Rain – Das tödliche Element / Virginia Bergin

 

Kurzbeschreibung
Ahnungslos feiern Ruby und ihre Freunde eine Party, als die Katastrophe passiert.
Ein giftiger, tödlicher Regen prasselt auf die Erde nieder.
Jeder Schritt nach draußen kann der Letzte sein. Die, die noch am Leben sind, kämpfen mit allen Mitteln ums Überleben.
Unter Ihnen ist Ruby, die verzweifelt nach Überlebenden aus ihrer Familie sucht.

Eindruck
Hast Du nicht auch schon mal einen Regenschauer genossen?
Dann stell Dir vor, er wäre tödlich!
„Rain – Das tödliche Element“ ist der erste Band von zwei Jugendromanbänden aus der Feder von Virginia Bergin.
Hauptfigur ist hier die 15 jährige Ruby, die rückblickend ihre Geschichte erzählt.
Sie hat die Katastrophe hautnah erlebt und berichtet von ihrem Leben davor und dem Überlebenskampf danach. Mehr lesen

Der Junge auf dem Berg / John Boyne

 

Kurzbeschreibung
Nachdem Pierrot zur Waise wird, muss er zu seiner Tante ziehen, die ihn einem deutschen Haushalt dient.
Der 2. Weltkrieg steht vor der Tür und es handelt sich bei dem Haushalt um die Sommerresidenz von Adolf Hitler.
Pierrot verwandelt sich mit der Zeit in einen Nazi, der nicht nur seinen Freund, sondern auch seine Tante verrät.

Eindruck
John Boyne erzählt in diesem Roman die tragische und sehr bewegende Geschichte von Pierrot, der nach dem Tod seiner Eltern im Berghof aufwächst und in Adolf Hitler eine Art Vaterfigur sieht.
Er vergöttert den Führer, schaut zu ihm auf und lässt sich mehr und mehr von den falschen Idealen des Nationalsozialismus locken.
Hautnah erlebt der Zuhörer diese Entwicklung und wird so zum direkten Beobachter einer unglaublich dramatischen Geschichte.
Zunächst sind es immer wieder leise versteckte Anspielungen, die die Richtung vorgeben und den Zuhörer ahnen lassen, welchen Weg diese Handlung nehmen wird. Mehr lesen

Jules Welt – Frühlingsglück und Gartenzauber (Bd. 3) / Marina Boos

 

Kurzbeschreibung
Jule hat sich in Müggebach so richtig eingelebt! Ihr Kreativ-Café läuft gut, mit ihrem Freund Mika ist sie glücklich und ihr Kopf sprüht voller Ideen für ihr Jubiläumsfest.
Da kommt es ihr gerade recht, dass ihre Freundin Cora, ihren Kurzurlaub spontan verlängert.
Gemeinsam finden sie in einem Versteck, alte botanische Zeichnungen, die mit Initialen versehen sind und ihrer Neugier ist geweckt.
Von wem sind diese Zeichnungen und warum will Jules Großmutter einfach nicht nach Müggebach kommen?
Und warum scheint es so, als wolle Cora Müggebach nicht verlassen?

Meinung
Es handelt sich hier um den 3. Band der Kreativroman-Reihe von Marina Boos.
Die Handlung als solche ist in sich abgeschlossen und bietet genügend Rückblicke, um mittendrin einzusteigen.
Dennoch empfehle ich die vorherigen zwei Bände zu lesen, um die Personen und den Ort kennenzulernen.
Der dritte Teil aus der „Jules-Welt“-Reihe steckt voller Frühlingsgefühle und widmet sich daher mit seinen kreativen Ideen sehr ausführlich dem Thema Garten- und Pflanzenwelt. Mehr lesen

Und Du kommst auch drin vor / Alina Bronsky

Kurzbeschreibung
Kim und Petrowna sind seit der ersten Klasse beste Freundinnen und machen alles gemeinsam.
Doch als die beiden eine Schullesung besuchen, ändert sich alles. Während die anderen tuscheln, lästern und abgelenkt sind, glaubt Kim kaum ihren Ohren zu trauen. Denn was die Autorin da von sich gibt, handelt von ihr. Die Namen stimmen zwar nicht aber sonst gleicht das Leben der Protagonistin, dem von Kim!
Doch das Buch nimmt kein gutes Ende, vor allem nicht für Jasper, Kims Schulkameraden.
Um das zu verhindern muss Kim ihr Leben ändert und küsst dafür sogar Jasper. Doch das passt Petrowna ganz und gar nicht.

Eindruck
Alina Bronsky beschreibt mit viel Fantasie und Humor, die Geschichte der 15 jährigen Kim, die glaubt, ihr Leben in einem Buch wiederzuerkennen.
Die Autorin nimmt sich dabei Alltagsproblemen an und thematisiert Scheidung, die erste Liebe, Pubertät und Freundschaft sowie gesellschaftliche Klassenunterschiede.
Gleichzeitig gewährt sie Einblick in das Leben einer Schriftstellerin, die es scheinbar ihren Lesern nie ganz recht Mehr lesen

Die Stadt / Andreas Brandhorst

Kurzbeschreibung
Benjamin Harthman erwacht nach seinem Tod in einer völlig fremden Stadt. Eine Stadt voller Verstorbenen. Er weiß nicht ob er sich im Paradies oder in der Hölle befindet und macht sich auf die gefährliche Suche nach dem Geheimnis dieser mysteriösen Stadt.

