Morgenstunden am Wochenende oder auch: vernebelte Impressionen

Guten Morgen zusammen,

wisst ihr was ich am Wochenende am meisten liebe?
Die frühen Morgenstunden, die so voller Ruhe sind, wenn das Dorf noch schläft und die ich dann nutzen kann, um beim Kaffee trinken Rezensionen zu schreiben oder mein Buch in aller Stille auf dem Balkon zu lesen und dem Vogelgezwitscher zu lauschen und danach bei der Gassirunde mit dem Hund, die Natur zu beobachten wenn das Dorf so ganz langsam erwacht.
Heute hat es nach all dem Regen gestern natürlich schwer genebelt.
Also hab ich gleich mal meine neue Kamera, die Canon 700D geschnappt und versucht, den vernebelten Eindruck etwas einzufangen.
Hinter diesem Baum, den ich so besonders schön finde, das ich ihn am liebsten noch als Stempelmotiv zum Karten basteln hätte, (er erinnert mich ja ein wenig an das Stempelset „Baum der Freundschaft“ von Stampin Up!) – befindet sich eigentlich ganz viel Wiese, eine Hütte, aufgestapeltes Holz und danach der Wald. Eigentlich …

Mehr lesen

Wildrosensommer / Gabriella Engelmann


Titel: Wildrosensommer
Autor: Gabriella Engelmann
Verlag: Droemer Knaur
ISBN: 978-3-426-51845-8
Meine Meinung:
Kurzbeschreibung
Das plötzliche Verschwinden ihres Mannes Nics, hat der alleinerziehenden Mutter Aurelia den Boden unter den Füßen weggerissen. In einem alten Bildband entdeckt sie ein Hausboot das sie einfach nicht mehr loslässt. Als sich die Gelegenheit gibt, dieses zu kaufen, packt sie gemeinsam mit ihren Kindern die Sachen und zieht von München nach Hamburg. Für die gelernte Floristin sind die Vierlande mit ihren Höfen und Rosen ein Paradies. Doch auch Rosen haben Dornen …

Eindruck
Wer bereits Bücher von Gabriella kennt, der kennt auch ihre Liebe zu Hamburg und ihre harmonischen und lebensbejahenden Geschichten die nicht nur viel Liebe sondern auch einen gewissen Wohlfühlfaktor besitzen. Mit „Wildrosensommer“ schlägt sie jedoch ein wenig einen

Mehr lesen

Fünf am Meer / Emma Sternberg


Titel: Fünf am Meer
Autor: Emma Sternberg
Sprecher: Britta Steffenhagen
Verlag: Randomhouse audio
ISBN: 978-3-8371-3353-0
Spieldauer: 7h 11, gekürzte Lesung
Meine Meinung:
Kurzbeschreibung
Linn, gerade frisch getrennt von ihrem Lebensgefährten, erbt überraschend eine Villa in den Hamptons. Diese ist genauso in die Jahre gekommen wie ihre Bewohner, fünf rüstige Rentner zwischen 69 und 75 Jahren. Doch schnell fühlt Linn sich dort wohl, wäre da nicht ein gutaussehender Journalist und der scheinbar nicht zu verhindernde Verkauf der Immobilie.

Eindruck
Die Geschichte bietet von allem etwas. Sie erzählt von Liebeskummer, den Schwierigkeiten eines Neuanfangs, Verlustängsten und dem Mut

Mehr lesen

Selection / Kiera Cass


Titel: Selection
Autor: Kiera Cass
Sprecherin: Friederike Wolters
Verlag: Goya Libre, Jumbo
Musik:
Ulrich Maske
Spieldauer:  ca. 05 Stunden, 01. Minute
Meine Meinung:
Kurzbeschreibung
35 perfekte Mädchen und eines von ihnen wird auserwählt um Prinz Maxon, den Thronfolger von Illéas, zu heiraten.
Für America Singer ist das Casting die Chance um aus einer niedrigen Kaste aufzusteigen und damit ihre Familie aus der Armut zu befreien. Doch welchen Preis zahlt sie dafür? Will sie wirklich ihre große Liebe Aspen aufgeben? Hingerissen zwischen ihren Idealen und gesellschaftlichen Erwartungen, muss America sich entscheiden …

Eindruck
Der Auftakt zu dieser Reihe spielt in ferner Zukunft nach dem vierten Weltkrieg. Die USA gibt es nicht mehr und der Staat Illéa, der von

Mehr lesen

Die Autobiographie der Zeit / Lilly Lindner


Titel: Die Autobiographie der Zeit
Autor: Lilly Linder
Illustrationen: Lisa Wöhling
Verlag: Droemer Knaur
ISBN: 978-3-426-30540-9
Meine Meinung:
Kurzbeschreibung
„Ich malte Dünen in den Sand und Löcher in den Boden. Ich zündete Vulkane an und löschte Seen aus. Ich wurde übermütig, als ich den Mut verlor. Ich warf mit Wasser, es wurde zu Hagel. Ich warf mit Sand, er wurde zu Stein. Ich warf eine Feder, da flog ein Vogel davon, und ich weinte, weil ich wusste, es war nur ein Traum“.
(Lilly Linder, Buchrückentext „Die Autobiographie der Zeit“, Droemer Knaur Verlag)

Eindruck
Lilly Lindners Wortgewalt ist mir bereits durch ihre anderen Romane bekannt gewesen und ich war wieder einmal sehr gespannt auf ihr neuestes Werk.

