Der Glücksauflauf / Kerstin Ax


Kurzbeschreibung

Im Haus ihrer verstorbenen Großmutter findet Annabelle ein Rezeptbuch, dass Rezepte von verschiedenen Frauen enthält, die ihre Großmutter einst kannte.
Es handelt sich um sehr starke Frauen, die Unterschiedliches im Leben erlebt haben.
Annabelle macht sich auf die Suche nach diesen Frauen und denkt über ihr eigenes Leben nach.

Eindruck
Wenn ich Kurzgeschichten lesen möchte, die harmonisch und leicht zu lesen sind, greife ich gerne zu denen von Kerstin Ax.
In „Der Glücksauflauf“ wird die Geschichte von Annabelle erzählt, die nach dem Tod ihrer Großmutter ein Rezeptbuch findet. An sich nichts Ungewöhnliches ginge es nicht um 5 verschiedene Rezepte, die mit verschiedenen Schicksalen von ausgewählten Menschen verbunden sind.

Mehr lesen

Zwischenwelt – Die Welt zerbricht / Jill Noll

Kurzbeschreibung
Mit Energien und Kräften lässt sich großen Schaden anrichten, wenn man sie manipuliert.
Um dies zu verhindern, leitet Suko das Sondereinsatzkommando für paranormale Phänomene. Dabei ahnt er nicht, dass die größte Bedrohung derzeit aus den eigenen Reihen kommt.
Er muss für seine Liebe, sein Leben und das Schicksal der Menschen kämpfen.

Eindruck
Wirker, energiebeladene Gegenstände und ein Sondereinsatzkommando für paranormale Phänomene, das aus richtig taffen Leuten besteht – eine Geschichte ganz nach meinem Geschmack!
Eins kann ich Euch vorweg schon verraten: Hier ist der Titel Programm!
Denn in diesem Debütroman sorgt Energie (die Magie sehr ähnlich ist) dafür, dass die Welt nicht mehr so ist, wie sie

Mehr lesen

Liebesteufel / Jessica Swiecik


Kurzbeschreibung

ER sucht im Internet nach der ganz großen und einzigen Liebe.
ER glaubt, sie bei Teenagerinnen zu finden …
Und ER ist bereit sie notfalls auch zu töten!

Eindruck
„Liebesteufel“ ist das Jugendthriller Debüt von Jessica Swiecik, die nicht nur Bücher schreibt, sondern auch einen eigenen Bücherblog mit den Namen In Büchern leben betreibt.
Ihr erster Thriller ist ganz besonders an die jüngere Leserschaft gerichtet und beschäftigt sich hauptsächlich mit

Mehr lesen

Sieben Minuten nach Mitternacht / Patrick Ness, Siobhan Dowd

Kurzbeschreibung
Seit seine Mutter an Krebs erkrankt ist, quält Conor Nacht für Nacht derselbe Albtraum.
Conor versucht das Bild in diesem Traum zu verdrängen, doch da klopft plötzlich ein uraltes Wesen an sein Fenster, dass Conors Seele und Ängste kennt.

Eindruck
Loslassen fällt so verdammt schwer!
Aufgrund der Verfilmung bin ich erneut auf diese Geschichte aufmerksam geworden.
Die Idee zu diesem Roman stammt ursprünglich von Siobhan Dowd, die leider an durch Krebs verstarb.
Der Autor Patrick Ness nahm sich ihrer Romanidee an und schrieb sie weiter.

Mehr lesen

Öffne nicht die Tür / Dana Müller


Kurzbeschreibung
Hat Hannahs Familie ein Spukhaus geerbt?
Als sie in das alte Haus ihrer Großmutter ziehen, ahnen sie noch nichts von dem Unheil, das auf sie zukommt.
Doch schon bald geschehen mysteriöse Ereignisse und bedrohen die Familie.
Hannah und ihr Freund Joe beginnen mit Nachforschungen, doch lässt sich das Böse noch vertreiben?

Eindruck
„Öffne nicht die Tür!“
Ein ganz simpler Titel, ein ganz simpler Ratschlag.
Doch wäre diese Warnung befolgt worden, gäbe es diese großartige Horrorgeschichte nicht.
Dana Müller beschreibt hier die Erlebnisse der Familie Goodmans, die in das alte Haus der verstorbenen Edna

Mehr lesen

Obwohl es Dir das Herz zerreißt / Jenny Downham

Kurzbeschreibung
Caroline hat ihrer 17 jährigen Tochter Katie, ihre Großmutter vorenthalten.
Doch nachdem Mary an Demenz erkrankt ist und Carolines Hilfe benötigt, stellt sie den ganzen Alltag auf den Kopf. Für Caroline eine echte Belastung, während Katie ihre Großmutter faszinierend findet und hofft, die Familiengeschichte Stück für Stück wieder zusammenfügen zu können.
Dabei weiß Katie nicht, was sie damit auslöst …

Eindruck
Wenn die Seele einmal verletzt wurde, fällt es schwer zu verzeihen und zu vertrauen …
Die Autorin Jenny Downham beschreibt auf sehr gefühlvolle Weise einen Familienroman, der hauptsächlich aus Katies und Marys Perspektive erzählt wird.
Während Katie versucht, in der Gegenwart die Familiengeschichte Stück für Stück nachzuvollziehen, schwelgt ihre demenzkranke Großmutter Mary, in ihren Erinnerungen, die von ihrer Enkelin niedergeschrieben werden.
Damit trifft in diesem Roman Jung auf Alt und beide scheinen voneinander lernen zu können.

Mehr lesen

Heimsuchung / Oliver Susami

Kurzbeschreibung
Robert Bieler betreibt gemeinsam mit seiner Partnerin das Hotel „Haupthaus“. Dort geschehen plötzlich mysteriöse Ereignisse, die ihn schier an seinen Verstand zweifeln lassen.
Doch diese Bedrohung, vor der er sich nicht verstecken kann, ist real und schnell wird ihm bewusst, dass er und seine Familie in größter Gefahr sind.

Eindruck
Ganz schön unheimlich!
Oliver Susami ist mir bereits aus seinen Romanen „S3 – Spuk in der Bibliothek“ und „Vierter Stock Herbsthaus“ bekannt und ich mag seine Art und Weise über paranormale Ereignisse zu schreiben.
Auch in seiner aktuellen Geschichte sind übernatürliche Geschehnisse wieder ein Thema und als Schauplatz dient ein altes Hotel.
Wer jetzt an Klischees glaubt und einen Vergleich zu anderen Geschichten zieht, dürfte enttäuscht werden.
Denn diese Geschichte, die scheinbar eine wahre Begebenheit ist (siehe Vorwort), ist frei von diesen Klischees und völlig anders als zunächst vermutet.

Mehr lesen

9 1/2 Wochen…

… ist es jetzt her dass ich mich entschieden hatte, es nicht einfach nur beim Motor- und Getriebeumbau zu belassen, sondern gleich Nägel mit Köpfen zu machen.
Meine Beziehung war zwar nicht ganz so wie bei Mickey Rourke und Kim Basinger, denn ich hatte in dieser Zeit eher eine Beziehung mit Schmiergelpapier, Schraubenschlüssel und Putzlappen. Dafür steht bei mir, ganz im Gegensatz zum Film, die Hochzeit kurz bevor.

Als Hochzeit bezeichnet man im Automobilbau das Zusammenführen von Karosserie und Motor. (Anmerkung der Redaktion) :o)

Mehr lesen