihnachtsmotive einfach die besinnlichen Weihnachtsgeschichten und Gedichte hören und zur Ruhe kommen.
Bekannte Autoren erzählen von der Adventszeit, von magischen Wintermärchen und Weihnachten.

Eindruck
Ein weihnachtliches Hörbuch hören und sich den Winter bunt malen?
Dies kann herrlich entspannend sein.
Vor allem wenn man dabei den Stimmen von Laura Maire oder auch Elke Heidenreich, Felix von Manteuffel und vielen anderen tollen Sprechern und Sprecherinnen lauscht.

Mehr lesen

Ich will brav sein / Clara Weiss

Kurzbeschreibung
Juli scheint zunächst glücklich als sie zu der Schauspielerin Greta nach München zieht.
Nach einer Weile scheint es aber so, dass Greta ein grauenvolles Spiel mit ihr treibt und Julis Leben gleicht immer mehr einer Hölle.
Sie findet auf dem Dachboden eine Leiche, ihre beste Freundin meldet sich nicht mehr und ein kleines stummes Mädchen taucht immer wieder aus dem Nichts auf und erschreckt sie.
Als sich weitere Morde ereignen, weiß Juli, dass sie in Gefahr ist.

Eindruck
Irgendetwas stimmt da nicht.
Dieser Gedanke wird in dieser Geschichte öfter mal durch den Kopf schwirren.
Eine junge Frau, die in einer neuen Stadt ankommt, eine exzentrische Schauspielerin, die unberechenbar scheint und ein kleines Mädchen das immer wieder Rätsel aufgibt.
Dies bietet genug Stoff für einen Psychothriller, der mich von der ersten Seite an fesseln konnte.
Die Geschichte beginnt mit einem Erzählstrang eines Kindes.

Mehr lesen

Murder Park / Jonas Winner

Kurzbeschreibung
Zodiac Island war einst ein beliebter Freizeitpark, bis ein Serienmörder dort 3 Frauen bestialisch ermordete.
Der Täter wurde zwar gefasst aber der Park blieb danach geschlossen.
20 Jahre danach will man auf dieser Insel den Murder Park eröffnen, eine Vergnügungsstätte, die mit den Ängsten der Besucher spielt.
Paul Greenblatt und 11 weitere Personen werden auf die Insel eingeladen. Nach deren Ankunft beginnt eine Mordserie denn ein Killer treibt sich auf der Insel herum und die Fähre kommt erst in 3 Tagen.

Eindruck
Der Autor Jonas Winner hat sich hier einer sehr interessanten Handlungsidee angenommen.
Klar, Personen allein auf einer Insel mit einem Mörder gibt es oft aber die Tatsache, dass auf einer Insel ein Vergnügungspark sich mit Mördern und deren grausamen Taten beschäftigt, klingt schon erschreckend und beängstigend.

Mehr lesen

Weg mit Knut / Jesper Wung-Sung


Kurzbeschreibung
William hat Krebs und er hasst den Krebs und er hasst Knut!
Knut taucht immer nur dann auf, wenn William alleine ist und er denkt auch nicht daran, wieder zu verschwinden. Doch Knut muss weg, denn Knut verkörpert Williams Krebs.
Solange er bei ihm ist, kann William nicht gesund werden.
Doch William schafft es, sich von Knut und dem Krebs zu befreien.

Eindruck
Eigentlich rechnet man ja damit, dass diese Geschichte tiefgreifend und sehr ernstzunehmend ist und doch wird sie in einem überraschend leichtlockeren Stil erzählt, der den Leser und Zuhörer ziemlich schnell in seinen Bann ziehen kann.

Mehr lesen

Tanglewreck. Das Haus am Ende der Zeit / Jeanette Winterson

Kurzbeschreibung
Die Zeit wird störrisch. Es gibt Zeittornados, die über der Stadt wüten. Alles deutet darauf hin, dass es mit der Zeit bald zu Ende geht.
Doch ein kleines Mädchen tritt gegen die dunklen Mächte an um sie daran zu hindern, die totale Kontrolle über die Zeit zu gewinnen.

