Mit Joy unterwegs #3 – Der erste Schnee in diesem Jahr

Frohes neues Jahr zusammen!
2017 hat begonnen und der Alltag schleicht sich so langsam wieder bei uns ein.
Der Wecker klingelt morgens wieder, die Brote werden geschmiert und ja, es wird auch wieder Schnee geschippt.
Gestern abend wurde er bereits angekündigt und ganz ehrlich, nachdem es gestern noch -9 Grad in der Früh war, ist der Schnee eine willkommene Abwechslung.
Also habe ich den Hof ziemlich rasch freigeschaufelt und mir die Kamera und Joy geschnappt. (Wenn ihr auf die Fotos klickt, vergrößern sie sich automatisch.)
Ihr könnt Euch nicht vorstellen, wie herrlich es heute wieder war.
Die Sonne schien mit aller Kraft, hier und da blitzten Blätter und Moos unter der Schneedecke hervor.
blaetterundwurzeln 

Mehr lesen

Flittertage oder auch zurück von Wolke 7

eheringe
Es gibt Geschichten, die müssen erzählt werden.
Und es gibt Geschichten, die sollten gehört werden.
Heute erzähle ich Euch unsere Geschichte.
Vor zehn Jahren, genau genommen am 9.12. haben mein Mann und ich im engsten Kreis ohne großes Drumherum geheiratet. Die Hochzeit wurde innerhalb weniger Wochen geplant und es gab eine kleine gemütliche Feier in einer Schützenhalle. Auf Flitterwochen verzichteten wir aus verschiedenen Gründen.
Die einen mögen dies vielleicht unromantisch finden doch für uns war es perfekt, denn das Einzige, was für uns zählte, war das Ja-Wort, der gemeinsame Name und das symbolische Zeichen unserer Verbundenheit.
Als wir unsere Ringe aussuchten, stand die Frage im Raum, ob der Ring den ich tragen würde, einen Stein bekommen sollte.
Ich war mir nicht sicher und die Juwelierin erzählte mir, dass viele Paare den Stein nachträglich einsetzen lassen würden, wenn zum Beispiel das erste Kind geboren wurde.
Mir gefiel die Idee, dies mit einem Ziel zu verbinden und so sagte ich mir, dass ich zehn Jahre später gerne einen Stein eingefasst hätte.
Die Jahre vergingen und der zehnte Hochzeitstag stand plötzlich vor der Tür.

Mehr lesen

Mit Joy unterwegs #2 – Es herbstelt

Hallo ihr Lieben,

nachdem mein Vormittag ziemlich stressig und aufregend wurde, wollte ich am liebsten nur noch eins:
Decke über den Kopf ziehen und den Tag irgendwie überstehen. Klingt ja recht kuschelig, aber wenn ich so aus dem Fenster schaue, lacht mich die Sonne regelrecht an und es ist viel zu schade, um drinnen zu hocken.
Wie also runterkommen und entspannen?
Genau, Hund und Kamera schnappen und ab zu einer meiner Lieblingsstellen, die mich mit ihrem Ausblick sofort erden und zur Ruhe bringen.
Es ist sowieso der erste Herbst mit meiner Spiegelreflex und der letzte Blogbeitrag dazu war im September.
Gleicher Ort andere Farben 😉
Das fällt schon bei den Beeren auf, deren rote Farbe mich eingebettet in den prächtig gelben Blättern schon fast wieder in den „Kreativwahn“ stürzt.

(Ein Klick auf das jeweilige Bild vergrößert das Foto)

Mehr lesen

Mit Joy unterwegs #1

straße
Hallo zusammen,
ich dachte mir, ich nehme Euch einfach mal mit auf die Gassirunde mit Joy.
Denn eigentlich gibt es dabei immer etwas zu entdecken und außerdem hatte ich heute früh auch spontan Lust mein neues Objektiv, das Canon EF-S 55-250mm 1:4-5.6 IS STM, auszuprobieren.
Diesmal habe ich aber im Automatikmodus meiner Canon 700D fotografiert, weil ich ehrlich gesagt keine Lust hatte, die Blende immer wieder neu einzustellen und so weiter. Ich wollte einfach nur den Spaziergang genießen und Joy

Mehr lesen

Morgenstunden am Wochenende oder auch: vernebelte Impressionen

Guten Morgen zusammen,

wisst ihr was ich am Wochenende am meisten liebe?
Die frühen Morgenstunden, die so voller Ruhe sind, wenn das Dorf noch schläft und die ich dann nutzen kann, um beim Kaffee trinken Rezensionen zu schreiben oder mein Buch in aller Stille auf dem Balkon zu lesen und dem Vogelgezwitscher zu lauschen und danach bei der Gassirunde mit dem Hund, die Natur zu beobachten wenn das Dorf so ganz langsam erwacht.
Heute hat es nach all dem Regen gestern natürlich schwer genebelt.
Also hab ich gleich mal meine neue Kamera, die Canon 700D geschnappt und versucht, den vernebelten Eindruck etwas einzufangen.
Hinter diesem Baum, den ich so besonders schön finde, das ich ihn am liebsten noch als Stempelmotiv zum Karten basteln hätte, (er erinnert mich ja ein wenig an das Stempelset „Baum der Freundschaft“ von Stampin Up!) – befindet sich eigentlich ganz viel Wiese, eine Hütte, aufgestapeltes Holz und danach der Wald. Eigentlich …

Mehr lesen

Ab ins Wochenende #20: Vom kreativen Glück, neu entdeckten Leidenschaften und Bölkstoff …


Hallo zusammen,
seid Ihr schon im Wochenende?
Dann lehnt Euch zurück und habt viel Spaß mit dem neuen Wochenrückblick. 😉

Literaturgemurmel
Einige von Euch wissen ja mittlerweile, dass auch ich gerne mal kreativ bin und wer träumt nicht von einem

Mehr lesen

Ab ins Wochenende #19: Von Lieblingsautoren, schlagenden Camperherzen und Moselromantik an Ostern


Hallo zusammen,
na, seid Ihr auch schon so in Wochenendstimmung?
Lasst uns den Regen vertreiben und der Sonne zuwinken, die dann hoffentlich auch morgen die Eifel findet. 
Los geht es mit dem Wochenrückblick!

Literaturgemurmel
Es gibt so Lieblingsautoren- und Autorinnen, bei denen weißt Du ganz genau, das Buch musst Du SOFORT lesen, weil

Mehr lesen

Frühlingserwachen #1


Hallo Ihr Lieben,

so langsam, ganz langsam, zieht der Frühling auch im Hause Gutowsky ein.
Also dachte ich mir, ich packe nach langer Zeit mal wieder mein Makroobjektiv für meine Panasonic Lumix FZ 45 heraus und zeige Euch die ersten Frühlingsbilder seit langer Zeit. 🙂

Mehr lesen

Ab ins Wochenende #18: Viele Fotos, Lust auf Frühling und ein Rezept für Hackfleischbällchen

Hallo ihr lieben,
ja ich weiß, einige von Euch sind auf der Buchmesse aber dennoch möchte ich heute wieder ganz gemütlich den Wochenrückblick mit vielen Fotos, einem Rezept und einigen Linktipps bloggen.
Literaturgemurmel
Ich trau mich kaum es laut hinauszubrüllen aber ich hab doch gestern tatsächlich fast 350 Seiten gelesen!!! Dabei hab ich mein altes Buch beendet und ein neues begonnen. Lag es an der Sonne? Am Buch? Oder ist mein früheres Lesetempo endlich wieder zurück?

Mehr lesen