Ab ins Wochenende! #4: Explosives, neue Schuhe und ein Gericht das ich nie essen wollte ;)

abinswochenendetest1
Hallo zusammen,
und wieder ist die Woche rum und das Wetter scheint zum Wochenende hin genauso wechselhaft zu werden wie die letzten Tage. Dafür gab es die Woche explosives, neue Schuhe und noch einige andere interessante Dinge.
Los geht´s mit dem Rückblick auf die letzten Tage.

Literaturgemurmel
Momentan lese ich noch immer an „Salzwassersommer“ da ich die letzten Tage durch Bastelarbeiten nur sehr wenig lesen konnte. Dafür habe ich es aber bei den Hörbüchern geschafft „Magisterium Bd.1) zu beenden und habe nun „Die Falle“ von Melanie Raabe begonnen. Gerade auf diesen Thriller bin ich sehr gespannt, da ja viele begeisterte Meinungen dazu kamen.

Flimmerkistentratsch
Durch Zufall bin ich auf „Resurrection“ auf RTL2 gestoßen und habe dort ab der dritten Folge begonnen. Da ich gerne so unheimliche und mysteriöse Geschichten mag, bin ich mal gespannt, ob es eine neue Serie für mich wird. Bis jetzt finde ich sie richtig gut und hab so zumindest einen Grund, mich auf den Montag zu freuen. *kicher*
Kennt ihr die Serie?

Kochtopfgeplauder
Ich bin ja so ein Eintopf-Fan also habe ich zum Anfang der Woche zum ersten Mal „Möhren untereinander“ für 2 Tage gekocht.
Irgendwie wollte ich das nie essen oder gar selber kochen weil ich es immer mit „Krank sein“ verband. Bekloppt oder?
Gewürzt hab ich das ganze mit frischen Kräutern, Pfeffer, Meersalz und Muskat und ich muss zugeben, es schmeckte fabelhaft. Am ersten Tag gab es dazu Bratwurst am zweiten Tag Mettwurst.
Doch auch Frikadellen, Koteletts und andere Fleischbeilagen kann ich mir gut dazu vorstellen.

Netzgequatsche
Auch im Internet war wieder einiges los, ob auf Blogs oder Social Media Kanälen, hier eine kleine Auswahl der Themen, die mich die letzten Tage beschäftigten.

• Das Purzelchen von Mona hatte Geburtstag und ich hab mich köstlich über den Beitrag amüsiert. Ob nun ein neuer Frisurentrend folgt?

• die liebe Heike hat nun in ihrem Wochenrückblick eine neue Kategorie „Für einen Groschen Gemischtes“ – ebenfalls mit Linktipps. Lesenswert!

• Stefanie zeigt auf ihrem Blog Bücherwesen und auch auf ihrer Fanpage „Nadelwesen“ ihre ersten genähten Werke. Ich finde das ziemlich verblüffend, wenn man bedenkt, dass sie sich im Grunde genommen das Nähen selbst beigebracht hat. Nähen liegt mir persönlich absolut nicht, daher schau ich immer gern, was andere so zaubern. 😉

• Neue Schuhe sind wie ein neues Leben, lalalalalala *sing*
Hier der Link zu meinen neuen Outdoor Schuhen 😉

• Zum Schluss möchte ich Euch heute noch Tims Seite vorstellen. Ich schaue mir schon sehr lange seine Fotografien an und gerade die Portraits von ihm finde ich großartig.

Und sonst so?
Sonntags waren wir mit unserem Kadett auf einem Oldtimertreffen in Niederkassel. Mit knapp 400 Autos wurde es dort richtig voll. Joy war mit von der Partie und es sind einige schöne Bilder mit ihr und auch ohne sie entstanden. Schaut einfach mal im Blogbericht dazu rein.
Apropos Bilder, die nächsten Wochenrückblicke werde ich wahrscheinlich mit Fotos unterstützen, um das Ganze etwas „Bunter“ zu machen. Wollte diese Woche auch schon mein Gekochtes fotografieren, aber irgendwie hab ich es wieder vergessen.
Dafür gibt’s aber jetzt ein Foto von meinen neuen Schuhen, die ich mir diese Woche im Schuhcenter gekauft habe. 😉
schuhe
Eigentlich ist blau ja so gar nicht meine Farbe aber eigentlich ist „eigentlich“ ein relativ weitgehender Begriff! *Ausreden such* 😉
By the Way, ich mag sie total, der Preis war ok und sie sind superbequem!
Den Link dazu findet Ihr unter „Netzgeplauder“ 😉
Die nächsten Tage werde ich Euch auch eine Anleitung für eine „Explosionsbox“ posten, die mich selber nach 3 Tagen „Bastelwut“ fast in den Wahnsinn getrieben hat und ich dann selbst fast explodiert wäre.
Nun ist das fertige Ergebnis aber so wunderschön geworden (ja ich weiß Eigenlob stinkt aber hier bin ich mächtig stolz), dass ich sie am liebsten gar nimmer verschenken mag.
Wie war Eure Woche denn so? Verlinkt mir doch Euren Rückblick in den Kommentaren. 🙂
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
Ela

6 Kommentare zu “Ab ins Wochenende! #4: Explosives, neue Schuhe und ein Gericht das ich nie essen wollte ;)

  1. Eigentlich wollte ich nur entspannt Deinen Rückblick lesen, sehe Dein Bild mit dem Kaffepott in der Hand – und schon habe ich einen unbändigen Japp auf einen schönen Latte Macchiato…
    Also trinke ich jetzt erst mal gemütlich mein Käffchen und komme später wieder ;-p

  2. Huhu Ela, ich liiiiieeebe Eintöpfe 🙂
    Du hattest mal wieder eine interessante Woche! Meine Wochenshow kommt ja erst am Sonntag, daher verlinke ich jetzt nicht.
    Lieben Dank für die Verlinkung!!!
    Beste WE-Grüße Heike

  3. Hallo Ela,

    coole neue Schuhe 🙂
    Ela hat die Füsse schön … 🙂

    Möhreneintopf = krank sein? … mmh
    Ich kenne aber dieses Denken, weil ich das immer mit frischer Suppe/Hühnersuppe verbinde grins. Aber Möhreneintopf … yummi … mampf… sowas von lecker. Mache es auch oft mit dicke Rippe oder ähnlichen und auch mit Mettwurst oder Bratwurst, Speck darf auch nicht fehlen und frische Petersilie.
    Könnte ich auch mal wieder machen. Jetzt hab ich Appetit bekommen 🙁
    Die Serie kenne ich nicht. Ich habe diese Woche „Downtown Abbey“ für mich entdeckt und bin schwer begeistert. Schaue ich derzeit auch Amazon prime.

    Ich wünsche dir ein wunderbares Wochenende liebe Ela.
    Lg Kati

    • Hallo Kati,
      Hühnersuppe ist für mich das Heilmittel schlecht hin 🙂
      Ich koche sie vor allem immer dann wenn es kalt draussen ist, die Seele mal etwas warmes braucht oder wenn man eben rumkränkelt.
      Aber ich liebe sie, wenn sie selbstgemacht ist! 🙂
      LG Ela

Kommentar verfassen