Ab ins Wochenende! #12: Daumen drücken, back to the 90´s und mehr …

abinswochenendetest1

Hallo zusammen,
die letzten zwei Wochen fiel der Post aus, weil ich einfach kaum dazu kam, etwas Aufregenderes zu schreiben und das, obwohl es doch Aufregendes gab.
Was genau ich damit meine, erfahrt ihr im Off Topic 😉
Literaturgemurmel
Aktuell lese ich „Etta und Otto und Russel und James“ und ich kann Euch verraten, dass diese Geschichte mich total fesselt. Ich hoffe, ich komme heute dazu, die letzten Seiten zu lesen, denn ich will unbedingt wissen, wie das Ganze ausgeht.
Als Hörbuch habe ich „Und Du bist nicht zurückgekommen“ – eine Geschichte, auf die man sich wirklich konzentrieren muss und die sehr bewegend zu sein scheint.
Wie sieht´s bei euch aus? Was liest und hört ihr aktuell?

Flimmerkistentratsch
Ich hab diese Woche wieder „Meuchelbeck“ geschaut. Ziemlich schade, dass es nun aufs Staffelfinale zu geht und bisher nicht feststeht, ob die Serie überhaupt weitergedreht wird. Dabei ist sie so herrlich bescheuert, dass sie wiederum wirklich gut ist. 🙂
In „Under the Dome“ habe ich auch mal wieder reingeschaut aber ganz ehrlich? Ich steig da nicht mehr durch, hab wohl zwischenzeitlich einfach zu viel verpasst.

Kochtopfgeplauder
Was Neues ausprobiert habe ich dieses Mal nicht und es gab auch irgendwie nichts Großartiges oder Besonderes.
Gut, die letzten zwei Tage habe ich Rinderrouladen gemacht, gefüllt mit Speck, Zwiebeln und Gurken. Wie macht ihr die denn? Füllt ihr sie auch mit Hackfleisch? Mir ist das ehrlich gesagt zu viel, daher nehme ich lieber die erste Variante 😉

Netzgequatsche
Die letzten zwei Wochen habe ich regelmäßig Let´s Plays geschaut, die ich Euch hier verlinke 😉
* Layers of fear bei Gametube Horror
* Layers of Fear bei Schneckball
* Until Dawn bei Gametube Horror
* Dann möchte ich Euch noch gerne Beates Blog „Influs Welt“ vorstellen, den ihr wahrscheinlich eh alle schon kennt 😉
gleichzeitig möchte ich mich bei Ihr bedanken, da sie mir in den letzten Tagen per Nachricht sehr weitergeholfen hat. Manchmal sind unangenehme Nachrichten doch noch, zu was nütze, selbst dann, wenn dadurch nette Kontakte entstehen 😉

Und sonst so?
Tja, irgendwie ändert sich gerade einiges. Nach Langem überlegen haben mein Mann und ich uns vom dem Bulli getrennt. Es war eine verdammt tolle Zeit und ein komisches Gefühl aber irgendwie möchte ich es nun doch etwas schneller und komfortabler. Ich bin ein „Kind der Neunziger“ – hab also in dieser Zeit meine Jugend erlebt und daher steht schon der nächste Traum in den Startlöchern 😉
Welches Auto wir uns dieses Mal aufbauen, verrate ich in den nächsten Tagen 😉
Die Farbe aber dürft ihr schon mal wissen. GRAU! 🙂
So langsam werde ich nervös denn Joys Blutuntersuchung steht wieder an. Drückt ihr also bitte alle ab Montagmorgen die Daumen und schickt uns alle guten Gedanken???

Das war es nun für diese Woche,
ich sage „Ab ins Wochenende“ mit Euch,
Eure Ela.

 

11 Kommentare zu “Ab ins Wochenende! #12: Daumen drücken, back to the 90´s und mehr …

  1. Wenn mal keine Zeit ist, ist halt keine Zeit da…nur nicht unter DRuck setzen, das Leben hat viel mehr zu bieten!!
    Und morgen werden hier Hände, Flossen, Pfötchen und Froschschenkel gedrückt. Ich werde an euch denken.

