Saving Grace. Bis Dein Tod uns scheidet / B. A. Paris


Kurzbeschreibung
Jack und Grace sind das perfekte Paar.  Sie ist warmherzig, liebevoll und hübsch, er sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch charmant und kämpft als erfolgreicher Anwalt für die Rechte misshandelter Frauen.
Doch sind die beiden wirklich so perfekt? Warum nimmt Grace zum Beispiel nie zu, obwohl es Unmengen an Essen gibt, wenn sie zu Dinnerpartys einladen? Und warum ist ihr Haus von einem so hohen Zaun umgeben?
Will man Grace darauf ansprechen, stellt man fest: Jack ist immer an ihrer Seite.

Meinung
B. A. Paris hat mit „Saving Grace“ einen Psychothriller geschaffen, der mich von Anfang bis Ende in seinen Bann gezogen hat.
Man könnte zwar anfangs meinen, der Handlungsstrang würde klischeehaft klingen, dem ist aber absolut nicht so, denn die Geschichte entwickelt sich Stück für Stück zu einem beklemmenden Thriller, den ich so weder gehört noch gelesen habe.
Im Grunde genommen passiert nichts Schreckliches, der Thriller kommt ohne viel Gewalt und Blut aus und baut

Mehr lesen

Schneeflöckchen, Weissröckchen – die ersten Weihnachtskarten sind fertig …


Hallo zusammen,

das Jahr ist fast rum und wieder einmal bin ich kurz vor knapp mit meinen Weihnachtskarten.

Durch die Küchenrenovierung ist zusätzliches Chaos ausgebrochen und so hab ich kaum mal mehr Platz und Ruhe, um überhaupt zu basteln.

ABER, ein paar sind dann doch noch von meinem Schreibtisch gehüpft und ich konnte auch endlich die süßen Schneeflocken einsetzen, die ich von Uli letztes Jahr bekommen habe.

Wie immer verlinke ich Euch die Anleitungen.
Wenn Ihr auf die Fotos werden diese größer 🙂

Mehr lesen

Die Bibliothek der besonderen Kinder / Ransom Riggs

Kurzbeschreibung
Emma und Jacob machen sich auf die Suche nach ihren entführten Freunden, um sie und die Ymbrynen zu befreien.
Sie gelangen zur Zeitschleife Devils Acre, ein Ort, an dem der Abschaum der Gesellschaft der besonderen lebt, und an dem sich die geheime Festung der Wights befindet . Dort finden sie heraus, dass Caul die sagenumwobene Seelenbibliothek „Abaton“ finden will, um sich mit Hilfe deren Kräfte, zum Herrscher der besonderen aufzuschwingen. Und Jacob ist der Schlüssel dazu …

Meine Meinung
Da es sich hier um den dritten Band der „Besonderen Trilogie“ handelt, ist es möglich, dass gewisse Inhalte aus den ersten beiden Bänden verraten werden.
Jedoch gehe ich in meiner Rezension nur geringfügig auf die Story ein und widme mich eher dem Gesamteindruck.
Düster. Das ist das erste Wort, das mir einfällt, wenn ich den letzten Band dieser Trilogie beschreiben möchte.
Bedrückend das zweite.

Mehr lesen

Blackbird / Anna Carey


Kurzbeschreibung

Los Angeles. Ein junges Mädchen erwacht auf den Gleisen einer U-Bahnstation. Sie weiß weder wer sie ist, noch wo sie herkommt. Auf der Innenseite ihres Handgelenks ziert ein kleines Tattoo, doch sie kann sie einfach an nichts erinnern. Dennoch ist sie sich sicher: Jemand will sie töten!
Also versucht sie die Wahrheit herauszufinden und läuft dabei um ihr Leben. Sie ist nirgendwo sicher und kann wirklich niemanden vertrauen. Auch nicht Ben, der irgendetwas vor ihr zu verbergen scheint. Und die Wahrheit ist noch viel verstörender, als sie angenommen hat.

Meine Meinung
Es handelt sich hierbei um den ersten Teil einer zweiteiligen Jugendthriller-Reihe, die ziemlich geheimnisvoll und spannend beginnt und sich zunächst damit beschäftigt, herauszufinden, warum die Protagonistin gejagt wird.
Um diesem Geheimnis auf die Spur zu kommen, braucht die Handlung eine Weile, wobei ich zugeben muss, dass ich

Mehr lesen

Todesregen / Dean Koontz

Kurzbeschreibung
Silbriger Regen fällt auf die Erde, nacheinander fallen Fernsehen, Telefon und auch der Strom aus.
Als Molly und Neil nach ihren Freunden suchen, stellen sie fest, dass sich die Welt um sie herum in ein geisterhaftes Labyrinth verwandelt hat.
Menschen verschwinden. Hat eine fremde Macht Besitz von der Erde ergriffen?`