Mehr lesen

Das Geheimnis des Schneemädchens / Marc Levy


Titel: Das Geheimnis des Schneemädchens
Autor: Marc Levy
Sprecher: Herbert Schäfer
Verlag: audio media
ISBN: 978-3-95639-102-6
Spieldauer: 7:30 Stunden, gekürzte Lesung
Meine Meinung:
Kurzbeschreibung
In einem Flugzeugwrack, gefangen im ewigen Eis, findet Suzie Baker den Hinweis dafür, dass ihre Großmutter einst zu Unrecht des Hochverrats beschuldigt wurde.
Gemeinsam mit dem Reporter Andrew Stilman, macht sich Suzie auf der Suche nach der Wahrheit. Beide geraten dabei in tödliche Gefahr denn sie finden eine Spur zu einer unmöglichen Liebe und eines Mannes, der für ein gewisses Schneemädchen, sein Land und alles woran er glaubte, verriet.

Eindruck
Der Autor hat hier eine geheimnisvolle und fesselnde Geschichte mit einer sehr interessanten Hintergrundidee geschaffen, die sich in erster Linie mit Politik und ihre Macht, Intrigen aber auch Liebe beschäftigt.

Mehr lesen

All die schönen Dinge / Ruth Olshan


Titel: All die schönen Dinge
Autor: Ruth Olshan
Verlag: Oetinger
ISBN: 978-3789103711
Meine Meinung:
Kurzbeschreibung
Tammie sammelt mit ihren 16 Jahren Grabsteinsprüche. Dies scheint zunächst ungewöhnlich aber nur solange, bis man weiß das Tammie ein Aneurysma im Kopf hat, das jeden Moment explodieren kann aber nicht muss. Diese Gedanken trägt Tammy mit sich herum und als sie eines Tages auf dem Friedhof einen Jungen kennenlernt, ändert sich alles.

Eindruck
Schon der Titel klingt sehr berührend und lebensbejahend und beide Faktoren schaffen es, sich durch den gesamten Handlungsverlauf zu ziehen.

Mehr lesen

Der Sommer der Sternschnuppen / Mary Simses


Titel:
Der Sommer der Sternschnuppen
Autor: Mary Simses
Sprecher: Elena Wilms
Verlag: Randomhouse Audio
ISBN: 978-3837133165
Spieldauer: 6h 13, gekürzte Lesung
Meine Meinung:
Kurzbeschreibung
Grace verliert ihren Job als Korrekturleserin und kehrt um über ihre weitere Zukunft nachzudenken, in ihren Heimatort Dorset zurück. Doch ausgerechnet der Filmregisseur Peter Brooks, ihre alte, nie verwundene Jugendliebe, ist ebenfalls in Dorset. Und schon ist es mit der Ruhe vorbei.

Eindruck
Wie der Titel schon herausklingen lässt, handelt es sich bei diesem Roman um eine leichte, sommerliche, teils romantische vor allem aber

Mehr lesen

Jules Welt – Das Glück der handgemachten Dinge / Marina Boos


Titel: Jules Welt – Das Glück der handgemachten Dinge
Autor: Marina Boos
Verlag: Droemer Knaur
ISBN: 978-3426517192
Meine Meinung:
Kurzbeschreibung
Kurz vor ihrem 31. Geburtstag ist Jule auf der Suche nach den drei großen Buchstaben im Leben: HLL – Heimat, Liebe, Lebensaufgabe. Also zieht sie ins Heimatdorf ihrer Großmutter um dort aus einer Schankwirtschaft ein Kreativ-Cafe zu machen. Denn seit sie denken kann, bastelt und backt Jule für ihr Leben gern. Sie hängt kleine Anleitungen ins Schaufenster, Tipps, Rezepte und Ideen zum Thema Handarbeiten, Backen, Kochen und Garten. Doch nicht alle Dorfbewohner sind von Jule und ihrer Idee begeistert.

Eindruck
Da ich mich selbst gerne hin und wieder kreativ austobe, war ich sehr gespannt auf diesen Kreativ-Roman, der in 11 Kapiteln mit Briefen und Rezeptideen beziehungsweise Anleitungen, aufgebaut ist.

Mehr lesen

Gruselgeschichten gesucht! Eure Buchtipps sind gefragt :)


Hallo zusammen,
heute mal ein etwas anderer „Ab ins Wochenende“ Beitrag.
Angeregt durch Monas Beitrag zur Suche nach einem unblutigen Thriller (unbedingt mal bei ihr reinschauen, vielleicht habt ihr ja noch den einen oder anderen Tipp) und der vielen tollen Buchtipps zu meiner „Must Have“ –Frage neulich, dachte ich mir, warum soll das nicht auf mit Horror gehen?
Denn seit langem suche ich nach guten gruseligen und NICHT ekligen Horrorgeschichten, die statt Würgereiz dank sinnlosem Gemetzel lieber Gänsehaut dank gruseliger Atmosphäre verursachen.

Als Beispiel meine ich hier:

Mehr lesen