Ab ins Wochenende! #3: Von überlaufenden Köpfen, fliegenden Pfeilen, Doppelrollen und mehr

abinswochenendetest1
Hallo zusammen,
eine sonnige Woche neigt sich dem Ende zu, und auch wenn es angeblich Gewitter geben soll, freue ich mich natürlich aufs Wochenende.
Was war also diese Woche bei mir und bei Euch los?

Literaturgemurmel
* Seit einigen Tagen denke ich darüber nach, meine Rezensionen wieder etwas zu verändern. Vielleicht wieder zurück zum Anfang zu gehen und die Aufteilungen, Stichpunkte wie zum Beispiel Figuren, Schreibstil, usw. wegzulassen und in einem Text als Ganzes, zusammenzufassen.
* Ich lese seit gestern „Gone – verloren“ von Michael Grant und muss sagen, ich finde es richtig gut, bin aber auch über die Härte in dieser Geschichte etwas überrascht.
Nebenbei höre ich „Margos Spuren“ von John Green. Eine Geschichte von der ich einfach nicht weiß was ich von ihr halten soll.
* Die liebe Mona hat mich mir ihrer Rezension zu „Die fabelhaften Schwestern der Familie Cooke“ so überzeugt, dass nun das Hörbuch unterwegs zu mir ist. (Siehe Netzgequatsche)

Flimmerkistentratsch
Anfang der Woche habe ich „Besser als Du“ auf HR geschaut. In dieser Komödie spielte Christoph Maria Herbst eine Doppelrolle und ich musste wirklich sehr oft lachen. Gar nicht mal schlecht gemacht, der Film. 😉
Da ich die achte Staffel von Supernatural durchhab und Staffel 9 trotz Prime kostenpflichtig ist, bin ich erst einmal auf eine andere Serie umgestiegen.
Es ist zwar eine „Kinderserie“ aber ich fand die erste Folge so nett gemacht, dass ich mal weiter reinschaue in „Gortimer Gibbon – Mein Leben in der Normalstreet“.
Der World Cup of Darts läuft seit gestern und damit ist klar, dass nun die meiste Zeit Sport 1 bei mir läuft. Jaaaaaaaaaaaaa es bleibt nach wie vor mein Lieblingssport und ich finde es richtig schade, dass ich es mir nicht live in Frankfurt anschauen kann :/
und natürlich schau ich mir auch die Fußballspiele in der Frauen-WM an. 😉
Hab ich schon mal erwähnt, dass ich Nadine Angerer total sympathisch finde und öfter mal auf ihrem Blog lese? 😉

Kochtopfgeplauder
* Anfang der Woche habe ich mal Rahmgulasch gemacht. Ich muss zugeben, dass ich es so noch nie gekocht habe, ich aber zufrieden mit dem Ergebnis bin. Im Grunde genommen hab ich es wie bei ganz normalem Gulasch gekocht, dann aber eben noch mit Champignons, Sahne und Kräutern.
* Auch mein Muffinmaker durfte wieder eingesetzt werden und so hab ich bei meinem Grundrezept noch ein wenig rum experimentiert und frische Erdbeeren dazugeben. Das wurde mir aber dann am zweiten Tag doch etwas „matschig“
* Nachdem wir dann auch wieder den Grill angeschmissen haben, hab ich mich zum Ende der Woche hin entschieden, Frikadellen und Nudelsalat für 2 Tage zu machen.
Was gab es denn bei Euch Leckeres?

Netzgequatsche
Angeschaut habe ich mir auf Youtube Karins Video zu ihrem selbst gebastelten Filofax – Folder. Ich hab zwar weder einen Filofax noch möchte ich einen haben aber ihre Videos sind so interessant und selbsterklärend, dass ich es mir unbedingt anschauen musste.

Wie bereits oben erwähnt, finde ich Nadine Angerer sehr sympathisch, daher empfehle ich Euch heute passend zur WM, ihren Blog (keine Sorge, dort geht es nicht nur um Fußball). 😉

So richtig amüsiert habe ich mich über Yasmins Beitrag und vor allem ihre Fotos mit dem Eisbären. Nein ich verrate da jetzt nichts – schaut selbst! *g*

Jetzt wird es noch mal literarisch. Die liebe Alex und ihr Team vom Bücherkaffee haben eine neue Serie mit Lesetipps am Sonntag.

