Ab ins Wochenende #6: Gefühlsmäßig war die Woche heiter bis wolkig!

abinswochenendetest1
Hallo zusammen,
und schon wieder ist die Woche rum und gefühlsmäßig ist sie bei mir eher heiter bis wolkig gewesen. Ich freue mich sehr über das Wetter, darüber das mein Schwiegervater seinen Geburtstag gesund und munter feiern konnte aber die Sorgen um Joy, machen mir doch zu schaffen.

Literaturgemurmel
Nachdem ich Gabriella Engelmanns „Sturmgeflüster“ in einem Rutsch durchgelesen habe, habe ich „Sanctuary – letzte Zuflucht“ begonnen. Ein Katastrophenthriller, der mir bisher ganz gut gefällt und auch recht spannend beziehungsweise fesselnd ist.
Parallel dazu höre ich „Der Engelsbaum“ – anfangs fand ich es noch recht langatmig, mittlerweile aber fesselt es mich immer mehr.

Flimmerkistentratsch
Dank dem Wetter und der ganzen Action habe ich diese Woche sehr wenig geschaut.
Natürlich habe ich mir nicht die neue Folge von Frank Rosin „Rosins Restaurant“ entgehen lassen.
Ich mag den Kerl einfach  😉
Etwas gefrustet war ich, als ich Montag feststellt das „Resurrection“ Staffel 1 beendet ist und ich keinen Ausstrahlungstermin für die zweite Staffel finden konnte.

Kochtopfgeplauder
Wirklich was Besonderes gab es diese Woche nicht.
Gestern hab ich Hähnchenspieße mit Ananas gegrillt, herrlich erfrischend bei diesem Wetter. Heute gibt’s zum Gegrillten noch mal diesen Asia-Nudelsalat, von dem ich Euch neulich vorgeschwärmt habe.
Dafür habe ich heute in aller Frühe für Joy Kartoffelchips gebacken. Die scheinen ihr, wenn man das Foto betrachtet, tatsächlich auch zu schmecken. 😉
???????????????????????
Netzgequatsche
• Tilman von 54books, hat einen sehr interessanten Artikel zum Thema „Schleichwerbung“ geschrieben, den ich hier einfach mal kommentarlos verlinken möchte.

• Manchmal platzt einem einfach mal der Kragen und auch mir geht es ab und an so. Viele Diskussionen sind fast schon tot diskutiert aber dennoch, jeder hat das Recht sich mal Luft zu machen. Diesmal hat es Anka getan und ich stimme ihr absolut zu. Vor allem aber bin und bleibe ich auch bei der Meinung, dass jeder auf seinen eigenen Blog schauen sollte, statt dauernd darauf zu lauern, was andere machen.

• Geschmunzelt habe ich über diesen Beitrag „Bastelprojekte helfen gegen Hitze“ bei Heise, der in meiner Twittertimeline auftauchte.
Und sonst so?
Nun ja, die meisten wissen ja mittlerweile das Joys Blutwerte sich weiterhin verschlechtert haben. Der eine Leberwert ist zwar gesunken, der andere dafür aber weiter angestiegen und auch ihre Leukozyten sinken weiterhin. Auch Herzrhythmusstörungen schien sie zu haben. Nun heißt es, herauszufinden, was mit Ihr los ist. Es könnte sein, dass es an ihrer Ernährung liegt. Um das herauszufinden, bekommt sie nun täglich Kartoffeln mit Hähnchenbrustfilet und sonst nix. Natürlich bekommt sie noch 2 x täglich Tropfen um ihren Stoffwechsel anzuregen und auch ein Mineral, damit sie keine weiteren Mangelerscheinungen bekommt. In 10 Tagen telefoniere ich dann wieder mit ihrer Tierarztpraxis und dann wird noch mal kontrolliert.
Ich hoffe so sehr das es ihr bald von den Werten her besser geht.
Irgendwie bekomme ich die Woche auch nur wenig von dem geschafft, was ich wollte. Am Wochenende habe ich 6 Gartenstühle mit Lasur gestrichen und auch die Teichumrandung durfte dran glauben. Mein Schwiegervater hatte Geburtstag und so haben wir auch ihm eine Explosionsbox gebastelt. Fotos und Anleitung folgen hoffentlich in den nächsten Tagen. Ich hoffe, dass ich jetzt am Wochenende endlich mehr schaffe, denn nicht mal den Monatsrückblick habe ich in Angriff nehmen können und noch etliche Rezensionen und Berichte stehen aus.
Was habt Ihr denn fürs Wochenende geplant?
Liebe Grüße,
Ela

Kommentar verfassen