Eindruck

„Ich bin tot und fliehe vor etwas, das ich nicht kenne und von dem ich nicht weiß, was es mir antun könnte.“ (Quelle: Andreas Brandhorst, Die Stadt, Heyne Verlag, S. 34)

Habt Ihr Euch nicht auch schon mal gefragt, ob es ein Leben nach dem Tod gibt?
Wie mag dieses Leben wohl aussehen?
Andreas Brandhorst befasst sich in diesem Roman mit dieser Thematik, jedoch ist seine Vorstellung von dem Leben danach sehr fantasievoll und so ganz anders als die üblichen Gedanken, die ich dazu kenne. Mehr lesen

Wie der Wind und das Meer / Lilli Beck


Kurzbeschreibung
Es ist April 1945. Auf der Suche nach einem Versteck trifft der elfjährige Paul das Mädchen Sarah.
Genau wie er, hat sie ihre Familie verloren, sieht aber seiner Schwester verblüffend ähnlich.
In ihrer Not geben sie sich als Geschwister aus, doch Jahre später, wird ihnen diese Lüge zum Verhängnis.
Eine Lüge, die sie dazu zwingt, ihre Liebe zu verstecken.

Meinung
Sie sind wie der Wind und das Meer und wollen beide nicht ohne den anderen sein.
Paul und Sarah, die beide ihre Eltern verloren und die sich gemeinsam durch die Trümmer kämpfen.
Die so vieles gemeinsam erleben, sich ineinander verlieben und diese Liebe nicht ausleben können.
Spätestens jetzt sollte jedem klar werden, dass es sich hier um eine tragische und bewegende Liebesgeschichte handelt.
Mit sehr viel Feingefühl wird die Geschichte zweier Menschen erzählt, die aufgrund einer Notlüge, ihre Gefühle verstecken müssen. Mehr lesen

Käsekuchen mit Sauerkraut. Mein Mann, sein Schlaganfall und der ganze Irrsinn danach / Barbara Wentzel & Miriam Collée

Kurzbeschreibung
Als Henrik mit 56 einen Schlaganfall erleidet, bricht das „perfekte“ Leben mit seiner Familie zusammen.
Dabei liegt es nicht daran, dass er im Rollstuhl sitzt, sondern an der Tatsache, dass auch Teile seines Gehirns zerstört sind.
Empathie und Realitätssinn scheinen ihm seitdem völlig fremd zu sein. Seine Frau wird für ihn zum „Miststück“ und so erzählt sie auf tragische wenn auch urkomische Art vom Irrsinn des Pflegesystems und dem Familienalltag.

Eindruck
Es handelt sich hier um eine reale Erzählung von Barbara Wentzel, deren gemeinsame Geschichte mit ihrem Ehemann Henrik, der Startschuss für das Projekt „Haus für morgen“ ist.
In Zusammenarbeit mit der Autorin Miriam Collée erzählt sie auf schonungslose aber ehrliche und teils sogar sehr amüsante Weise ihre Erlebnisse mit ihrem Ehemann, der seitdem Schlaganfall völlig verändert ist. Mehr lesen

Zeit der Schatten / Kelley Armstrong


Kurzbeschreibung
Es ist noch nicht viel Zeit vergangen, da wird Olivia schon in den nächsten Fall verwickelt.
In ihrem Auto befindet sich die Leiche einer jungen Frau, die ihr obendrauf auch noch sehr ähnlich sieht.
Nun muss sie sich nicht nur ihrer Fähigkeiten bedienen, sie ist auch noch auf die Hilfe von Gabriel Walsh angewiesen!

Eindruck
Es handelt sich hier um den zweiten Band der Cainsville-Reihe, der einen mühelosen Einstieg in die Handlung ermöglicht, da er dort anknüpft, wo der erste Band „Dunkles Omen“ endete.
Da meiner Meinung nach Vorkenntnisse aus dem ersten Band von Vorteil wären, empfehle ich, diesen vorher zu lesen.
Mysteriös, unheimlich und spannend, konnte Kelley Armstrong meiner Meinung nach schon immer! Mehr lesen

Ich treffe Dich zwischen den Zeilen / Stephanie Butland


Kurzbeschreibung
Loveday versucht mit aller Macht, die Menschen um sich fernzuhalten.
Nur in Archies Antiquariat fühlt sie sich geborgen, denn sie liebt Bücher über alles und Archie akzeptiert sie so, wie sie ist.
Eines Tages lernt sie Nathan kennen, der sie nicht nur zu einem Poetry Slam mitnimmt, sondern ihr auch hilft, sich und vor allem ihr Herz ein Stück weit zu öffnen.
Alles scheint wunderbar, bis plötzlich im Antiquariat Bücher abgeben werden, die Loveday in ihre Vergangenheit zurückkatapultieren und schmerzhafte Erinnerungen wecken, die sie so lange verdrängt hat.

Meinung
Manchmal lohnt es sich, Geduld zu haben und den ersten Eindruck über Bord zu werfen! Mehr lesen

Sieben Tage voller Wunder / Dani Atkins


Kurzbeschreibung
Beim Check- In am Flughafen sieht Hannah Logan zum ersten Mal.
Es scheint Schicksal zu sein, das ausgerechnet er sich ihr gegenübersetzt, als die Maschine mitten in der Wildnis Kanadas abstürzt.
Beide überleben diesen Absturz und kämpfen gemeinsam ums Überleben.

Meinung
Dani Atkins ist für mich eine der Autorinnen, die es schaffen mich mit jedem neuen Roman zu begeistern.
So war ich nun auf ihren aktuellsten Liebesroman schon sehr neugierig, der gleich zu Beginn schon sehr fesselnd und dramatisch mit einem Flugzeugabsturz beginnt. Mehr lesen