Eindruck
Der Untergang der Erde naht. Viele Romane thematisieren ihn und auch Dean Koontz nimmt sich diesem Thema in „Todesregen“ an.
Er beschreibt hier eine mysteriöse und beklemmende Geschichte, deren düstere Stimmung bis zur letzten Seite erhalten bleibt.
Der Handlungsverlauf plätschert meist recht ruhig daher, bietet aber unheimliche und gruselige oder auch grausam

Mehr lesen

Stunde Null / Michael Green


Kurzbeschreibung
Als Mark Chatfield und seine Frau von Neuseeland heimfliegen geschehen seltsame Dinge an Board.
Ein SARS – Virus breitet sich rasend schnell auf der Welt aus und auch Marks Frau sowie einige Crewmitglieder sterben daran.
Dieser Virus löscht die ganze Menschheit aus und nur Mark scheint immun dagegen zu sein.
Haben noch andere überlebt?
Auf der Suche nach Überlebenden entdeckt er noch viel Grausameres …

Eindruck
Es handelt sich hier um den ersten Band einer Reihe, wobei der dritte Band wohl bisher noch nicht auf Deutsch veröffentlicht wurde.
Manche Bücher fangen so gut an …
Zunächst beginnt der Einstieg in die Geschichte recht mysteriös allerdings überschlagen sich anfangs auch die Ereignisse.
Der Virus breitet sich aus, Menschen sterben und so begleitet man Mark auf der Suche nach Überlebenden.

Mehr lesen

Der Klang deines Lächelns / Dani Atkins


Kurzbeschreibung
Sie wollten sich nie wieder begegnen doch ausgerechnet auf der Intensivstation eines Krankenhauses treffen sich Ally und Charlotte nach sieben Jahren wieder.
Beide bangen um das Leben ihres geliebten Partners und beide müssen eine folgenschwere Entscheidung treffen.
Währenddessen erinnern sie sich zurück an eine frühere Zeit, in der sie beide denselben Mann liebten. Können sie die Vergangenheit ruhen lassen? Denn davon hängt das Leben ihrer beiden Männer ab.

Eindruck
Sobald ich einen Roman von Dani Atkins aufschlage, dauert es nur wenige Minuten, bis ich in den Sog der Geschichte gerate und in die Handlung eintauchen kann. Die liegt unter anderem an dem einfühlsamen Schreibstil und ihrer fesselnden Art eine Geschichte aufzubauen.
Und mit jeder Geschichte glaube ich, das kann sie im Grunde nicht mehr toppen.

Mehr lesen

The Chemist – Die Spezialistin / Stephenie Meyer


Kurzbeschreibung
Sie hat für als Verhörspezialistin für die US-Regierung gearbeitet. Sie weiß zu viele Dinge und wird nun selbst gejagt. Der Mensch, dem sie vertraute, wurde ermordet. Sie ist ständig auf der Flucht, muss ihr Aussehen und ihren Namen ändern.
Und plötzlich bietet man ihr an, endlich ein ganz normales Leben führen zu können. Sie soll einen letzten Auftrag ausführen doch ausgerechnet dieser, bringt sie in noch größere Gefahr. Denn zum ersten Mal hat sie einen Mann an ihrer Seite, dem sie etwas bedeutet und sie setzt alles daran, beide am Leben zu erhalten.

Eindruck
Der Einstieg beschäftigt sich zunächst einmal hauptsächlich mit der Spezialistin, die über ihren Job und ihre Fluchtgründe berichtet. Damit begann auch schon meine erste Hürde, denn im Handlungsverlauf muss die Protagonistin oftmals den Namen wechseln und das irritierte mich erst mal gehörig.
Es dauerte in der Tat eine ganze Weile, bis ich in die Handlung hineinfinden konnte und ich fragte mich ziemlich lange, wo diese ganze Geschichte hinführen sollte.

Mehr lesen

Böser Samstag / Nicci French


Kurzbeschreibung
Nichts ist, wie es scheint.
Die 37 jährige Hannah wurde vor 18 Jahren wegen brutalen Mordes an ihrer Familie verhaftet.
Frida Klein, eine Psychotherapeutin wird gebeten, Hannah erneut zu beurteilen. Dabei macht Frieda eine erschreckende Entdeckung: Sie befürchtet, dass Hannah und ihre Familie Opfer eines tragischen Komplotts wurden.
Je weiter Hannah dieser Spur folgt, desto näher kommt sie der Person, die alles für ihre eigene Sicherheit tun würde …

Eindruck
Es handelt sich bei diesem Hörbuch um den sechsten Band der „Frieda Klein-Reihe“. Es ist also möglich, das Ereignisse aus den vorherigen Bänden erwähnt werden, der Fall ist jedoch in sich abgeschlossen und kann ohne weitere Kenntnisse gehört werden. In meiner Rezension gehe ich auch nur geringfügig auf den Inhalt der Geschichte ein, statt dessen aber mehr auf den eigentlichen Handlungsaufbau.
Die Handlung beginnt zunächst damit, dass der Hörer die wichtigsten Personen kennenlernt, insbesondere Frieda mit kleinen Rückblenden an die Ereignisse aus den ersten Bänden.

Mehr lesen