Und hier habt Ihr noch die Rezi von Mona zu „die fabelhaften Schwestern der Familie Cooke“.

Und sonst so?
Irgendwie war alles etwas „bastelig“ und es kamen noch mal neue Karten auf dem Blog. Mein kreativer Kopf scheint überzulaufen. *lach*
Am liebsten würde ich jetzt auch noch mit Holzarbeiten beginnen, der beste Ehemann der Welt hat auch noch genug „Arbeiten“ für mich in der Werkstatt aber es geht halt alles nicht auf einmal.
Aber wie sagt man so schön? „Die Dinge werden ja nicht schlecht und laufen auch nicht weg“. 😉
Sonntags waren wir auf einem Flohmarkt und endlich habe ich ein Kassettenregal für meine Stempelkissen ergattern können.
Mein Stampin Up! Katalog ist angekommen und ich kann Euch sagen, meine Wunschliste ist enorm lang geworden. 🙂
Bei Ebay habe ich mein lang ersehntes Stempelset von Stampin Up! mit dem passenden Namen „So froh“ recht günstig ersteigert und ich denke die nächsten Karten werden mit diesen bezaubernden Blumen sein. Überhaupt habe ich die Woche wieder ganz gut Ruhe zum Basteln gehabt und werde Euch die Tage noch einige Dinge hier zeigen.
Wie war Eure Woche denn so? Verlinkt mir doch Eure Rückblicke in den Kommentaren. 😉
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
Ela

6 Kommentare zu “Ab ins Wochenende! #3: Von überlaufenden Köpfen, fliegenden Pfeilen, Doppelrollen und mehr

  1. Also ich mag deine Rezis vom Aufbau wie sie sind. Das ist so schön übersichtlich….aber ich schäume immer so über vor Worten, dass ich nicht so diszipliniert schreiben kann 🙂

    • *lach*
      das ist einer der Gründe warum ich so so aufgegliedert hatte. Das hindert mich daran zu sehr auszuschweifen und vielleicht auch zu viel zu verraten 🙂
      aber mal sehen, ich weiß es noch nicht. Vielleicht versuche ich es noch mal etwas anders und schaue wie es Euch und vor allem mir selbst, gefällt 🙂

  2. Hallo Ela,
    wieder ein sehr interessanter Wochenrückblick und die Eisbärenbilder … *kicher* … genialer Beitrag.

    Bei uns gab es die Woche sehr oft Fisch. Am besten fand ich diese Woche meine Gemüsepfanne mit grünem Spargel, Paprika und Fenchel und dazu Seelachs.

    Auf die Holzarbeiten von dir bin ich schon sehr gespannt, was dir da wieder im Kopf umhergeht. 🙂 Auf jeden Fall viel Spaß dabei und pass bloß auf, dass du dich nicht dabei verletzt.

    Mein Wochenrückblick kommt erst am Sonntag, aber ich werde dich natürlich auch da auf dem laufenden halten.

    Liebe Grüße und euch ein wundervolles Wochenende.
    Kati

    • Huhu Kati,
      da ich sehr sehr gerne Fisch esse und das von dir echt lecker klingt, magst Du mir vielleicht das Rezept schicken? 😉

      ich sag mal so, die Unfallgefahr im Haushalt ist definitiv größer *kicher*

      LG Ela

  3. Hallo Ela!

    Ich liebe Deine Wochenrückblicke. Da ist für jeden etwas dabei. Bei den Büchern ist nicht immer was für meinen Lesegeschmack, aber gerade Essenstechnisch lasse ich mich gerne inspirieren.
    Ich habe diese Woche das erste Mal Quiche Lorraine gemacht…

    Dir ein schönes WE und gruß an Deine Wutz

    Gruß Silke

    • Hallo Silke,

      ahhhhhhh das freut mich 🙂
      Lesetechnisch kann es ja nicht immer klappen 🙂

      Ein Quiche habe ich auch noch nie gemacht, wäre auch mal eine Idee 🙂

      LG und ein schönes Wochenende,
      Sowie einen schmatzer von Joy,
      Ela

Kommentar verfassen