Meinung
Zeittornados, Zeittransfusionen und eine magische Uhr sind der Hauptbestandteil dieser fantastischen Geschichte, die in England spielt und in der ein kleines Mädchen zur Heldin wird.
Denn sie soll wissen, wo sich der Zeitwärter befindet und nur sie kann verhindern, dass böse Mächte, die Kontrolle über die Zeit gewinnen.
So nimmt sie also den Leser mit, auf eine fantastische Reise durch Raum und Zeit und erlebt gemeinsam mit ihm ein großes Abenteuer.
Eine bösartige Tante, dunkle kriminelle Gestalten und vor allem Abel Darkwater legen ihr auf dieser Reise mächtige Steine in den Weg.
Doch, auch wenn ihre Eltern verschwunden sind, ist sie nicht allein auf ihrer Mission.
Da gibt es noch die „Unterweltler“ die ihr helfen wollen und große Erwartungen an sie haben.
Sie muss also über sich hinauswachsen, schreckliche Abenteuer erleben und sich ihren größten Ängsten stellen, um dieses Abenteuer zu

Mehr lesen

Im dunklen, dunklen Wald / Ruth Ware


Titel:
Im dunklen, dunklen Wald
Autor: Ruth Ware
Sprecher: Julia Nachtmann
Verlag: Der Audio Verlag
ISBN: 978-3-86231-831-5
Laufzeit: 10 h 33 Min
Meine Meinung:
Kurzbeschreibung
Als Nora eine Einladung zum Junggesellinnenabschied von Clare erhält, ist sie verwundert. Denn beide haben seit 10 Jahren keinen Kontakt mehr. Doch obwohl sie es besser wissen müsste, nimmt Nora die Einladung an. Ein fataler Fehler, denn danach wacht Nora in einem Krankenhaus auf und kann sich an kaum etwas erinnern. Nur daran, dass jemand im Haus getötet wurde. Doch wer und warum? Und vor allem von wem?
Wurde am Ende etwa Nora selbst zur Mörderin?

Eindruck
Ruth Ware hat mit hier eine Geschichte mit Spannungselementen geschaffen, die meiner Meinung nach eher zwischen einer ruhigeren Erzählung und einem Kriminalroman schwankt.
Ganz klar fokussiert die Handlung den Junggesellinnenabschied von Clare, zu dem sich die ehemaligen Freundinnen

Mehr lesen

Torstraße 1 / Sybil Volks


Titel: Torstraße 1
Autor: Sybil Volks
Sprecher: Ulrike Krumbiegel
Verlag: Jumbo
ISBN: 978-3833730276
Laufzeit: 05:46:35
Kurzbeschreibung
Die Neueröffnung des Soho-Hauses ist für Elsa ein ganz besonderer Moment.
Denn dieses ehemalige Kreditkaufhaus steckt für sie voller Erinnerungen.
1929, am Tag der Eröffnung kam Elsa in der Poststelle auf die Welt. In diesem Kaufhaus spielte sie und musste mit ansehen, wie die jüdischen Besitzer die Scherben des Schaufensters wegkehrten. Starrte nach dem Krieg auf das rußgeschwärzte Gebäude, auf dem ein großes Banner mit Stalin, Lenin, Marx und Engels prangte.
Auch an Bernhard denkt sie, der am selben Tag geboren wurde wie sie. An die Flucht der ehemaligen jüdischen Kaufhaus Besitzer, deren unehelich gezeugte Enkelin sie ist.
Während sie an all das während der Neueröffnung denkt, weiß sie, dass sie Bernard nur an einem bestimmten Ort finden wird.

Eindruck
Dieser Generations- oder auch Gesellschaftsroman beginnt in den Zwanzigern und endet im Jahre 2009.
Teils biografisch, teils fiktiv, erzählt er die Geschichte zweier Familien, deren Anfang mit Vicky an einem besonderen

Mehr lesen