    Liebe Grüße, Heike

  2. Huhu Ela!
    Manchmal fehlt die Zeit echt für ALLES!

    Und nu stell mal Dein Licht nicht unter den Scheffel, Deine Lesezeichen sind auch schön! Ich unterstreich das mit dem Promistatus *gg*

    Für Joy ist alles dann gedrückt, was geht, ich werd den Walleemann auch dazu trimmen, dass er Pfötchen drückt! :*

    Kochen…jetzt im Herbst hab ich wieder so richtig Lust, was herzhaftes zu kochen…. Aber erst mal steht das Experiment Hokkaido an… Seit Jahren lieg ich meinem Gatten in den Ohren, ich will Kürbis! Und jetzt hat er mir gestern einen angeschleppt 🙂 Jetzt muss ich erst mal nach idiotensicheren Rezepten gucken. Soll ja auch was leckeres bei rumkommen! Im Moment liebäugel ich da mit den gratinierten Kürbisspalten…

    Oh, Bulli weg? Gut, manchmal muss das wohl so sein..Und jetzt? Mini? Scirocco? Oder gar ein Manta? Ich bin ja mal gespannt!

    Wir sind seit 1,5 Wochen auch das erste Mal Autobesitzer…war alles ziemlich aufregend, aber es ist auch sehr sehr schön 🙂

    Ich beende jetzt mal meine MiPa und trete den Endspurt -dienstlich- für diese Woche an!

    Habt ein schönes Wochenende und liebe Grüße rüberschick

    Bine

    • Ihr seid doch bekloppt! *kicher*
      Danke, sobald ich die Ergebnisse weiß, poste ich sie auch – ich glaub einfach irgendwie, dass das Daumen drücken hilft! 🙂
      Mit Kürbis kann ich meinen Mann jagen, daher fällt dieser in der „gutowsky´schen Küche“ aus 🙂
      Du wirst lachen aber ein Manta wäre tatsächlich mein Traum gewesen ABER den gibts halt nicht als 4 Türer und somot fällt er für mich als Hundebesitzerin wieder völlig raus. Ich liebe einfach die Möglichkeiten, die ein 4 Türer mir bietet 🙂
      Hund mal schnell einladen, Einkäufe auf die Rückbank schmeissen … *ggg*
      Außerdem ist der Manta mir dann doch etwas zu groß … aber ja *hach* doch der ist schon schöööööööön! 🙂
      Das erste Mal? Das ist dann wirklich aufregend und glaub mir, bald möchtet Ihr das Auto nicht mehr missen 🙂
      LG und ein schönen Wochenende,
      Ela

  3. Hallo liebe Ela,

    das sind ja mal wieder Neuigkeiten! Ich drücke vor allem Joy die Daumen. Ich hab übrigens gerade zum ersten Mal „Königsberger Klopse“ gemacht. Ich bin gespannt, was die Kinder gleich dazu sagen. Der genaschte war schon mal sehr lecker.

    Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende!
    Mona

    • Huhu Mona,
      da sagst Du was!
      Ich wünsch Euch guten Appetit 🙂 Wie hast Du die Soße denn gemacht? Vermutlich die Variante ohne Wein, wenn die Kinder mitessen 🙂
      Ich bin sicher, es wird Ihnen schmecken 🙂
      LG Ela

  4. Huhu,
    mir fielen heute morgen schon fast die Guckis aus dem Gesicht als mir bewusst wurde mit welcher ELA ich da doch die letzten Tage hin und her schreibe. Die Ela mit den Zauberhändchen die damit so wunderschöne Sachen zaubert die immer wieder in die Kameras gehalten wurden… und nun grüßt sie mich noch lieb in ihrem Post O.O
    Ich hoffe wir bekommen das „Problem“ noch gelöst, aber wie du schon geschrieben hast, hat die ganze Geschichte wenigstens nette Kontakte mit sich gebracht. Das hat doch auch was für sich 🙂
    Liebe Grüße,
    Beate

    • Beate! Ich fall gleich um vor soviel Lob! <3 <3 <3
      Machst mich hier ja ganz verlegen, hab doch keinen "Promistatus" *kicher*
      Eben, über den netten Kontakt freue ich mich richtig 🙂
      Drück dich lieb,
      Ela

Kommentar verfassen